Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Da­men­bei­ne (1) Ein­sam­mel­schluß »

Spur der Stei­ne

In den näch­sten Wo­chen und Mo­na­ten wird die längst über­fäl­li­ge Sa­nie­rung der Ka­ro­li­nen­stra­ße end­lich in An­griff ge­nom­men: Zwi­schen der Schwa­ba­cher Stra­ße und der Karl­stra­ße wird die elen­de Buckel­pi­ste dann kom­plett er­neu­ert. Ob es wohl da­mit zu­sam­men­hängt, daß ge­stern in un­mit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft zu un­se­rem klei­nen Schre­ber­gar­ten zwei über­aus rät­sel­haf­te Stein­tür­me nie­der­ge­kom­men sind?

zwei Türme aus Bruchsteinschotter

Was mö­gen das nun für ei­gen­ar­ti­ge Ar­te­fak­te sein? Zwei au­ßer­ir­di­sche Ste­len un­be­kann­ter Ge­ne­se und Zweck­be­stim­mung? Ein Mahn­mahl zum Ge­den­ken an das ver­lo­re­ne New Yor­ker World Tra­de Cen­ter? Oder doch nur ganz ba­nal­er­wei­se zwei be­helfs­mä­ßi­ge Pfei­ler, die spä­ter Ver­sor­gungs­lei­tun­gen über den Bau­stel­len­ver­kehr hin­weg lei­ten sol­len? Aber war­um ste­hen sie dann eng ne­ben­ein­an­der und nicht vis-à-vis auf ge­gen­über­lie­gen­den Stra­ßen­sei­ten? Fra­gen über Fra­gen...

Frag­los aber wird das noch span­nend!

Diskussion

  1. Gnu1742  •  28. Apr. 2010, 17:45 Uhr

    Sie sind nie­der­ge­kom­men? Wo sind denn dann die klei­nen Ba­by­bruch­stein­türm­chen?

    #1 

  2. zonebattler  •  28. Apr. 2010, 17:51 Uhr

    Sie sind of­fen­kun­dig aus der Luft (und auf uns Erd­lin­ge) her­nie­derge­kom­men. Und Du kommst mit Dei­nem ana­ly­tisch-na­tur­wis­sen­schaft­li­chen Be­ur­tei­lungs­maß­stab über mei­ne hoch­gra­dig li­te­ra­ri­sche Wort­wahl und da­mit nie zu Schön­heit & Wahr­heit! ;-)

    #2 

  3. Uwe  •  28. Apr. 2010, 18:54 Uhr

    Le­ben­de Stei­ne neh­men Kon­takt zu uns auf. Das könn­te span­nend wer­den.

    #3 

  4. zonebattler  •  28. Apr. 2010, 19:09 Uhr

    Sag’ ich doch! Stay tu­n­ed...

    #4 

  5. Uwe  •  28. Apr. 2010, 19:25 Uhr

    Nicht stay stoned? ;-)

    #5 

  6. zonebattler  •  29. Apr. 2010, 6:38 Uhr

    SIE SIND ÜBERALL!!!

    weitere Steintürme an der Bahnunterführung Schwabacher Straße

    Ich muß­te ge­stern abends noch­mals in die In­nen­tadt ei­len, und da ha­be ich ein wei­te­res Paar der stum­men Stein-Ste­len an den Stu­fen zum ehe­ma­li­gen Ca­dolz­bur­ger Lo­kal­bahn­hof ste­hen se­hen, di­rekt an der Bahn­un­ter­füh­rung der Schwa­ba­cher Stra­ße al­so.

    Die In­va­si­on hat be­gon­nen!

    #6 

  7. Archi  •  29. Apr. 2010, 22:38 Uhr

    Sind doch schicke Ste­len. Die neh­men wahr­schein­lich ganz ba­nal die Bau­ta­feln auf.

    #7 

  8. zonebattler  •  29. Apr. 2010, 22:47 Uhr

    Spon­tan hielt ich das ge­ra­de für ei­ne ab­sur­de Vor­stel­lung, aber je län­ger ich dar­über nach­den­ke, de­sto mehr bin ich ge­neigt, das doch als rea­li­sti­sche Op­ti­on in Er­wä­gung zu zie­hen... Bin mal ge­spannt, wie lan­ge sie uns noch zap­peln las­sen!

    #8 

  9. Archi  •  30. Apr. 2010, 9:03 Uhr

    Ich wür­de drauf wet­ten. Ei­ne gro­sse Ta­fel, oben steht Stadt Fürth baut (viel­leicht noch Kon­junk­tur­pro­gramm II), dann ei­ne aus­führ­li­che Zeich­nung der schö­nen neu­en Stra­sse, dar­un­ter die Zu­stän­dig­kei­ten der Fir­men.

    #9 

  10. Airto  •  1. Mai. 2010, 19:41 Uhr

    Mir sind die Din­ger auch schon auf­ge­fal­len – so rich­tig kann ich das nicht ein­or­den aber das kön­nen de­fi­ni­tiv kei­ne simp­lem Säu­len für Schil­der sein. Viel zu viel Ar­beit die Tei­le auf­zu­stel­len. Ich tip­pe eher auf ei­ne Art von Kunst­in­stal­la­ti­on.

    #10 

  11. zonebattler  •  1. Mai. 2010, 20:04 Uhr

    Mal da­von ab­ge­se­hen, daß es kei­ne Säu­len, son­dern tat­säch­lich Pfei­ler sind: Ei­ne Kunst­in­stal­la­ti­on in Zu­sam­men­hang mit ei­ner tem­po­rä­ren Stra­ßen­bau­stel­le scheint mir zwar durch­aus ei­ne ori­gi­nel­le, aber letzt­lich un­wahr­schein­li­che Theo­rie zu sein. Der Um­stand, daß die bei­den Paa­re ge­nau am An­fang und am En­de der Bau­stel­le pla­ziert wor­den sind so­wie das De­tail der stra­ßen­sei­ti­gen Bal­ken las­sen es schon eher als plau­si­bel er­schei­nen, daß an den Vierkant­höl­zern dem­nächst recht groß­flä­chi­ge Bau­ta­feln (mit Hin­wei­sen auf die an­ge­zapf­ten För­der­töp­fe von Land, Bund und EU) mon­tiert wer­den sol­len. Für Kunst am Stra­ßen-Bau hat kei­ner mehr Geld üb­rig...

    #11 

  12. Archi  •  2. Mai. 2010, 10:18 Uhr

    Geht gucken, Un­gläu­bi­ge, un­ten an der Schwa­ba­cher Stra­sse hängt das Schild schon seit Frei­tag Abend. Der Vor­teil liegt auf der Hand: Ein­fa­che Bau­wei­se, sta­tisch ga­ran­tiert si­cher und leicht zu ver­schie­ben.

    #12 

  13. zonebattler  •  2. Mai. 2010, 11:43 Uhr

    Leicht zu ver­schie­ben? Na ja, mehr als zwei, drei Ker­le braucht es da­zu aber schon... Aber dan­ke für den Tipp, dann geh’ ich das Schild der gu­ten Voll­stän­dig­keit hal­ber dem­nächst mal knip­sen.

    #13 

  14. zonebattler  •  2. Mai. 2010, 19:24 Uhr

    So, da ist sie schon, die ei­ne be­reits an­ge­brach­te Bau­ta­fel zur »Lärm­sa­nie­rung der Ka­ro­li­nen­stra­ße«:

    Bautafel zur Lärmsanierung der Karolinenstraße

    Wo­mit die rät­sel­haf­ten Stein­pfei­ler dann doch nur ei­nen ganz ir­di­schen Da­seins­zweck er­fül­len. Scha­de ei­gent­lich...

    #14 

  15. zonebattler  •  3. Mai. 2010, 11:27 Uhr

    Zum gu­ten Schluß hier noch Schnapp­schuß von eben, keck ge­würzt mit ei­nem necki­schen Wulst Strei­fen nack­ter Haut:

    Bautafel zur Lärmsanierung der Karolinenstraße

    So, und jetzt wird in der Ka­ro bis vor­aus­sicht­lich Mai näch­sten Jah­res ge­bud­delt, ge­macht und ge­tan. Ich bin mal ge­spannt, ab wann wir uns ei­nen Zu­gang zu un­se­rem am hie­si­gen En­de der Bau­stel­le ge­le­ge­nen Schre­ber­gar­ten mit vor­ge­hal­te­ner Har­ke wer­den er­kämp­fen müs­sen!

    #15 

  16. boomerang  •  3. Mai. 2010, 14:40 Uhr

    So Ga­bio­nen sind schon schön.
    Aber lei­der so ver­stecken...

    #16 

  17. zonebattler  •  3. Mai. 2010, 16:27 Uhr

    Gell, das hab’ ich mir auch ge­dacht: Nackert wa­ren die ge­türm­ten Ga­bio­nen doch er­heb­lich schö­ner an­zu­schau­en als nach­her mit dem dün­nen Brett vorm Kopf...

    #17 

  18. Grabenkenner  •  3. Mai. 2010, 20:39 Uhr

    am Be­sten noch gut 500 Stk. da­zu­stel­len, be­grü­nen, und schon hats ei­nen Lärm­schutz­wall......

    #18 

  19. zonebattler  •  3. Mai. 2010, 20:54 Uhr

    Und wie kom­me ich dann in mei­nen Gar­ten da­hin­ter? Mit ’nem Ka­ta­pult?!

    #19 

  20. Archi  •  3. Mai. 2010, 23:01 Uhr

    Wenn euch das so ge­fällt dann sucht doch mal nach dem Haus 9x9 in Augs­burg von Ti­tus Bern­hard, oder dem In­for­ma­ti­ons­zen­trum zum Gott­hardt-Tun­nel.

    #20 

  21. zonebattler  •  4. Mai. 2010, 7:18 Uhr

    Tat­säch­lich: So­wohl das ei­ne wie auch das an­de­re macht was her durch­aus was her. Herz­li­chen Dank für die Hin­wei­se!

    #21 

  22. zonebattler  •  19. Okt. 2010, 15:50 Uhr

    So, die Sa­nie­rung der Ka­ro­li­nen­stra­ße nä­hert sich ih­rem En­de: »Fürth be­kommt den er­sten Flü­ster­asphalt«, ver­mel­den die Für­ther Nach­rich­ten heu­te. Der zo­ne­batt­ler ist ge­spannt, wie sich die be­reits mit ge­stri­chel­ten Li­ni­en und Fahr­rad­sym­bo­len mar­kier­ten »Mul­ti­funk­ti­ons­strei­fen« be­wäh­ren. Wä­re ja wün­schens­wert, wenn sich das Ver­kehrs­ge­sche­hen auf der »Ka­ro« da­durch ins­ge­samt et­was be­ru­hi­gen lie­ße: Das Ein- und Aus­par­ken im »Qua­si-Blind­flug« aus den zahl­rei­chen jetzt recht­wink­lig zur Stra­ße an­ge­leg­ten Parkta­schen könn­te sonst schnell zu Blech­schä­den (und Schlim­me­rem) füh­ren...

    #22 

  23. zonebattler  •  25. Okt. 2010, 16:53 Uhr

    Heu­te ha­ben sie die Ga­bio­nen­tür­me ab­ge­baut: Die Schil­der ste­hen ver­schämt mit der Rück­sei­te zum Be­trach­ter am Zaun, die wuch­ti­gen Draht­kör­be mit den Stei­nen drin sind eben­erdig ent­lang un­se­res Gar­tens auf­ge­reiht und wer­den ver­mut­lich dem­nächst ab­trans­por­tiert. Es kehrt wie­der Nor­ma­li­tät ein in der Ka­ro...

    #23 

  24. Archi  •  26. Okt. 2010, 0:02 Uhr

    Ich kann den Flü­ster­ef­fekt hier in der Sei­ten­stra­sse be­reits ge­nie­ssen. Aber so­bald die Park­plät­ze An­woh­nern vor­be­hal­ten sind, wer­den die Park­platz­su­chen­den in den Ne­ben­stra­ssen auf und ab fah­ren.
    Bis jetzt hält sich auch je­der an die Hal­te­ver­bots­schil­der ne­ben dem Mul­ti­funk­ti­ons­strei­fen, nur bis zu den Hun­de­hal­tern hat es sich noch nicht rum­ge­spro­chen das es kein Geh­weg ist.
    Eu­er Gar­ten, wo gibt es da ei­gent­lich ei­ne Tür?

    #24 

  25. zonebattler  •  26. Okt. 2010, 6:25 Uhr

    Und es wird hör­bar knal­len, wenn wel­che aus den recht­wink­lig zur Stra­ße an­ge­leg­ten Parkta­schen wie­der aus­par­ken wol­len, man­gels Sicht auf Ver­dacht nach hin­ten rol­len müs­sen und dann von un­auf­merk­sa­men Ra­sern ra­siert wer­den...

    Was den Zu­gang zu un­se­rem Gar­ten be­trifft, so er­zäh­le ich Dir die leid­lich bi­zar­ren Um­stän­de dem­nächst per­sön­lich, ggf. mor­gen Abend schon beim tur­nus­mä­ßi­gen BI-Stamm­tisch im Pa­nO­lio?!

    #25 

  26. Archi  •  26. Okt. 2010, 18:15 Uhr

    Ich hab das aus­par­ken heu­te mor­gen ge­te­stet. Die Sicht ist wirk­lich schlecht. Aber in­zwi­schen mach ich mir mehr Sor­gen um die Rad­fah­rer. Ich hät­te beim aus der Lücke ta­sten kei­nen ge­se­hen.

    #26 

  27. zonebattler  •  26. Okt. 2010, 18:26 Uhr

    Das stand wohl lei­der zu be­fürch­ten. Bin mal ge­spannt, wann ich hier auf die er­ste Un­fall­mel­dung ver­lin­ken muß...

    #27 

  28. zonebattler  •  10. Nov. 2010, 12:16 Uhr

    Pres­se­spie­gel: »‘Flü­stern’ in der Ka­ro­li­nen­stra­ße und das schnel­le En­de ei­ner Buckel­pi­ste« (Stadt­Zei­tung)

    #28 

  29. zonebattler  •  22. Nov. 2010, 12:10 Uhr

    Pres­se­spie­gel: »Kein gu­ter Start für den Flü­ster­asphalt« (FN)

    #29 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: