Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« »All hail, Mac­beth! Hail to thee, Tha­ne of Caw­dor!« Zet­tel­wirt­schaft »

Merk­wür­di­ger Bo­den­fund

In sei­nem ge­le­gent­li­chen un­ab­läs­si­gen Be­mü­hen, sich als nütz­li­ches und al­so durch­füt­terns­wer­tes Mit­glied der ei­ge­nen Haus­hal­tung zu pro­fi­lie­ren, hat sich der zo­ne­batt­ler in sei­nen win­ter­star­ren Schre­ber­gar­ten be­ge­ben, um ei­nen vol­len Ei­mer or­ga­ni­scher Kü­chen­ab­fäl­le dort­selbst in den Kom­po­stie­rer zu über­füh­ren. Da­bei mach­te er fol­gen­den Über­ra­schungs­fund:

Holländische Joint-Verpackung

Ob­gleich der Au­tor die­ser Zei­len ob sei­nes oh­ne­hin schon grenz­wer­tig über­tak­te­ten Hirns zeit­le­bens vom Kon­sum ein­schlä­gi­ger Geist­be­flüg­ler Ab­stand ge­nom­men hat, konn­te er die Packung schon halb­wegs treff­si­cher als die ei­nes so­ge­nann­ten Joints iden­ti­fi­zie­ren. Was sich bei Um­dre­hen des un­ver­schäm­ter­wei­se von frem­der Hand über den Zaun ge­wor­fe­nen Bli­ster­kar­tons so­fort be­stä­tig­te:

Holländische Joint-Verpackung

Im­mer­hin weist der hol­län­di­sche Her­stel­ler ord­nungs­ge­mäß auf die mög­li­chen Ri­si­ken und Ne­ben­wir­kun­gen hin: »Brengt de ge­zond­heit ern­sti­ge scha­de toe« steht da zu le­sen, des­wei­te­ren »Ro­ken ver­o­or­za­akt kan­ker«. Au­gen­krebs scheint der Kif­fer bzw. die Kif­fe­ret­te frei­lich schon ge­habt zu ha­ben, sonst hät­te er oder sie näm­lich nach den gleich­falls auf­ge­druck­ten Pic­to­gram­men ge­han­delt und die Ver­packung re­cy­celt oder min­de­stens dem näch­sten Müll­ei­mer über­ant­wor­tet. Aber wo­mög­lich ver­steht un­ser­eins un­ter Be­wußt­seins­er­wei­te­rung ein­fach nur was an­de­res als die ver­siff­ten Be­kiff­ten...

  1. Ruppi 1979  •  14. Jan. 2008, 0:56 Uhr

    In­du­strie Dü­bel

    Etz bin ich doch ein we­nig baff. Mir war zwar klar das bei den Nie­der­län­dern das »Hasch« le­gal ist, aber das es schon in­du­stri­ell her­ge­stellt wird wuß­te ich net. So­gar mit Bar­code! Das Ding lag bei Dir im Schre­ber­gar­ten? Un­glaub­lich...... die­se Hasch­brü­der.

    #1 

  2. zonebattler  •  14. Jan. 2008, 6:52 Uhr

    Der Baf­fen ei­ner...

    ...war auch ich: So­gar sei­ne Web­site hat der hol­län­di­sche Her­stel­ler von ein­schlä­gi­gen Pa­ra­pher­na­li­en auf der Packungs-Rück­sei­te an­ge­ge­ben! Pro­fes­sio­nell ge­macht und auf­ge­zo­gen, der La­den. Ver­lin­ken tue ich ihn al­ler­dings nicht, um mir hier kei­ne straf­recht­lich re­le­van­te Blö­ße zu ge­ben...

    #2 

  3. pathologe  •  14. Jan. 2008, 9:27 Uhr

    Es

    gibt eben für al­les ei­nen Markt und Kun­den. Man muss nur mit ei­nem ent­spre­chen­den An­ge­bot auf­war­ten...

    #3 

  4. zonebattler  •  14. Jan. 2008, 9:37 Uhr

    Wohl wahr!

    Con­ve­ni­ence-Pro­duk­te gibt’s ja auch im Su­per­markt: Mehl, Zucker, He­fe und et­was Back­pul­ver in der Schüt­tel­fla­sche las­sen sich er­heb­lich teu­rer an die trä­ge Kon­su­men­ten­schaft brin­gen als die klas­si­schen Teig-Zu­ta­ten für sich al­lei­ne. Da wun­dert es we­nig, wenn mitt­ler­wei­le auch der­lei Du­bio­si­ca nicht mehr in Bau­satz­form, son­dern gleich ge­brauchs­fer­tig aus­ge­lie­fert wer­den. Fehlt nur noch das Öko-Sie­gel für ga­ran­tiert schad­stoff-frei­en An­bau...

    #4 

  5. Hory  •  15. Jan. 2008, 4:32 Uhr

    lecker...

    Hm, das ist be­stimmt ei­ne ganz fei­ne Sa­che. Ob­wohl, sonst steh ich mehr auf selbst­ge­mach­tes. Wird wohl echt mal Zeit für ei­ne Bil­dungs­rei­se ins sym­pa­ti­sche und to­le­ran­te Nach­bar­land.

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: