Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ger­man Style Hei­ßer Ofen »

Ver­bo­ten! Ver­bo­ten! Ver­bo­ten!

Nach­dem ich nun­mehr end­gül­tig die fo­to­gra­fi­sche Ar­chi­vie­rung von Brief­kä­sten und Feu­er­lö­schern als al­bern bis ba­nal er­kannt und er­go ver­wor­fen ha­be, wid­me ich mich neu­er­dings dem psy­cho­lo­gisch tief­schür­fen­den Su­jet der Ver­bots­schil­der. Acht er­ste Stücke fin­den sich seit heu­te in mei­nem Bild­ar­chiv, die Kol­lek­ti­on wird frei­lich noch wach­sen wie die an­dern auch...

Verbotsschild in Nürnberg
 
Verbotsschild in Forchheim (Oberfr)
 
Verbotsschild in Fürth
 
Verbotsschild in Fürth

Durch­aus nicht ver­bo­ten, ja nach­ge­ra­de er­wünscht ist es in­des­sen, wenn sich mei­ne Le­se­rIn­nen zu ei­ge­nen Mo­tiv­samm­lun­gen in­spi­rie­ren lie­ßen: Zum Hin­ter­las­sen ein­schlä­gi­ger Links in den Kom­men­ta­ren wird aus­drück­lich er­mu­tigt!

  1. JollyJudge  •  30. Jun. 2007, 14:01 Uhr

    Sehr in­ter­es­san­tes The­ma, ...

    ... Du wirst in Deutsch­land mas­sig Ver­bots­schil­der fin­den.

    Evtl. soll­test Du über ei­ne Auf­he­bung der Be­gren­zung auf 80 Stück nach­den­ken.

    Wä­re ja scha­de, wenn die­se Ka­te­go­rie schon nach zwei Ta­gen ihr Ma­xi­mum er­reicht hät­te ;-))))))))

    #1 

  2. zonebattler  •  30. Jun. 2007, 14:05 Uhr

    Ich wähn­te mich auch auf der si­che­ren Sei­te...

    ...was die Fül­le an Ver­bot­schil­dern an­geht. Frei­lich fin­det man ih­rer doch nicht so vie­le, wenn man erst­mal ge­zielt da­nach sucht. Die weit­aus mei­sten sind näm­lich Ge­bots­schil­der, wie bei­spiels­wei­se das schier om­ni­prä­sen­te »Aus­fahrt frei­hal­ten« (wo­bei die lo­gi­sche Ab­gren­zung zum nicht min­der häu­fi­gen »Ein­fahrt frei­hal­ten« in­ter­es­san­ten Dis­kus­si­ons­stoff bö­te). Hier zum Ex­em­pel ver­bie­tet ei­ner nicht, son­dern ge­bie­tet höchst en­er­gisch und gleich vier­fach:

    Gebotsschild in Fürth

    Fa­zit: Man sieht im All­tags­le­ben er­staun­li­cher­wei­se we­nig bis nix, so­lan­ge man nicht wirk­lich und be­wußt ge­nau hin­schaut!

    #2 

  3. pathologe  •  30. Jun. 2007, 14:06 Uhr

    Schlicht

    ist das aber nun wirk­lich nicht.

    #3 

  4. zonebattler  •  30. Jun. 2007, 14:08 Uhr

    Da­für aber...

    ...fein auf­ein­an­der ge­schlich­tet, wie ich mit mei­nem recht schlich­ten Ge­müt zu er­ken­nen glau­be...

    #4 

  5. Treibgut  •  30. Jun. 2007, 14:09 Uhr

    Ver­bots­schil­der

    Das 2. Schild scheint mir schon re­la­tiv sel­ten zu sein – kommt mir je­den­falls nicht sehr ver­traut vor.

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Jun. 2007, 14:31 Uhr

    In der Tat!

    We­gen die­ses ra­ren Ex­em­pla­res ha­be ich ja auch die Samm­lung be­gon­nen! Mein per­sön­li­cher Fa­vo­rit ist frei­lich die Num­mer 4 in der oben ge­zeig­ten Aus­wahl...

    #6 

  7. pathologe  •  30. Jun. 2007, 14:48 Uhr

    Num­mer 4

    be­inhal­tet ein Le­se- und Denk­ver­bot.

    #7 

  8. zonebattler  •  30. Jun. 2007, 15:22 Uhr

    Aber nicht doch...

    ...son­dern viel­mehr ein Denk- und In­ter­pre­ta­ti­ons­ge­bot!

    #8 

  9. pathologe  •  30. Jun. 2007, 15:27 Uhr

    Ich

    fra­ge mich so­wie­so, ob man beim er­sten Schild ei­gent­lich sein Fahr­rad an das Git­ter an­schlie­ßen darf, wenn es a) auf dem Stän­der steht und b) man kei­ne Ket­te, son­dern ein Stahl­seil­schloss ver­wen­det?

    #9 

  10. zonebattler  •  30. Jun. 2007, 15:34 Uhr

    Das wä­re dann aber ein Fall...

    ...für die Ru­brik Spitz­fin­dig­kei­ten ! ;-)

    #10 

  11. EdgarB  •  30. Jun. 2007, 18:24 Uhr

    Num­mer 4 ist klar...

    der Hund ist tot...

    #11 

  12. MM  •  30. Jun. 2007, 22:10 Uhr

    Ei­ne sehr hüb­sche Samm­lung. Ich hat­te neu­lich so­was, aber kein Schild, nur ein Blatt:
    www.margaret-marks.com/Transblawg/archives/002422.html

    #12 

  13. zonebattler  •  1. Jul. 2007, 6:21 Uhr

    Nett!

    Er­in­nert mich ein we­nig an die­ses Blatt hier ! ;-)

    #13 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: