Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Bä­ren­dien­ste (3) Tem­pel­bau in Go­sten­hof? »

Rohr­kre­pie­rer

Des zonebattler’s Wasch­ge­le­gen­heit war heu­te mor­gen nicht be­nutz­bar und von ihm ge­gen die ge­wohn­heits­mä­ßi­ge Be­nut­zung im Halb­schlaf wir­kungs­voll ab­ge­si­chert:

temporär stillgelegtes Waschbecken

Was war ge­sche­hen? Ge­stern spät­abends war ich auf die Idee ver­fal­len, das Ab­fluß­rohr un­se­res se­mi-an­ti­ken Wasch­beckens zu zer­le­gen, um den Si­phon und na­ment­lich des­sen Ge­ruchs­ver­schluß von Haa­ren zu be­frei­en, auf daß sich ab­flie­ßen­des Was­ser wie­der schnel­ler nach un­ten ver­dün­ni­sie­ren kann als wel­ches von oben nach­kommt.

Die Schraub­m­an­schet­ten lie­ßen sich zwar oh­ne grö­ße­re Um­stän­de lö­sen, die Roh­re frei­lich ga­ben sich zu­nächst un­nach­gie­big und wie fest­ge­backen. Als ich dann das waag­rech­te Rohr­stück zur Ab­fluß­öff­nung in der Wand er­griff, dran­gen mei­ne Fin­ger oh­ne nen­nens­wer­ten Wi­der­stand in das knir­schend nach­ge­ben­de Ma­te­ri­al ein. So­was war mir bis­lang noch nicht un­ter die Au­gen ge­kom­men:

marodes Abflußrohr

An der hier ge­zeig­ten Un­ter­sei­te hat of­fen­bar nur noch die Ver­chro­mung das Rohr zu­sam­men­ge­hal­ten, die Stahl­rohr­wan­dung selbst ist in den Jahr­zehn­ten der täg­li­chen Be­auf­schla­gung mit Was­ser lang­sam aber si­cher weg­kor­ro­diert. Un­glaub­lich! Jetzt kann ich nur hof­fen, daß sich im In­stal­la­ti­ons­sek­tor nichts an den Nor­men ge­än­dert hat und so ein Rohr­stück von 32 mm Durch­mes­ser und 20 cm Län­ge pro­blem­los im Bau­markt oder beim In­stal­la­teur zu be­kom­men ist: Der am­bu­lant auf­ge­stell­te Ei­mer un­ter dem Stöp­sel ist je­den- und al­len­falls für ein paar Ta­ge ak­zep­ta­bel...

Diskussion

  1. Lexikaliker  •  6. Okt. 2010, 12:10 Uhr

    Oha! Die­ses Rohr ist wirk­lich hin. – »Ge­fahr vor­han­den !« fin­de ich klas­se :-)

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Okt. 2010, 12:22 Uhr

    Wir ver­fü­gen über Schil­der für fast al­le Le­bens­la­gen und Ge­le­gen­hei­ten. An der Gasther­me in der Kü­che weist z.B. ei­nes dar­auf hin, daß der »Auf­ent­halt im Kes­sel­haus für un­be­fug­te Per­so­nen ver­bo­ten« ist...

    #2 

  3. Ruppi1979  •  6. Okt. 2010, 12:34 Uhr

    Kei­ne Sor­ge! Der Wolf am Bahn­hof hat die­se Tauch­roh­re. Die sind al­le ge­normt und wur­den nicht ver­än­dert. Ha­be ja ei­ne Aus­bil­dung zum G+W In­stal­la­teur ge­macht.

    Tol­le Flie­sen hast Du. ;-)

    #3 

  4. zonebattler  •  6. Okt. 2010, 12:37 Uhr

    Gu­ter Tipp, dan­ke! Dann weiß ich jetzt, wo ich hin muß. Liegt ja fast am Heim­weg.

    P.S.: Die Flie­sen im WC sind noch bes­ser, Swin­ging Six­ties pur! ;-)

    #4 

  5. zonebattler  •  6. Okt. 2010, 18:04 Uhr

    Hat ge­klappt, für EUR 7,85 inkl. Dich­tungs­schei­be. Nach dem Ab­sä­gen des nicht be­nö­tig­ten Rohr­kra­gens und dem fach­ge­rech­ten Ein­bau des neu­en Teils läuft das Was­ser jetzt wie­der da­hin ab, wo es hin­soll, und das mit gluckern­dem Ka­ra­cho. Es tropft zwar noch ein win­zi­ges biß­chen aus der al­ters­be­dingt nicht mehr ganz so ela­sti­schen wand­sei­ti­gen Gum­mi­dich­tung, aber bei der hie­si­gen Was­ser­här­te kalkt das in null-kom­ma-nix zu. Ist ja kein Über­druck drauf. Dan­ke noch­mal an Ruppi1979 für den fuß­läu­fi­gen Ein­kaufs­tipp aus der Fer­ne!

    #5 

  6. Ruppi1979  •  6. Okt. 2010, 19:26 Uhr

    Den An­schluß­gum­mi wür­de ich aber so­fort auch mit aus­tau­schen. Das Ding wird im lau­fe der Zeit stein­hart und po­rös. Es kann pas­sie­ren das der Gum­mi zwar von au­ßen dicht aus­sieht, aber die Feuch­te dann in die Wand zieht. Was­ser nimmt ja im­mer den Weg des ge­ring­sten Wi­der­stan­des und oft lei­der un­be­merkt. Im schlimm­sten Fall hat Dein Nach­bar un­ter Dir ir­gend­wann ei­nen schö­nen Was­ser­fleck an der Decke und Du den Schim­mel in der Wand. Klingt zwar ein we­nig über­trie­ben, aber so ei­nen Fall hat­ten wir schon mal. Das Ding ko­stet ca. ei­nen Eu­ro und ist schnell in­stal­liert. Al­so..... ;-)

    #6 

  7. zonebattler  •  7. Okt. 2010, 6:47 Uhr

    Hast ja Recht, ich ho­le mir noch ei­nen sol­chen Gum­mi... Dan­ke!

    #7 

  8. Manu  •  8. Okt. 2010, 22:19 Uhr

    Ich fin­de den Wolf am Bahn­hof eh klas­se: Ha­be da schon ein­zel­ne Zünd­stei­ne für mei­ne Gas­an­zün­der und ein Back­blech für mei­nen nicht ge­norm­ten Back­ofen be­kom­men!

    #8 

  9. zonebattler  •  8. Okt. 2010, 23:52 Uhr

    Wenn sie da et­was we­ni­ger bär­bei­ßig und statt­des­sen et­was freund­li­cher wä­ren so­wie dem Kun­den im Fal­le ei­nes Um­tau­sches Geld statt Gut­schei­ne er­stat­ten wür­den, dann könn­te ich den La­den tat­säch­lich auch wei­ter­emp­feh­len...

    #9 

  10. Grabenkenner  •  9. Okt. 2010, 23:28 Uhr

    ja, so is­ser halt, der Für­ther Ein­zel­han­del...

    #10 

  11. zonebattler  •  10. Okt. 2010, 0:03 Uhr

    So brach­te es der Gra­ben­ken­ner
    auf ei­nen all­ge­mei­nen Nen­ner...

    #11 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: