Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Frei­heits­drang Klas­sen­fo­to »

Brumm­schä­del

Als ich mich ge­stern spät­abends ins Bett setz­te und nach hin­ten fal­len ließ, hat mich nicht mein wei­ches Kis­sen, son­dern die har­te Schlaf­zim­mer­wand auf­ge­fan­gen, die sich heim­tücki­scher­wei­se mei­ner nicht we­ni­ger so­li­den Bir­ne ent­ge­gen­warf. Ge­won­nen hat wohl die Wand, denn die guckt un­schul­dig wie sonst auch, wäh­rend ich im­mer noch Kopf­schmer­zen ha­be...

Diskussion

  1. prinzzess  •  22. Apr. 2007, 8:48 Uhr

    du hast der bö­sen wand doch hof­fent­lich or­dent­lich die gei­gung ge­meint?

    #1 

  2. zonebattler  •  22. Apr. 2007, 9:04 Uhr

    La­tür­nich!

    Gleich nach­dem ich mich aus­ge­wim­mert hat­te. Und im Wie­der­ho­lungs­fall wer­de ich zur Stra­fe ei­nen Stech­bruch durch­en, wo­mit un­se­re drei Sa­lons dann auch wie­der durch­gän­gig ver­bun­den wä­ren wie im ur­sprüng­li­chen Bau­zu­stand. Das hat sie dann da­von, die in Treue fe­ste treu­lo­se Wand!

    #2 

  3. EdgarB  •  22. Apr. 2007, 20:10 Uhr

    Wech­sel­stel­lung oder....

    Stel­lungs­wech­sel...

    wie war das da­mals doch.... lang, lang ist es her!

    #3 

  4. mooncat  •  23. Apr. 2007, 11:00 Uhr

    Lie­ber zo­ne­batt­ler, ich kann dein Er­leb­nis so­gar noch top­pen: In mei­nen ju­gend­li­chen Jah­ren hat­te ich ir­gend­wann ent­deckt, dass es Spaß macht, sich auf das Bet­ten­de zu stel­len und sich steif wie ein Brett nach hin­ten fal­len zu las­sen. Ei­nes Ta­ges ha­be ich nicht ge­nü­gend auf den Ab­stand zum Kopf­en­de und da­mit auch zur Wand da­hin­ter ge­ach­tet und der Ab­stand er­wies sich lei­der auf äu­ßerst schmerz­haf­te Wei­se als zu kurz. Seit­dem bin ich nie wie­der auf die­se Wei­se ins Bett ge­gan­gen!

    #4 

  5. zonebattler  •  23. Apr. 2007, 11:11 Uhr

    Aber im­mer­hin...

    ...hat­test Du als moon­cat dann wohl noch sechs wei­te­re Le­ben. Un­ser­eins muß mehr auf­pas­sen, denn er hat ja nur eins! ;-)

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: