Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Hostien für Agnostiker? K(r)ampf der Kulturen »

Himmelstheater

Abendhimmel unweit von Kirchröttenbach
  1. Ralph A. Schmid  •  14. Nov. 2010, 10:51 Uhr

    Gestern zum Sonnenaufgang in Würzburg sah es auch dramatisch aus; bedeckter Himmel, alles am Boden noch recht duster, ein Streifen am Horizont halbwegs klar und erfüllt von gleißendem orangen Leuchten, und die Sendemasten an der Frankenwarte, an sich noch im Dunkeln stehend, wie von einem Scheinwerfer angeleuchtet. Leider saß ich im ICE, also keine Chance für ein Bild, das diese Stimmung beschreiben könnte. Nach den ersten Tunneln der SFS nochmal einzelne Erhebungen, die von diesem goldenen Leuchten angestrahlt wurden, dann war das Schauspiel zu Ende, und der ICE spielte U-Bahn…

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Nov. 2010, 11:16 Uhr

    Ich kenne den Effekt nur zu gut: Schon manche wunderschöne und seltene Licht­stimmung sah ich selbst schon aus der blechernen Weißwurst heraus und mußte sie dann im Wortsinne sausen lassen. Gestern freilich tappte ich zu Fuß mit einer hand­verlesenen Schar von Schulfreunden und -freundinnen durch das Schnaittacher Land, da gestaltete sich das ambulante Knipsen als recht unproblematisch…

    #2 

  3. hannano  •  14. Nov. 2010, 17:07 Uhr

    Was es nicht alles gibt. Einen Freundeskreis der Schulden hat/zerdebattiert/usw.? Vermutlich gibt es eine einfache Erklärung (Qwertz – – df).
    Nachtrag: Das Foto ist wieder einmal mehr als überzeugend, wie so oft.

    #3 

  4. zonebattler  •  14. Nov. 2010, 18:16 Uhr

    Ups, wie peinlich! Meine Schuldner sind mir zwar gleichfalls lieb und teuer, aber nicht immer auch gleichzeitig meine Freunde. Darum werde ich die »Schuldfreunde« im Kommentar #2 sogleich wieder ordnungsgemäß in das umlabeln, was sie waren und sind, nämlich Schulfreunde! ;-)

    P.S.: Einmal mehr sage ich Dankeschön für das Lob des Bildes, welches ich hiermit an den zuständigen Wolkenarrangeur und Himmelsbeleuchter weiterreiche…

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: