Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Her­den­trieb Ku­lis­sen­wech­sel »

Raus aus der Sack­gas­se

Sehr zu emp­feh­len, da klar und poin­tiert: »The Sto­ry of Stuff«. An­schau­en!

  1. zonebattler  •  17. Mrz. 2008, 7:17 Uhr

    Auch hier­orts...

    ...hul­digt man un­ver­dros­sen den fal­schen Wert­vor­stel­lun­gen...

    #1 

  2. Darwin  •  17. Mrz. 2008, 14:55 Uhr

    Es war ein­mal ein gar har­mo­ni­scher Sonn­tag…

    ...doch dann kam Ralphs Ar­ti­kel über: »The Sto­ry of Stuff« mit der Auf­for­de­rung: An­schau­en!

    Ich woll­te ja nur mal aus Neu­gier ei­nen Blick ris­kie­ren.

    Ich blieb hän­gen. Ge­fes­selt. Wur­de im­mer nach­denk­li­cher. Fast be­kam ich ein schlech­tes Ge­wis­sen: War­um hab’ ich mir ge­stern ei­ne D300 ge­kauft? Wä­re über­haupt nicht not­wen­dig ge­we­sen. Und all den Kram der noch da­zu ge­hör­te...

    Soll ich’s mor­gen zu­rück brin­gen?

    Nein, wer­de ich nicht. Aber den Link zu »The Sto­ry of Stuff« hab’ ich mir auf den Desk­top ge­legt und mor­gen le­se ich die Fort­set­zung: »Ano­t­her Way«. Bei­na­he hät­te ich den Text aus­ge­druckt, bis mir in letz­ter Se­kun­de klar wur­de, dass ich dann die gan­ze Bot­schaft nicht be­grif­fen hät­te....

    Und Ralph, Dich er­kann­te ich in je­der Mi­nu­te des Films wie­der.

    Dan­ke.

    #2 

  3. zonebattler  •  18. Mrz. 2008, 13:46 Uhr

    Un­ge­brem­stes Wachs­tum

    Der Trend zur Ame­ri­ka­ni­sie­rung (dicker & doo­fer) ist auch hier­zu­lan­de nicht mehr zu über­se­hen. In der F.A.Z. gibt’s un­ter dem Ti­tel »Bio­na­de im Mon­ster­kühl­schrank« ei­nen le­sens­wer­ten Ar­ti­kel über die wi­der­sprüch­li­chen Wün­sche von Ver­brau­chern, die sich ei­ner­seits be­vor­zugt ge­prüf­te Bio-Le­bens­mit­tel ein­ver­lei­ben wol­len, die­se dann aber gern mit über­di­men­sio­nier­ten SUVs heim zu ih­ren nicht min­der über­zo­gen gro­ßen Kühl­schrän­ken kar­ren... Der po­ten­zier­te Wahn­sinn hat Me­tho­de!

    #3 

  4. zonebattler  •  18. Apr. 2010, 7:40 Uhr

    Es gibt ei­ne nicht min­der se­hens­wer­te Fort­set­zung: »The Sto­ry of Bot­t­led Wa­ter« !

    #4 

  5. birgdelf  •  18. Apr. 2010, 23:34 Uhr

    Es ist nicht so ein­fach ein öko­ko­rek­tes Le­ben zu füh­ren, da es oft auch ir­re­füh­rent ist !?
    Soll mann sei­nen al­ten funk­ti­ons­tüch­ti­gen Kühl­schrank der ein ech­ter Strom­fre­ßer ist auf den Müll wer­fen, und sich ei­nen neu­en En­er­gie ef­fi­zi­en­ten hoh­len? Wo­bei die­se Fra­ge glau­be ich schon mal von ei­nem auf­merk­sa­men Men­schen durch­ge­rech­net wur­de, mit Roh­stoff­ver­brauch, En­er­gie­ko­sten der Her­stel­lung und und und (es kommt für die Um­welt gün­sti­ger) ich weiß al­ler­dings nicht ob der Müll­berg mit ein­kal­ku­liert wur­de?...
    En­er­gie­sparr­lam­pen die Queck­sil­ber ent­hal­ten ein ech­tes plus für die Um­welt?!
    Und so wei­ter und so­fort. Wir For­schen und Ent­decken, Ver­su­chen und Ir­ren uns, und dar­aus en­steht im­mer wie­der et­was Neu­es!
    Ich wün­sche mir vie­le neue schö­ne Ent­deckun­gen.
    Ei­ne war vor 5 Jahren,da ha­ben wir ein tol­les Was­ser­fil­ter­sy­stem ent­deckt und bei uns Zu­hau­se fest in­sta­lier, seid die­ser Zeit kau­fen wir kein Was­ser mehr im Su­per­markt, son­dern zap­fen di­rekt von dem Was­ser­hahn, am An­fang war es glau­be ich mehr faul­heit von uns, die­se schweh­ren Fla­schen im­mer rum­zu­schlep­pen und dann wie­der zu­rück­brin­gen, mit­ler­wei­le sind wir echt ver­wöhnt von un­se­rem Was­ser Zu­hau­se und fül­len uns im­mer et­was ab wenn wir un­terwgs sind. Manch­mal eckelt es mich schon rich­tig wenn ich aus ei­ner Pla­stik­fla­sche Was­ser zum trin­ken an­ge­bo­ten be­kom­me, mir schwir­ren dann so­fort die Weich­ma­cher in den Kopf ;-), doch manch­mal gehts halt ein­fach auch nicht an­ders.
    Wie auch im­mer, ich wer­de ich mein be­stes ge­ben, da­mit der Pla­net sich auch mor­gen noch be­wohn­bar wei­ter­dreht.

    #5 

  6. zonebattler  •  19. Apr. 2010, 6:27 Uhr

    Sehr lo­bens­wert und bei­spiel­haft! Auch wir ver­su­chen un­se­ren »öko­lo­gi­schen Fuß­ab­druck« auf die­sem Pla­ne­ten so klein wie mög­lich zu hal­ten. In Sa­chen Kühl­schrank hat uns Zweif­lern das Uni­ver­sum die Ent­schei­dung ab­ge­nom­men ...

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: