Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


Donnerstag, 10. Mai 2018

Wahrzeichen

Elbphilharmonie und Segelschiff »Rickmer Rickmers« im Hamburger Hafen

Dienstag, 1. Mai 2018

Horchposten

Ländliche Idylle im Laufer Land

Donnerstag, 19. April 2018

Damenbeine (22)

Fast unbefleckte Damenbeine, den Zug erwartend
 
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Mittwoch, 11. April 2018

Flotter Flitzer

In den letzten Wochen begegnet mir auf dem kurzen Fußmarsch vom Nürnberger Haupt­bahn­hof zu meinem Bürogebäude am Bahnhofsplatz des Morgens immer wieder ein verklärt dreinschauender, rosaner Radler in ebenso auffälliger wie (nicht nur jah­res­zeit­lich) un­an­ge­mes­sen knapper Kleidung:

Rosaner Strampler beim Strampeln

Bei klirrender Kälte hat der Strampler immerhin obenrum ein pinkenes Hemd­chen mit Spaghetti-Trägern an. Im Kon­trast zu seiner doch auffälligen Er­schei­nung steht die Regelmäßigkeit seines Auftauchens zur gleichen Uhrzeit: Of­fen­sicht­lich geht bzw. fährt der muskulöse Bube einer bieder-bürgerlichen Be­schäf­ti­gung nach. Worin diese wohl bestehen mag?

Samstag, 24. März 2018

Buntes Bilbao (5)

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Donnerstag, 22. März 2018

Buntes Bilbao (4)

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Mittwoch, 21. März 2018

Buntes Bilbao (3)

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Jetzt machen wir mal eine kleine Tagestour nach Donostia / San Sebastián:

Impressionen aus San Sebastián

Impressionen aus San Sebastián

Impressionen aus San Sebastián

Impressionen aus San Sebastián

Impressionen aus San Sebastián

Und ab hier sind wir wieder zurück im nicht minder mondänen Bilbo / Bilbao:

Impressionen aus Bilbao

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Sonntag, 18. März 2018

Schlechte Laune …

… hatte meine Renngurke heute morgen ob der späten Rückkehr des Winters:

Böse Miene zum winterweißen Spiel

Gräm‘ Dich nicht, guter Grüner. Wird bald vorbei sein und dann wirst Du wie alle Jahre wieder gründlich gewaschen und gestriegelt!

Samstag, 17. März 2018

Buntes Bilbao (1)

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

Impressionen aus Bilbao

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Samstag, 8. April 2017

Sexy Fotos von der Bettkante

Endlich ist es feierabends wieder hell genug, um inhäusig anständig unanständig fo­to­gra­fie­ren zu können! Dieser Tage habe ich angefangen, eine bereits letzten Herbst struk­tu­rell konzipierte und realisierte Website adäquat bebildern zu können. Den ferrosexuell Veranlagten und schmal­spu­rig Begeisterbaren in meiner Leserschaft wird gefallen, was ich in meinem Schlafzimmer auf dem Bettkasten aufgebaut und ab­ge­lich­tet habe… Hier entlang bitte:

www.klein-aber-fein.de/lgb/

 
LGB-Waldbahnzug (Foto: Ralph Stenzel)

LGB-Zuckerrohrzug (Foto: Ralph Stenzel)

LGB-Tiertransportzug (Foto: Ralph Stenzel)

LGB-Kipplorenzug (Foto: Ralph Stenzel)

Die vier auf der Hauptseite gelisteten Artikel zum Waldbahnzug, Zuckerrohrzug, Tiertransportzug und Kipplorenzug sind sämtlich schon bebildert, bei den meisten anderen Seiten bin ich noch im Rückstand, den ich aber in den nächsten Tagen und Wochen flott aufzuholen gedenke, bevor der mühsam abgepinselte und -gepustete Krempel wieder eingestaubt ist. Have fun!

Samstag, 1. April 2017

Junge Liebe rostet schnell

rostiges Liebesschloß an der Rednitz
Sonntag, 26. März 2017

Boomtown Barcelona (5)

Anhand meiner Bildauswahl wird offenkundig, daß es in Barcelona nicht an Spe­zia­li­tä­ten aller Art mangelt, seien sie nun künstlerischer, kulinarischer oder ar­chi­tek­to­ni­scher Art. In einer guten Woche haben wir zwar sehr vieles gesehen (und genossen), schaue ich mir aber im Nachgang die gesammelten GPS-Tracks auf der virtuellen Stadtkarte an, dann sehe ich erstaunlich große Anteile der Stadt als nicht bestreift und noch unerkundet. In nur einem Anlauf ist die Stadt also nicht angemessen zu würdigen…

Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona
 
Impressionen aus Barcelona

Wollte ich aber abschließend meinen letztjährigen Metropolen-Marathon in Lissabon mit dem heurigen in Barcelona vergleichen, so muß ich gestehen, daß mich persönlich der morbide Charme der portugiesischen Hauptstadt mehr berührt hat als das Flair des nicht minder brodelnden Barcelona. Gaudí hier, Straßenbahnen dort, es fehlt beiden Städten nicht an »Alleinstellungsmerkmalen«, wie die Marketing-Frit­zen sa­gen würden. Aber Lissabon hat einen exotischeren Touch, es ist sozusagen eine Filiale Cubas auf dem europäischem Festland. Bin gespannt, welche der beiden Städte ich zuerst wieder ansteuern werde…

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
Nächste Seite »