Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Eh­ren­plät­ze Kunst­herz »

Kind­heits­traum

Will je­mand aus der ge­schätz­ten Leser(innen)schaft be­ruf­li­che Er­fül­lung fin­den und Lokführer(in) wer­den? Un­se­re neue Kol­le­gin Qua­li­fi­zie­rungs­be­ra­te­rin im Nach­bar­bü­ro te­le­fo­niert sich werk­täg­lich (au­ßer Sa) die Stim­me hei­ser, um be­rufs­un­fä­hi­ge Bäcker mit Mehl­staub- so­wie Schlot­fe­ger mit Koh­len­staub-All­er­gie in den Füh­rer­stand und auf die Schie­ne zu brin­gen. Mich rührt ihr Fle­hen im In­ner­sten, ich kann es auch bald nim­mer hö­ren. Da­her will ich hier die Wer­be­trom­mel rüh­ren: Wer bun­te Blech­büch­sen durch die Lan­de zie­hen oder der­mal­einst mit Dau­men und Zei­ge­fin­ger über 11.000 PS ge­bie­ten will, mö­ge sich bei mir mel­den, ich ver­mitt­le so­fort wei­ter!

  1. Grabenkenner  •  8. Aug. 2011, 13:14 Uhr

    Bäcker und Schlot­fe­ger ? Sind das die Min­dest­vor­aus­set­zun­gen ?

    *Schau­der*

    #1 

  2. zonebattler  •  8. Aug. 2011, 13:30 Uhr

    Nee, aber die Um­schu­lung von Bäckern, Schlot­fe­gern und an­de­ren Mai­kä­fern wird durch die Ar­beits­agen­tur oder den spä­te­ren Ar­beit­ge­ber be­son­ders ge­för­dert, wenn die Lok­füh­rer in spe ih­ren er­lern­ten Be­ruf auf­grund ge­sund­heit­li­cher Un­ver­träg­lich­kei­ten nicht (mehr) aus­üben kön­nen... Da­von ab­ge­se­hen kann es mei­ner Mei­nung nach nie scha­den, wenn man bei­zei­ten ge­lernt hat, klei­ne­re Bröt­chen zu backen und sich ge­le­gent­lich die Fin­ger schmut­zig zu ma­chen!

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: