Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« La­den­schluß 1000 Grün­de, Fürth zu lie­ben (47) »

Pro­to­koll ei­nes Ge­stran­de­ten

Am gest­ri­gen Mor­gen hieß es ja be­kannt­lich: Al­le Rä­der ste­hen still, weil der Herr Pe­trus es so will. Be­vor ich mit der U-Bahn in Rich­tung Nürn­berg fuhr, ha­be ich mich noch über ei­nen im Für­ther Haupt­bahn­hof ste­hen­den ICE 3 ge­wun­dert. So­eben wird mir klar, daß der da seit dem Vor­abend ver­harrt ha­ben muß: Im Spie­gel be­rich­tet ein be­trof­fe­ner Fahr­gast von sei­ner un­frei­wil­lig in Fürth ver­brach­ten Nacht. Viel Ge­le­gen­heit, die Schön­hei­ten un­se­rer Stadt zu ent­decken, hat der ar­me Mann na­tur­ge­mäß nicht ge­habt, dar­um sei ihm sein mil­der Sar­kas­mus gnä­dig ver­zie­hen...

P.S. Falls sich der, die, das Link zu SPIEGEL ONLINE als kurz­le­big er­wei­sen soll­te: Die Ge­schich­te ist auch als Blog­bei­trag des Be­trof­fe­nen ver­füg­bar!

  1. Andreas Kaul  •  20. Jan. 2007, 15:19 Uhr

    Fürth hat be­stimmt auch schö­ne Ecken

    Hal­lo zu­sam­men,

    da ich der Ur­he­ber des oben be­schrie­be­nen Bei­tra­ges bin, möch­te ich mich noch­mal in al­ler Form ent­schul­di­gen. Aber die Bahn­hof­ge­gend, die ich wäh­rend mei­nes Auf­ent­hal­tes er­wan­dert ha­be, war tat­säch­lich we­nig ein­la­dend. Aber das lag be­stimmt an mei­ner Ge­samt­si­tua­ti­on...

    Ver­mut­lich sind sehr vie­le Städ­te rund um den Bahn­hof nicht sehr hübsch und bei Or­kan­stür­men pul­siert ver­mut­lich auch nicht das pral­le Le­ben auf den Bahn­hofs­vor­plät­zen :-)

    Vie­le Grü­ße aus Rhein­hes­sen!

    An­dre­as Kaul

    #1 

  2. RJWeb  •  20. Jan. 2007, 15:59 Uhr

    So hat­ten Sie ja we­nig­stens Ge­le­gen­heit ...

    ... den net­te­sten Blog der Stadt Fürth ken­nen­zu­ler­nen, und das an sei­nem 500-tä­gi­gen Ju­bi­lä­um ! Manch­mal hat eben auch ein Sturm im Nach­hin­ein sein Gu­tes ;-)

    Gruß aus Re­gens­burg !

    #2 

  3. pathologe  •  20. Jan. 2007, 16:03 Uhr

    Oha, dann aber, off to­pic, auch von mir die be­sten Wün­sche zum Halb­tau­send­sten!

    #3 

  4. zonebattler  •  20. Jan. 2007, 16:08 Uhr

    Aber ich bit­te Sie!

    Es be­steht kei­ner­lei Grund, sich zu ent­schul­di­gen! Ich ha­be mich sehr über das hu­mor­sprü­hen­de Pro­to­koll amü­siert und nicht wirk­lich ech­te Kri­tik an der Stadt her­aus­ge­le­sen... Es ist ja auch wahr: Bei Nacht und Sturm sind al­le Städ­te un­wirt­li­cher und ver­las­se­ner als an ei­nem son­ni­gen Som­mer-Mit­tag. Sehr ge­fal­len hat mir üb­ri­gens auch, daß Sie das Be­mü­hen mei­ner Bahn-Kol­le­gen zu wür­di­gen wuß­ten: Ei­ne sehr an­ge­neh­me Ab­wechs­lung zum al­ler­orts üb­li­chen Bahn-Bashing!

    P.S.: Mei­ne Ein­la­dung war ernst­ge­meint, ent­sprang spon­ta­ner Sym­pa­thie (nicht dem Be­leh­rungs­dran­ge) und gilt un­be­grenzt...

    P.P.S.: Dank an die Her­ren RJWeb und pa­tho­lo­ge!

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: