Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Schock am Sonn­tag Mit­tags­an­dacht »

Klimt oder Kä­se?

Auch wenn der zo­ne­batt­ler sei­ne wei­land bei Jung und Alt be­lieb­ten Mo­nats­rät­sel längst auf­ge­ge­ben hat, hin und wie­der will er sein an­spruchs­vol­les Pu­bli­kum auf die Pro­be stel­len! Wol­len doch mal se­hen, wie es um des­sen kunst­ge­schicht­li­che Bil­dung be­stellt ist. Al­so auf­ge­merkt, Herr­schaf­ten: Drei der vier Bil­der im nach­fol­gen­den Ta­bleau zei­gen Aus­schnit­te aus ei­nem weit­hin be­kann­ten Ge­mäl­de des be­rühm­ten öster­rei­chi­schen Ju­gend­sti­li­sten Gu­stav Klimt. Ein Bild hin­ge­gen do­ku­men­tiert ei­nen bild­li­chen Aus­schnitt un­se­res be­leg­ten Back­ble­ches vom letz­ten Sams­tag, frisch aus dem Ofen ge­zo­gen und noch damp­fend vom hung­rig sab­bern­den Au­tor ab­ge­lich­tet. Wer er­kennt das fri­vo­le (und über­aus wohl­schmecken­de) Schel­men­stück?

gemalt oder gebacken?
gemalt oder gebacken?
gemalt oder gebacken?
gemalt oder gebacken?

Tja, in zwei­di­men­sio­nal-plat­ter Ab­bil­dung sind Zwie­beln, Schafs­kä­se und Ei­er auf Blät­ter­teig nicht so ein­fach von Far­be auf Lein­wand zu un­ter­schei­den, zu­mal dann, wenn ei­nem das Schnüf­feln am Mo­ni­tor nicht wirk­lich wei­ter­bringt...

Wer aber den­noch sieht, was Sa­che ist und als erste(r) die rich­ti­ge Lö­sung in ei­nen Kom­men­tar zu schrei­ben ver­mag, kriegt bei Ge­le­gen­heit ei­nen or­dent­li­chen Hap­pen rein­ge­zwie­belt!

Diskussion

  1. Sus  •  26. Jul. 2010, 8:20 Uhr

    Das ist ja ein­fach! Aber zu­ge­ge­ben, die Piz­za hat wirk­lich was künst­le­ri­sches. Und zu­erst die Ähn­lich­keit zu er­ken­nen, ist das wah­re Kunst­stück.

    Lie­be Grü­ße, Sus

    #1 

  2. Sus  •  26. Jul. 2010, 8:20 Uhr

    Ach ja, hab ich ver­ges­sen: #3 na­tür­lich.

    Be­kom­me ich jetzt ein Stück ab?

    #2 

  3. zonebattler  •  26. Jul. 2010, 8:46 Uhr

    Ein Kunst­stück ist es frag­los auch, zwei Kom­men­ta­re in­ner­halb der glei­chen Mi­nu­te ab­zu­set­zen. Re­spekt... Na­tür­lich ist die Lö­sung auch kor­rekt: Glück­wunsch!

    Lei­der ist die piz­zaes­ke Blät­ter­teig-Ex­tra­va­gan­za schon zur Gän­ze ver­daut, ich kann Dir je­doch die Zu­sen­dung des hand­op­ti­mier­ten Fo­tos in Ori­gi­nal­grö­ße an­bie­ten, zum Aus­drucken und an­schlie­ßen­dem Ver­zehr. Die Auf­nah­me macht sich üb­ri­gens auch gut als Desk­top-Hin­ter­grund auf dem Mo­ni­tor, wenn­gleich man sich das nicht un­be­dingt an­tun soll­te, wenn man ge­ra­de auf Di­ät ist...

    Wenn wir schon beim Es­sen sind: Dein Nu­del­sa­lat mit Me­lo­ne ist aber auch nicht von schlech­ten El­tern!

    #3 

  4. Luha  •  26. Jul. 2010, 20:06 Uhr

    Sab­ber­me­tho­de:

    Man/Frau be­trach­tet je­des der vier Bil­der und die in
    Selbst­be­ob­ach­tung ge­üb­ten Men­schen (be­son­ders ge­eig­net
    Künstler/innen) le­gen ein wei­ßes Pa­pier un­ter
    das Ge­sicht, lut­schen ein Him­beer­drop oder ähn­lich Bun­tes und
    schau­en dann, bei wel­chem der vier Bil­der der Spei­chel tropft.

    = Nr.3

    Ich hät­te trotz­dem ger­ne et­was ge­won­nen, auch wenn es jetzt schon
    abends am 26.ten ist und Sus auch kein Piz­za­stück ab­be­kommt.

    #4 

  5. zonebattler  •  26. Jul. 2010, 21:49 Uhr

    Es ist ja über­dies noch die Fra­ge, ob die­se ku­li­na­ri­sche Ei­gen­kon­struk­ti­on über­haupt ei­ne Piz­za ist. Im­mer­hin ba­siert sie auf Blät­ter- und nicht auf He­fe­teig. Ei­ner­lei, bei ei­nem et­wai­gen Be­such in des zonebattler’s rea­ler ho­me­zo­ne sollt ihr bei­de ei­ner Ver­ko­stung teil­haf­tig wer­den!

    #5 

  6. Luha  •  26. Jul. 2010, 22:38 Uhr

    Oh das ist ja Klas­se, ich hab‘ was ge­won­nen, vie­len, vie­len Dank!
    Ich freue mich schon. Piz­za Es­sen in Fürth, ei­ne Or­na­ment­piz­za
    mit Blät­ter­teig, das ist et­was ganz Be­son­de­res.

    Dan­ke!!!

    #6 

  7. zonebattler  •  26. Jul. 2010, 22:41 Uhr

    Bit­te. Aber daß Du mir dann nicht mei­ne Kü­che voll­s­ab­berst!

    #7 

  8. Luha  •  27. Jul. 2010, 15:15 Uhr

    Ich ver­ste­he Dei­ne Sor­ge
    und wer­de mir pas­send zum An­lass ein Lätz­chen um­bin­den !

    - mit ei­nem Klimt Mo­tiv na­tür­lich – da lass‘ ich mich nicht lum­pen.
    (Be­kom­me ich be­stimmt in ei­nem Mu­se­ums­shop.)

    #8 

  9. zonebattler  •  27. Jul. 2010, 15:40 Uhr

    Das kann aber auch ins Au­ge (bzw. in die Spei­se­röh­re) ge­hen: Wenn Du nicht ge­nau hin­schaust, schlingst Du am En­de noch das Lätz­chen hin­un­ter und nicht die »Piz­za«, denn die Trenn­stel­le zwi­schen bei­den ist auf kur­ze Di­stanz wo­mög­lich nicht klar zu un­ter­schei­den! Aber sei un­be­sorgt, ich war ja mal Sa­ni­tä­ter und ei­nen Stoff­lap­pen zie­he ich mei­nen Gä­sten noch al­le­mal mit links aus dem Schlund...

    #9 

  10. Sus  •  27. Jul. 2010, 21:03 Uhr

    Dan­ke für’s Kom­pli­ment! Und auch dan­ke für das An­ge­bot der Mög­lich­keit ei­nes Aus­drucks zum Ver­zehr – Papp­piz­za be­kom­me ich auch vom chi­ne­si­schen Piz­za­bäcker um die Ecke. :-D

    Lie­be Grü­ße, Sus

    (»Sag mal ein Wort mit 4 P!«)

    #10 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: