Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Wie zer­ron­nen, so ge­won­nen Schock­the­ra­pie »

Per as­pe­ra ad astra

PT­gui ist ei­ne fei­ne Pan­ora­ma-Soft­ware, mit de­ren Hil­fe sich ei­ne An­zahl von über­lap­pen­den Fo­tos zu ei­nem ein­zi­gen Groß­bild zu­sam­men­fü­gen läßt. Die Ga­le­rie der Bild­bei­spie­le ent­hält be­ein­drucken­de Rund­u­man­sich­ten, und ich möch­te die ge­schätz­te Le­ser­schaft auf die bei­den naht­lo­sen 360-Grad-Ku­gel­pan­ora­men mit dem Space­shut­tle »At­lan­tis« (Nr. 1, Nr. 2) hin­wei­sen: Der kras­se Kon­trast zwi­schen der Hoch­tech­no­lo­gie der Raum­fäh­re ei­ner­seits und den auf schä­bi­gen al­ten Dreh­ses­seln pau­sie­ren­den Per­so­na­len im Bild Nr. 2 ist eben­so ver­blüf­fend wie be­zeich­nend...

Diskussion

  1. Gnu1742  •  27. Mai. 2009, 8:43 Uhr

    Wo­bei zu be­den­ken ist, dass die hoch­tech­no­lo­gi­sche At­lan­tis auch schon 24 Jah­re alt und da­mit ver­mut­lich äl­ter als die Dreh­ses­sel ist ;-)

    #1 

  2. zonebattler  •  27. Mai. 2009, 9:06 Uhr

    Schon klar. Aber daß es in de­ren Han­gar tat­säch­lich zu­geht wie im Pau­sen­raum vom Wert­stoff­hof hät­te ich ‑nai­ver­wei­se- nicht ge­dacht!

    #2 

  3. h4lfh0nk  •  28. Mai. 2009, 14:16 Uhr

    Die Gal­le­rie ist ja nett, aber na­tür­lich wer­den hier idea­le Er­geb­nis­se ge­zeigt. Gibt es denn schon ei­ge­ne Kunst­wer­ke zu be­trach­ten, bzw Er­fah­run­gen mit der Hand­ha­bung und über die Fä­hig­kei­ten der Soft­ware (Feh­ler des un­ge­üb­ten Fo­to­gra­fen aus­zu­bü­geln)?

    #3 

  4. zonebattler  •  28. Mai. 2009, 14:43 Uhr

    Be­dau­re, ich selbst nut­ze gar nicht PT­gui, son­dern seit je­her die Pan­ora­ma Fac­to­ry. Mei­ne Ver­su­che da­mit lie­gen nun auch schon wie­der ein paar Jah­re zu­rück, sind aber in mei­nem Bild­ar­chiv (in der Ab­tei­lung »Ex­pe­ri­men­tel­les«) so­wie in mei­ner Ga­le­rie »zeiT­RAum« (un­ter »Ge­streck­tes«) akri­bisch do­ku­men­tiert...

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: