Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Trotz­re­ak­ti­on Auf­ge­rührt »

Ab­strak­te Kunst

Das hier kam mir heu­te Nach­mit­tag in der Für­ther Süd­stadt un­ter die Lin­se:

abstraktes Motiv

Hat je­mand auch nur den Schim­mer ei­ner Ah­nung, wor­um es sich da­bei han­delt?

  1. RJWeb  •  14. Mai. 2009, 22:33 Uhr

    Was auch im­mer es ist ... ei­ne Dünn­schicht-Chro­ma­to­gra­phie könn­te nicht ein­drück­li­cher sein !

    #1 

  2. zonebattler  •  16. Mai. 2009, 7:21 Uhr

    Nun al­so, das konn­te kei­ner wirk­lich er­ra­ten. Mein Fo­to zeigt das -mut­maß­lich aus GFK be­stehen­de- Dach ei­nes DHL-Pa­ket­au­tos, wel­ches un­ter ei­nem un­se­rer Bal­ko­ne park­te (pork?) [1]:

    Paketauto von oben

    Ich schät­ze mal, daß die or­ga­ni­schen »Ma­le­rei­en« durch ste­hen­des Re­gen­was­ser ge­schaf­fen wor­den sind, sei es auf­grund che­mi­scher Re­ak­tio­nen, sei es durch Son­nen­licht-Ein­wir­kung (Brenn­glas­ef­fek­te). Je­den­falls hat mir der un­ge­wöhn­li­che An­blick -den man auf Stra­ßen­ni­veau ja nie zu Ge­sich­te kriegt- aus­neh­mend gut ge­fal­len!

     
    [1] Drum schrub ich ja ein­gangs auch, daß es mir un­ter die Lin­se ge­kom­men war und nicht vor die­sel­be...

    #2 

  3. Grabenkenner  •  18. Mai. 2009, 18:57 Uhr

    Das ge­hört echt in die Ka­te­go­rie »Ku­rio­ses«. Hat­te an ei­nen auf­ge­weich­ten Kar­ton ge­dacht oder an ei­ne ver­siff­te Ma­trat­ze, aber nie nicht an ei­nen Leu­ko­plast­bom­ber.

    #3 

  4. Archi  •  19. Mai. 2009, 15:32 Uhr

    Un­ter, oder vor der Lin­se ist von der Wahl des Ko­or­di­na­ten­sy­stems ab­hän­gig. Für die Ka­me­ra bleibt es vor der Lin­se, im Welt­ko­or­di­na­ten­sy­stem ist es na­tür­lich un­ter der Lin­se. Und wenn Du dein ei­ge­nes de­fi­nierst kann es gar über der Lin­se sein.

    #4 

  5. zonebattler  •  19. Mai. 2009, 18:29 Uhr

    Oder gar über dem ei­ge­nen Ho­ri­zont! ;-)

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: