Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Die Dampf­lok, die aus der Käl­te kam Tran­si­to­ri­sche Räu­me »

Ga­le­rie der Kon­tra­ste (25)

Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg
 
Kup­pel der Kir­che St. Eli­sa­beth zu Nürn­berg
 
[ HDR-Auf­nah­me ]
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag

Diskussion

  1. Ruppi 1979  •  13. Sep. 2007, 19:55 Uhr

    Gi­gan­tisch...

    sieht Dein neu­es Bild aus! Echt toll! Lei­der ist es aus Näm­berch ;-()....

    #1 

  2. Nachtblau  •  13. Sep. 2007, 20:04 Uhr

    Ja es hebt das Ni­veau die­ses Blogs un­ge­mein :P

    #2 

  3. zonebattler  •  14. Sep. 2007, 6:44 Uhr

    So­oooo gi­gan­tisch...

    ...fin­de ich per­sön­lich das vor­lie­gen­de Er­geb­nis lei­der nicht. Al­so die Kir­chen­kup­pel selbst na­tür­lich schon, nicht aber die fo­to­gra­fi­sche Um­set­zung des Mo­ti­ves. Tat­säch­lich ist das weit­win­ke­li­ge En­de des Zoom-Ob­jek­ti­ves mei­ner Kom­pakt-Knip­se längst nicht weit­win­ke­lig ge­nug, um ei­ne wirk­lich stim­mi­ge Bild­kom­po­si­ti­on hin­zu­be­kom­men, wie zwei wei­te­re (letz­lich noch un­be­frie­di­gen­de­re) Ver­su­che do­ku­men­tie­ren:

    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg
     
    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg

    War frei­lich so schon schwie­rig ge­nug, die ei­ge­ne Bir­ne aus dem Bild­aus­schnitt zu hal­ten: Ich muß­te mich nach Art der be­ten­den Mu­sel­ma­nen auf den Bo­den wer­fen und das klei­ne Sta­tiv mit aus­ge­streck­ten Ar­men je­weils ei­ne hal­be Mi­nu­te lang gut fest­hal­ten, da­mit ich er­stens selbst nicht mit drauf kom­me und mir zwei­tens der wacke­li­ge Auf­bau wäh­rend der Be­lich­tungs­se­rie nicht das Über­ge­wicht kriegt und nach hin­ten um­kippt.

    Viel­leicht soll­te ich mit­tags noch­mals zum Ja­kobs­platz ei­len, die Ka­me­ra in der Kir­che ein­fach rück­lings auf den Bo­den le­gen, ein paar Schrit­te zu­rück­tre­ten und dar­auf hof­fen, daß der Zu­fall oder der Herr im Him­mel bei der Per­spek­tiv­wahl hel­fend ein­greift...

    #3 

  4. Nachtblau  •  14. Sep. 2007, 10:04 Uhr

    Jetzt weiß ich auch mal wies da drin aus­schaut (wur­de da zwar ge­tauft, aber das ist ja schon ein gan­zes Stück her)

    #4 

  5. h4lfh0nk  •  14. Sep. 2007, 11:59 Uhr

    Näh­stüb­chen

    Wenn das Ob­jek­tiv das Ob­jekt der Be­gier­de nicht ab­bil­den möch­te, kann man(n) sich manch­mal da­mit be­hel­fen ein­fach meh­re­re Bil­der zu schie­ßen und die­se dann zu ei­nem gro­ßen gan­zen zu­sam­men­zu­schnei­dern.
    Z.B mit der Free­ware Au­to­stitch:
    www.cs.ubc.ca/~mbrown/autostitch/autostitch.html

    #5 

  6. zonebattler  •  14. Sep. 2007, 13:07 Uhr

    Ich se­he mich durch­aus in der La­ge...

    ...recht ein­drucks­vol­le Pan­ora­ma-Bil­der zu­sam­men­zu­we­ben. Dies frei­lich mit HDR-Be­ar­bei­tung zu kom­bi­nie­ren treibt den be­lich­tungs­tech­ni­schen Auf­wand der­ma­ßen in die Hö­he, daß ich mir so­was schon aus Grün­den der Träg­heit ger­ne ver­knei­fe. Lie­ber ex­pe­ri­men­tie­re ich mit al­ter­na­ti­ven Per­spek­ti­ven: Nach der so­eben ab­sol­vier­ten Mit­tags­pau­se sind wei­te­re fünf Be­lich­tungs­rei­hen zu je fünf Bil­dern im Ka­sten, und wenn ich heu­te Abend dar­aus et­was Vor­zeig­ba­res ge­ne­rie­ren kann, wird das obi­ge Kup­pel­bild durch ein bes­se­res er­setzt. Und dann ist gut.

    #6 

  7. zonebattler  •  15. Sep. 2007, 8:54 Uhr

    Der Voll­stän­dig­keit hal­ber...

    ...sei­en schließ­lich die ge­stern ge­mach­ten Ver­su­che hier noch vor­ge­zeigt:

    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg
     
    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg
     
    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg
     
    Kuppel der Kirche St. Elisabeth zu Nürnberg

    Mein Fa­zit nach lan­gem Er­wä­gen: Die ein­gangs ge­zeig­te Erst­fas­sung ist die Be­ste, und das von An­fang an ge­we­sen. Dar­um bliebt sie da ste­hen, wie sie ist. Wenn ich wei­ter dort hin­auf­gucke, wird mir noch schwin­de­lig, des­we­gen wen­de ich mich jetzt wie­der bo­den­stän­di­ge­ren Mo­ti­ven zu!

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: