Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Läs­si­ges Lis­sa­bon (4) Ma­le­ri­sches In­ter­mez­zo (4) »

Er­stes Früh­lings­licht

Die Son­ne schien mir vor­hin schräg auf den Mo­ni­tor, ich muß­te das Rol­lo rou loun (wie der Fran­ke sagt), um über­haupt was auf mei­ner Matt­schei­be se­hen zu kön­nen. Gab schö­ne Schat­ten­spie­le wie ein­stens im Ju­li:

zonebattler's antike Spielgefährten

Mei­ne bei­den von Kaj Bo­je­sen ge­stal­te­ten Holz-Af­fen ha­be ich aus dem müt­ter­li­chen Haus­halt ge­bor­gen. Bei­de hat­ten je ein ab­benes Ohr, wel­che ich aus den pas­send ab­ge­trenn­ten End­ab­schnit­ten ei­nes Eis-am-Stiel-Stie­les sub­sti­tu­ier­te. Ei­nem fehlt über­dies ein Au­ge, aber sei­ne lee­re Au­gen­höh­le fällt er­stens nicht wei­ter auf und zwei­tens ist In­va­li­di­tät bei ei­nem gut 50 Jah­re al­ten Holz­kopf ja kei­ne Schan­de...

Diskussion

  1. Peanuts  •  24. Apr. 2016, 23:20 Uhr

    Hal­lo,

    vie­len Dank für die Af­fen­in­fos. Jetzt weiß ich end­lich was für ein schö­nes Stück bei mei­nen El­tern in der Kü­che hängt.

    Vie­le Grü­ße

    #1 

  2. zonebattler  •  25. Apr. 2016, 6:33 Uhr

    Aber bit­te, gern ge­sche­hen. Freut mich, daß ich den el­ter­li­chen Af­fen aus der An­ony­mi­tät ho­len konn­te! ;-)

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: