Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Das Le­ben ist ein »Memory«-Spiel 530 auf ei­nen Streich! »

Mein Dienst­wa­gen hat 11.000 PS

Wenn der zo­ne­batt­ler in sei­ner Ei­gen­schaft als Trai­ner (für den Kopf, nicht für den Kör­per) zum Ein­satz aus­rückt, dann tut er dies mit dem schnell­sten und be­quem­sten al­ler ver­füg­ba­ren Land­fahr­zeu­ge, dem ICE. Sehr ge­die­gen, über­aus kom­mod. Je­den­falls in der 1. Klas­se.

Neu­lich mein­te ei­ne net­te Nach­ba­rin, mich um das dienst­li­che First-Class-Ticket be­nei­den zu müs­sen. Ich er­wi­der­te, sie mei­ner­seits zu be­nei­den um den in mei­nen Au­gen noch viel grö­ße­ren Lu­xus, gar nicht erst ir­gend­wo­hin fah­ren zu müs­sen. Da war die Gu­te denn doch ver­blüfft... Ist eben al­les ei­ne Fra­ge der Per­spek­ti­ve!

ICE

An­läß­lich mei­nes letz­ten En­ga­ge­ments in Mün­chen bin ich wäh­rend der Hin­fahrt am Sonn­tag­abend (!) fast auf dem Fuß­bo­den des Wa­gens ge­lan­det: Die neu­en Le­der­sit­ze wa­ren eben­so wohl­rie­chend wie glatt, und als ich mich et­was zu läs­sig aus­zu­strecken be­gann, kam ich ur­plötz­lich ins Rut­schen und konn­te mich nur mit knap­per Not (ge­ra­de noch) wie­der fan­gen!

Lu­stig sind auch die Er­leb­nis­se mit den Mit­rei­sen­den: Die üb­ri­gen »Erst­kläss­ler« sind ja zu­meist eben­falls Ge­schäfts­rei­sen­de (wenn auch we­ni­ger far­ben­froh ge­klei­det als ich), und als Wich­tig­män­ner wol­len (oder kön­nen) sie na­tür­lich nicht in die Nie­de­run­gen der Han­dy-Pro­gram­mie­rung hin­ab­stei­gen. Des­we­gen er­wa­chen ih­re Te­le­fo­ne fast al­le mit dem glei­chen Stan­dard-Ge­du­del, und es greift sich ein Dut­zend smar­ter Schlip­se syn­chron ins Sak­ko, wenn bei ei­nem von ih­nen die Hand­gur­ke los­legt...

Was ei­nem dann bis­wei­len zu­ge­mu­tet wird in Sa­chen un­frei­wil­li­ger aku­sti­scher Teil­ha­be an pri­va­ten oder ge­schäft­li­chen In­ter­na, sprengt den Rah­men mei­ner heu­ti­gen Ein­las­sung und wird da­her zum The­ma ei­nes spä­te­ren Ar­ti­kels ge­macht.

  1. Hermann  •  30. Okt. 2005, 9:57 Uhr

    DB 1.Klasse und Han­dy­tö­ne

    Hi Ralph,
    1. Klas­se zu rei­sen ist manch­mal sehr an­ge­nehm, wie ich aus der Zeit bei der Da­ten­zen­tra­le BW noch weiß. Die net­te­ren Da­men wa­ren al­ler­dings im­mer in der 2. Klas­se an­zu­tref­fen. Was die Han­dy­tö­ne an­geht, macht das Ge­rät mei­ner Frau im­mer ei­gen­wil­li­ge Fa­xen. Vom ein­ge­stell­ten Ton wech­selt es nach ei­ni­ger Zeit zum Sie­mens­haus­ton zu­rück. Ich hab ihr jetzt über die Sprach­auf­nah­me ein­ge­spei­chert: »Hal­lo Schatz, ab­nehe­men, ab­neh­men, wird‘s bald.« Das ist ein­ma­lig und er­weckt bei den Leu­ten in der Um­ge­bung go­ßes Auf­se­hen und die Su­che nach mir.
    Schö­nen Sonn­tag noch, Her­mann

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: