Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Fehl­far­be Fun­de im Fun­dus (12):
Ein Freund, ein gu­ter Freund...
»

Elch­test

Ich kom­me ge­ra­de vom Ein­kau­fen in der Nach­bar­schaft zu­rück, mit ei­ner Ta­sche vol­ler Le­bens­mit­tel und ei­ner Ka­me­ra voll weit­ge­hend un­ge­nieß­ba­rer Mo­ti­ve:

Nerz-Imitatkissen

Man mö­ge mich be­rich­ti­gen, wenn ich hier da­ne­ben lie­ge: Ein »Nerz-Imi­tat­kis­sen« ist nach mei­nem Da­für­hal­ten ein aus ech­tem Fell be­stehen­des Ding, wel­ches aus­sieht wie ein Kis­sen und frech vor­gibt, auch ein sol­ches zu sein. Der ed­le Pelz ka­schiert al­so die At­trap­pe, über de­ren ei­gent­li­chen Ver­wen­dungs­zweck sich das Eti­kett lei­der aus­schweigt. Scha­de, ich hät­te schon ganz ger­ne ge­wußt, war­um man ar­me Tier­chen killt, um aus de­ren Haut funk­ti­ons­lo­se Imi­ta­tio­nen von ir­gend­was an­zu­fer­ti­gen...

Gleich ne­ben­dran hin­gen frei­lich noch rät­sel­haf­te­re Tei­le:

Elch-Hausschuhe

Al­so rein sprach­lich ha­ben wir hier zwei Mög­lich­kei­ten: Ent­we­der han­delt es sich bei »Elch-Haus­schu­hen« um aus El­chen (bzw. de­ren Schwar­te) ge­fer­tig­te Schlap­pen für den bra­ven Bie­der­mann oder aber um Schuh­werk für den nor­di­schen Vier­bei­ner selbst. Letz­te­res er­schie­ne mir als ver­we­ge­ne An­nah­me, denn er­stens kä­me ein Elch als Kun­de ob sei­nes aus­la­den­den Ge­weihs ja gar nicht durch des Dis­coun­ters Ein­gangs­tü­re, zwei­tens sind pro Set nur zwei Schu­he ent­hal­ten, was dem Elch nicht ge­nü­gen wür­de, er bräuch­te lo­gi­scher­wei­se de­ren vier. Mal von der un­wür­di­gen Mas­ke­ra­de ganz ab­ge­se­hen, denn wel­cher Mensch wür­de sich Pan­tof­feln mit Kin­der­ge­sich­tern drauf an­zie­hen? Ob­wohl, die Leu­te sind heut­zu­ta­ge zu al­lem fä­hig, na­ment­lich die pre­kä­ren sol­chen.

Al­so wohl doch eher Fuß­scho­ner für zwei­bei­ni­ge Pri­ma­ten. Aber dann stimmt die Ma­te­ri­al­be­zeich­nung nicht, denn die Tei­le be­stehen ein­deu­tig kei­nes­wegs aus Elch­par­ti­keln, son­dern aus Plüsch-Wol­le oder Woll-Plü­sche oder wie im­mer das Zeugs hei­ßen mag. Han­delt es sich al­so am En­de um »Elch-Imi­tat­haus­schu­he« oder gar um »El­ch­imi­tat-Haus­schu­he«? Herr­je! Geht denn sei­tens der Be­hör­den nie­mand ge­gen die­se ver­ba­le Ver­ar­schung der ver­wirr­ten Ver­brau­cher­schaft an?

Diskussion

  1. RJWeb  •  16. Dez. 2006, 9:41 Uhr

    Was mich viel mehr ver­wirrt ...

    ... sind die Un­ter­ti­tel : Wäh­rend »Ed­ler Web­pelz in Ner­z­op­tik« ei­nen dar­an ver­zwei­feln lässt, was ein ed­ler Web­pelz aus­ge­rech­net in der Op­tik ei­nes Ner­zes zu su­chen hat (Tier­quä­le­rei, das ar­me Tier­chen sieht dann ja nichts mehr !), schlägt »Für war­me Fü­ße« dem Fass di­rekt den Bo­den ins Ge­sicht : SInd die­se Elch-Haus­schu­he denn wirk­lich so emp­find­lich, dass man sie nicht auch an kal­ten Fü­ßen tra­gen darf ???

    #1 

  2. pathologe  •  16. Dez. 2006, 11:07 Uhr

    Spä­te­stens an den Elch-Haus­schu­hen er­kennt man den ge­schick­ten Mar­ke­ting­stra­te­gen. Denn er weiß, dass El­che vier Schu­he be­nö­ti­gen und da­her im­mer zwei Päck­chen kau­fen müs­sen.

    Al­ler­dings muss un­ser Mar­ke­ting­stra­te­ge in sei­ner Ab­schluss­klas­se no­ten­mä­ßig wohl eher im hin­te­ren Fünf­tel an­ge­sie­delt ge­we­sen sein, denn in un­se­ren Brei­ten­gra­den ist die Zahl der po­ten­ti­el­len Käu­fer äu­ßerst ge­ring. Ähn­lich et­wa wie die der Kühl­schrank­käu­fer am Süd­pol.

    Und wer ist Imi? Tat sie wirk­lich küs­sen? Ist das kein Schnerz? Wer macht nur solch vie­le Recht­schreib­feh­ler in ei­nen Satz? Und ver­gisst Wort­zwi­schen­räu­me?

    #2 

  3. Etosha  •  17. Dez. 2006, 22:07 Uhr

    An Spitz­fin­dig­keit ste­hen wir bei­den ein­an­der in nichts nach. Hihi, ge­fällt mir!

    Seit mein Ex mal ver­se­hent­lich das Wort ‘Kunst­le­deri­mi­tat’ von sich gab, ist das bei mir und mei­nen Lieb-Lu­sti­gen der Run­ning Gag für Imi­ta­te al­ler Art.

    Das Kis­sen­imi­tat ist ja viel­leicht zum Über­zie­hen an den Fü­ßen ge­eig­net, wenn es schon nicht für den Kis­sen­zweck her­hal­ten kann. Und was die Leu­te sich sonst noch al­les über die Fü­ße zie­hen, kannst du dort gucken: blog.prototype‑b.net/2006/04/16/happy-easter/
    (Der mitt­le­re Car­toon ist der von mir ge­mein­te.)

    #3 

  4. zonebattler  •  18. Dez. 2006, 6:49 Uhr

    Kunst­le­deri­mi­tat!

    Welch’ präch­ti­ge Be­rei­che­rung mei­nes Wort­schat­zes! Vie­len Dank für die­sen wun­der­schö­nen Ter­mi­nus, der ei­nen Eh­ren­platz in mei­nem Ge­dächt­nis kriegt...

    Der Car­toon mit dem Oster­ha­sen ist ja voll krass (man sieht, der zo­ne­batt­ler be­herrscht die Spra­che der Ju­gend). Im­mer­hin lie­fe ein Oster­elch schon ob sei­ner lich­ten Hö­he kaum Ge­fahr, ver­se­hent­lich als Haus­schlap­pen miß­braucht zu wer­den!

    #4 

  5. Etosha  •  18. Dez. 2006, 15:07 Uhr

    Und auch als Kis­sen wür­de er sich nicht eig­nen. Selbst wenn das Ge­weih mit Nerz be­spannt wä­re. So ein Elch hat’s nicht schlecht.

    #5 

  6. hierköln  •  18. Dez. 2006, 20:58 Uhr

    Hier irrt der al­ler­wer­te­ste zo­ne­batt­ler!

    Denn kei­nes­falls wird hier beim Nerz-Imi­tat­kis­sen ein Kis­sen imi­tiert, denn dies wä­re kon­se­quen­ter­wei­se ein Nerz-Kis­sen­imi­tat. Es ist schon der Nerz ge­meint, der hier imi­tiert wird. Fragt sich, wer sich für so et­was her­gibt. Viel­leicht ein Elch mit kal­ten Fü­ßen, dem et­was ab­han­den ge­kom­men ist ? Als Kis­sen hat man es da si­cher­lich wär­mer denn als bar­fü­ßi­ger schlap­pen­lo­ser Elch – und elch­mä­ßig weiß ich, wo­von ich re­de !!! Al­ler­dings wird schon der Ver­such, ei­nen Nerz zu imi­tie­ren, auch dem tra­nig­sten Lap­pen bzw. Sa­men auf­fal­len, denn der Grö­ßen­un­ter­schied ist – nicht nur hin­sicht­lich der Schuh­grö­ße – be­acht­lich !!!

    #6 

  7. RJWeb  •  18. Dez. 2006, 21:19 Uhr

    Der gan­ze Vor­gang ...

    ... er­in­nert mich jetzt doch an Ul­rich Roski’s Lied vom »La­zy Man« :

    Und der Elch sprach : »Gott zum Gruß !«
    Und stand da­bei auf Danny’s Fuß

    Und Dan sprach :
    »Mein Va­ter, ist’s mög­lich,
    so ge­he die­ser Elch von mir !«

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: