Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Nur nicht ner­vös wer­den... Neue Hel­den braucht das Land! »

(M)ein Mi­nol­ta-Mu­se­um (1)

Der zo­ne­batt­ler fo­to­gra­fiert ja bis­wei­len ganz gern, und weil sei­ne er­ste »rich­ti­ge« Ka­me­ra ei­ne Spie­gel­re­flex von Mi­nol­ta war, ist er der Mar­ke bis heu­te weit­ge­hend treu ge­blie­ben. Je­den­falls bei ana­lo­gen Klein­bild-Ka­me­ras. Die wie­der­um sind ab letz­ter Wo­che Ge­schich­te: Wie in di­ver­sen Zei­tun­gen zu le­sen war, zieht der ak­tu­ell Ko­ni­ca Mi­nol­ta ge­nann­te Kon­zern die Not­brem­se und stellt die Pro­duk­ti­on ana­lo­ger Fo­to­tech­nik-Pro­duk­te so­fort ein. Die di­gi­ta­le Re­vo­lu­ti­on frißt ih­re ana­lo­gen El­tern.

Minolta X-700

Ich schwan­ke jetzt hin und her zwi­schen dem Är­ger, die vor­han­de­ne Samm­lung an nun­mehr fast mu­se­ums­rei­fen Ka­me­ras und Ob­jek­ti­ven nicht recht­zei­tig via eBay zu (or­dent­lich) Geld ge­macht zu ha­ben und dem ir­ra­tio­na­len Samm­ler-Stolz, ein be­wun­derns­wer­tes Stück In­du­strie­hi­sto­rie in schö­nem Zu­stand be­wahrt zu ha­ben: Mo­men­tan ge­fal­len mir die schö­nen, schwe­ren und me­cha­nisch prä­zi­sen Stücke au­ßer­or­dent­lich gut, da ich sie zum Ab­stau­ben wie­der mal al­le in Hän­den hielt. In ei­nem Vier­tel­jahr da­ge­gen ner­ven mich die bis da­hin si­cher kaum zum Knip­sen ver­wen­de­ten Din­ger wie­der, weil sie dann er­neut zur zeit­in­ten­si­ven Grund­rei­ni­gung und Funk­ti­ons­kon­trol­le fäl­lig sind...

Samm­ler mit dickem Geld­beu­tel mö­gen den zo­ne­batt­ler kon­tak­tie­ren: Wer ihm für be­stens er­hal­te­ne Bo­dies der Ty­pen SR‑7, SRT-303b, XE‑1, XD‑7, XG‑9, XG‑M, X‑700, 9000, Dy­nax 7000i und Dy­nax 600si nebst reich­lich Ori­gi­nal-Op­ti­ken (Li­ste auf An­fra­ge) ein or­dent­li­ches An­ge­bot macht, könn­te ihm die Ent­schei­dung über die Zu­kunft sei­ner ge­pfleg­ten Mi­nol­ta-Kol­lek­ti­on doch ganz er­heb­lich er­leich­tern! ;-)

Diskussion

  1. che2001  •  19. Dez. 2006, 11:49 Uhr

    Bei mir ste­hen ei­ne SRT101, ei­ne SRT303, ei­ne X300 und ei­ne Dy­nax 40 ne­ben­ein­an­der im Re­gal. Die SRTs sind die ein­zi­gen Klein­bild­ka­me­ras, mit de­nen man ei­nen Na­gel in die Wand schla­gen kann.

    #1 

  2. zonebattler  •  19. Dez. 2006, 13:29 Uhr

    Das kann man mit den mei­sten Ka­me­ras...

    ...aber den rein­ge­dro­sche­nen Na­gel hin­ter­her tat­säch­lich noch ab­zu­lich­ten, das schafft man nur mit ei­ner der ge­nann­ten Mi­nol­tas! ;-)

    #2 

  3. RJWeb  •  19. Dez. 2006, 21:37 Uhr

    Nun gebt mal nicht so an, Jungs ...

    ... bei mir ste­hen noch zwei AkA­ret­te II her­um, mit de­nen geht das be­stimmt auch !

    #3 

  4. zonebattler  •  20. Jun. 2014, 20:33 Uhr

    Um even­tu­ell doch noch ei­nen spin­ner­ten Samm­ler ein­zu­fan­gen, der mir für gu­tes Geld mei­ne ana­lo­gen Ka­me­raträu­me ab­neh­men mag, ha­be ich die­ser Ta­ge mit dem for­cier­ten Aus­bau von

    be­gon­nen. Auf Eng­lisch, ver­steht sich, denn die Freaks mit dickem Geld­beu­tel sit­zen ja doch eher in Fern­ost oder in den USA und nicht un­be­dingt in Deutsch­land...

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: