Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Rätselhaftes Fürth (23) 1000 Gründe, Fürth zu lieben (58) »

Horror-Video

Jetzt ist es amtlich: Übermorgen wird der zonebattler im Fernsehen zu sehen (und, schlimmer noch, im viel zu schnellen O-Ton zu hören) sein: Die preisgekrönten Dokumentar-Filmer Julia Thomas & Thomas Steigerwald haben mich nämlich erst weichgekocht, dann weichgespült und abschließend (hoffentlich) weichgezeichnet! Jedenfalls wird das Ergebnis aus mehreren Stunden Kamera- und Mikrofon-Begleitung am Freitag, dem 3. Aug. 2007 ausgestrahlt resp. ausgekabelt, und zwar wie immer bei den Point-Reportagen um 18:00 Uhr auf RTL Franken Live und Franken TV. Die Extended Version wird später in einer Collector’s Edition DVD erscheinen, die zwei Handvoll mehr oder weniger schräger Fürther Typen filmisch vereinen und dramaturgisch zusammenfassen soll…

  1. zonebattler  •  1. Aug. 2007, 16:36 Uhr

    Mediale Nachhilfe

    Die »Medien PRAXIS« macht zwar sehenswerte Filme, kann aber mit dem neuen Medium Internet praktisch nur unidirektional umgehen. Bislang jedenfalls. Daher veröffentlicht der zonebattler hilfshalber deren gemailte Einlassung im Wortlaut:

    03. August 2007
    18.00-18.15 auf RTL Franken Live und Franken TV
    (und 20.00 – 20.15 auf Franken SAT)
     
     
    POINT Reportage:
    „Fürth – Begegnungen mit einer Stadt“, Teil 1
     
    Eine Stadt feiert ihr 1000-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass stellt Medien PRAXIS e.V. in den nächsten Monaten interessante Menschen und Orte in Fürth vor. Der erste Teil widmet sich Ralph Stenzel, der unter dem Pseudonym »zonebattler« sein persönliches Fürth-Tagebuch schreibt und dem ehemaligen Babylon-Kino, das heute als FürthsFamosesKultiplex in seiner Art einmalig in Bayern ist.

    Na ja, ist doch fast wortgleich mit meiner eigenen Verlautbarung… ;-)

    #1 

  2. der micha  •  2. Aug. 2007, 10:40 Uhr

    in die Glotze

    hi Ralph!
    Hätte mich schon interessiert, was Du über Fürth zu sagen hast!
    Leider habe ich allerdinx keine Glotze und muss dessentwegen
    wohl in die Röhre schauen, die bei mir auch nicht funktioniert.
    Doch Abhilfe ist angesagt, denn Deinen transportabler Pizzabackofen
    habe ich schon als unbekanntes Flugobjekt geortet…!
    ser’s, der Micha

    #2 

  3. Grabenkenner  •  2. Aug. 2007, 14:23 Uhr

    Dem Manne kann geholfen werden

    könnte spontan eine fast neue Glotze abgeben, gegen eine kleine Ablösegebühr versteht sich. Bei Interesse einfach durchklingeln…

    #3 

  4. zonebattler  •  3. Aug. 2007, 10:48 Uhr

    Blick in die Röhre

    Mein lieber Grabenkenner, ich glaube nicht, daß der micha Dein generöses Angebot annehmen wird: Der verzichtet nämlich nicht aus Mangel an Platz oder Kleingeld auf eine Flimmerkiste, sondern aus Absicht und aus Prinzip. Gar nicht mal so dumm…

    #4 

  5. WiiSen  •  3. Aug. 2007, 18:57 Uhr

    Nach der Besichtigung…

    …stelle ich fest…kein Horror..sondern ein »Making of« des Zonebattler Weblogs – und zwar ein gelungenes.

    Bleiben zwei Dinge anzumerken:
    – Wo gibts jetzt die Autogrammkarten ?
    – und, wie wir bereits beim Stammtisch festgestellt haben, ein Making of des »Making of« wäre durchaus interessant.

    #5 

  6. zonebattler  •  3. Aug. 2007, 19:23 Uhr

    Autogrammkarten…

    …gibt es zwar keine, aber ich signiere Dir mit meinem dicken Edding-Filzer gerne alles, was Du mir unter die Nase hältst… ;-)

    Anstelle eines »Making of« kannst Du Thomas & Julia sicher gelegentlich mal über die Schultern schauen, wenn Du recht artig »Bitte, bitte« sagst: Bei denen kommt keiner zu Kurz…

    Zudem kann man sich mittelfristig auf die Langfassung des Komplett-Filmes »Fürth – Begegnungen mit einer Stadt« freuen: Da ist dann weniger raus- bzw. mehr reingeschnitten, es wird also sozusagen der erweiterte »Directors Cut«, in dem u.a. auch die heute nur im Bilde zu sehenden Herren Grabenkenner und Darwin zu Worte kommen werden.

    Ich habe ja wirklich Hochachtung vor der Arbeit des kleinen Filmer-Teams: Aus so einer Menge Rohmaterial die spassenden Szenen auszuwählen, diese zu schneiden und auch dramaturgisch ausgetüftelt zu vertonen, dazu gehört schon einiges Knowhow und Können, aller sich sicher einstellenden Routine zum Trotze. Dagegen erscheint mir das Gestalten und Verwalten von Einzelfotos nach zonebattler-Art als der reinste Kinderkram…

    #6 

  7. Grabenkenner  •  3. Aug. 2007, 19:38 Uhr

    Hoffentlich…

    …lässt der Gesamtfilm nicht allzu lange auf sich warten, denn was zur Zeit angepriesen wird ist unter aller Sau Kanone. Gestern zufällig leihweise in die Hände bekommen und nach der wie immer excellenten Point-Reportage gleich abgespielt, stieg die Enttäuschung von Minute zu Minute (und das 90 traurige Minuten lang). Hier wurde einfach ein bereits bestehendes Straßenbahnvideo aus den 90ern vorn und hinten mit ein paar neuen Bildern kaschiert und das wars dann. Der private Kreuzzug des Städtebilderverlags gegen die U-Bahn, und dafür bis zu 30 Euro hinlegen ? Nein danke !!

    #7 

  8. Dumrese  •  3. Aug. 2007, 20:18 Uhr

    Mit zweistündiger Verzögerung…

    …konnte ich gerade die Ausstrahlung über FrankenSat verfolgen: War wirklich schön gemacht!

    #8 

  9. zonebattler  •  3. Aug. 2007, 20:54 Uhr

    Das Lob…

    …gebe ich wiederum mit geringstmöglicher Verzögerung an die Macher weiter!

    #9 

  10. zonebattler  •  4. Aug. 2007, 7:56 Uhr

    Von nun an ging’s bergab

    Die gestrige »Point-Reportage« und (damit des zonebattler’s TV-Debut) soll ca. 100.000 ZuschauerInnen erreicht haben. Meine eigene Besucherstatistik weist dagegen 365 freitägliche LeserInnen aus, was in Relation zu den beiden Vortagen mit 431 (Mittwoch) bzw. 381 (Donnerstag) SurferInnen einen nennenwerten Schwund (!) bedeutet. Soviel zur Breitenwirkung von Minderheitenprogrammen auf versteckten Nischenplätzen…

    #10 

  11. Roland I.  •  5. Aug. 2007, 0:38 Uhr

    vielleicht …

    sind einig enttäuscht, dass der Zonebattler tatsächlich ein Real Human ist.

    Manchmal ist ja gerade das Unbekannte interessant, weil es unbekannt ist. Für mich aber nicht – daher finde ich auch den Zonebattler´s-Stammtisch so bereichernd. ;-)

    #11 

  12. zonebattler  •  8. Feb. 2010, 14:13 Uhr

    Auf der brandneuen Homepage der Medien PRAXIS wird der Film jetzt in einem (rückdatierten) eigenen Beitrag vorgestellt.

    #12 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: