Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Tran­si­to­ri­sche Räu­me Puf­fer­küs­sers Pil­ger­fahrt »

Hun­ger & Durst

Ei­ne be­son­de­re Art von Trau­rig­keit geht von leer­ste­hen­den Knei­pen, Lo­ka­len und Wirts­häu­ern aus, ei­ne Trau­rig­keit frei­lich, die den zo­ne­batt­ler nicht son­der­lich be­rührt, ja nach­ge­ra­de kalt läßt, weil er be­kannt­lich ein pas­sio­nier­ter Woh­ner und dem­zu­fol­ge ein sel­te­ner Weg­ge­her [1] ist. Frei­lich be­rei­tet es ihm durch­aus Freu­de, je­ne ei­gen­ar­ti­ge Stim­mung der Ver­las­sen­heit fest­zu­hal­ten, die sich ins­be­son­de­re in den lee­ren Spei­se­kar­ten­kä­sten an der Wand recht pla­ka­tiv ma­ni­fe­stiert:

Kartenkasten
 
Kartenkasten
 
Kartenkasten
 
Kartenkasten

Wie zu be­fürch­ten und kaum an­ders zu er­war­ten, gibt das auch dies­mal wie­der Stoff ge­nug her für ei­ne ei­ge­ne Ga­le­rie ne­ben­an in mei­nem Bild­ar­chiv (näm­lich der der Kar­ten­kä­sten), die ich hier­mit mehr oder we­ni­ger fei­er­lich er­öff­ne und der wohl­wol­len­den Be­gut­ach­tung durch das sehr ge­schätz­te Pu­bli­kum an­emp­feh­le. Wohl bekomm’s!

 
[1] Bit­te kei­ne Dis­kus­sio­nen über die gram­ma­ti­ka­li­sche Kor­rekt­heit die­ser Phra­se an­stren­gen zu wol­len, der zo­ne­batt­ler kennt die tra­dier­ten Re­geln sehr wohl und nimmt sich eben des­halb die Frei­heit her­aus, sie ge­le­gent­lich nach ei­ge­nem Gu­sto krea­tiv ver­zu­bie­gen...

  1. Darwin  •  14. Sep. 2007, 10:03 Uhr

    Ma­ka­ber ist...

    ...wenn Herr ZB die Op­fer sei­nes pas­sio­nier­ten Nicht-Weg­ge­hens nun hä­misch stolz in ei­ner neu­en Fo­to­strecke prä­sen­tiert. Wä­re es nicht po­si­ti­ver ge­we­sen den ZB-Stamm­tisch so zu in­ten­si­vie­ren, dass es gar nicht so weit hät­te kom­men müs­sen?

    Mer­ke: Je­des Volk hat die Wir­te, die es ver­dient!

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Sep. 2007, 11:17 Uhr

    Aber ich bin doch...

    ...we­der stolz noch hä­misch: Ich do­ku­men­tie­re nur, was mir vor die Lin­se kommt, und das an­onym und oh­ne Nen­nung von Ort und Stun­de. Zu­dem läßt sich Dein Merk­satz um­dre­hen, und dann paßt (mir) der Schuh:

    Je­der Wirt hat die Gä­ste, die er ver­dient!

    Will sa­gen: Wer mir in kla­rer Luft grund­ehr­lich-gam­mel­freie Ge­rich­te oh­ne Glut­amat & Co. auf­tischt und das zu fai­ren Prei­sen, der kann durch­aus auch mit mei­ner ak­ti­ven Un­ter­stüt­zung (=mei­ner Ze­che) rech­nen. Um al­le an­de­ren ist es nicht scha­de. Mahl­zeit.

    #2 

  3. zonebattler  •  15. Sep. 2007, 7:59 Uhr

    Und noch was!

    Wenn ich öf­ters weg­gin­ge, wür­de ich zwar ze­chen­der­wei­se die Ago­nie der Ga­stro­no­mie lin­dern, da­für an­de­rer­seits den Her­stel­lern von Cou­chen, Ku­schel­decken und Me­di­en al­ler Art (na­ment­lich Klas­sik-CDs, Bü­chern und Zeitungen/Zeitschriften) zu kri­ti­schen Ge­winn­ein­brü­chen ver­hel­fen, da ich mei­ne Zeit und mein Geld at any gi­ven time ja nur hier oder da ver­bra­ten kann. Wo­mit die von Dar­win an­ge­spro­che­ne Pro­ble­ma­tik letzt­lich nur ver­la­gert wä­re!

    #3 

  4. Ruppi 1979  •  16. Sep. 2007, 1:10 Uhr

    Da fällt mir was ein...

    Wer nix wärd, wärd Wärd in Färdd!

    #4 

  5. betonblogger  •  17. Sep. 2007, 11:32 Uhr

    Ei­nen ha­be ich noch...

    Und wer nicht Wirt wird, wird vir­tu­ell...

    #5 

  6. Rob Irgendwer  •  17. Sep. 2007, 23:18 Uhr

    Und wer das ver­passt,...

    ...wird Gast

    (so­viel zu den Ka­lau­ern des Ta­ges ;))

    #6 

  7. RJWeb  •  18. Sep. 2007, 12:22 Uhr

    Wirt’s bald ?

    #7 

  8. in80weltenumdentag  •  18. Sep. 2007, 14:57 Uhr

    Da fehlt mir die Wirt­se ...

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: