Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Alt­glas-Re­cy­cling Ein Über­ra­schungs­gast »

Bil­dungs­bür­gers Schla­raf­fen­land

Ge­stern ha­ben wir die Nürn­ber­ger Stadt­bi­blio­thek am Ge­wer­be­mu­se­ums­platz für uns ent­deckt. Nach ei­nem hoch­sai­so­nal be­ding­ten, arg ar­beits­rei­chen Vor­mit­tag in sei­nem Bü­ro am Bahn­hofs­platz tapp­te der bie­de­re Bahn-Be­am­te zo­ne­batt­ler in Be­glei­tung sei­ner bes­se­ren Hälf­te die paar hun­dert Me­ter rü­ber in den vor nicht all­zu­lan­ger Zeit neu er­öff­ne­ten Bil­dungs­tem­pel ne­ben dem »Cin­e­citta« und war vom Fleck weg be­gei­stert von der dort ge­bo­te­nen Hül­le und Fül­le, von der Opu­lenz der Aus­stat­tung und der ar­chi­tek­to­ni­schen Üp­pig­keit ganz zu schwei­gen. Je­der Ver­gleich mit Für­ther Ver­hält­nis­sen ver­bie­tet sich da schon aus Pie­täts­grün­den...

Stun­den spä­ter tor­kel­ten wir freu­de­trun­ken aus der me­dia­len Schatz­kam­mer, und der zo­ne­batt­ler hat sich fest vor­ge­nom­men, ab so­fort ein­mal die Wo­che nach Fei­er­abend zwei wei­te­re Stun­den guckend, le­send und hö­rend in der No­ris zu ver­brin­gen, be­vor er heim ins Klee­blatt-Reich fährt. So sehr ich Fürth lie­be, beim Bil­dungs­hun­ger hört die Freund­schaft auf!

Diskussion

  1. Zappo  •  29. Sep. 2013, 12:17 Uhr

    Bei sol­chen Ge­le­gen­hei­ten be­reue ich, dass ich so weit in der Pam­pa woh­ne :(

    #1 

  2. zonebattler  •  29. Sep. 2013, 12:28 Uhr

    Na ja, Du hast doch auch hin und wie­der in Nürn­berg zu tun, dann schal­te halt zwei Stun­den vor oder hän­ge sie hin­ten dran!

    #2 

  3. Hauspost  •  29. Sep. 2013, 12:51 Uhr

    Ich dach­te, die Nürn­ber­ger Stadt­bi­blio­thek wä­re am 25.1.2007 ent­deckt wor­den.

    #3 

  4. zonebattler  •  29. Sep. 2013, 13:16 Uhr

    Möch­te schon sein, aber er­stens war das noch der al­te Vor­gän­ger­bau und zwei­tens kann ich mir im Ge­gen­satz zu mei­nen ge­schätz­ten Le­sern eh nix über fünf Jah­re oder län­ger mer­ken... ;-)

    #4 

  5. Gitschi  •  30. Sep. 2013, 22:26 Uhr

    Hey, nicht so viel Wer­bung ma­chen, sonst sind die Pan­ora­ma-Plät­ze weg :-D

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Sep. 2013, 23:29 Uhr

    Ha, ei­nen sol­chen ge­den­ke ich mor­gen zwi­schen 16:30 und 18:30 Uhr zu be­le­gen... ;-)

    #6 

  7. zonebattler  •  9. Okt. 2013, 20:31 Uhr

    Für heu­te nach­mit­tag hat­te ich mir die Mu­sik-Ab­tei­lung vor­ge­nom­men und ließ mich dort na­he des Pan­ora­ma-Fen­sters nie­der, um Klas­sik-Zeit­schrif­ten zu le­sen und CDs zu hö­ren. Ne­ben den Schnarch­ge­räu­schen ei­nes merk­wür­di­gen Men­schen, der un­ter sei­nem Kopf­hö­rer un­ter weit­hin hör­ba­rer Be­schal­lung of­fen­bar ein­ge­schla­fen war, nerv­te mich be­son­ders der An­blick die­ses dep­per­ten Weibs-Bil­des, wel­ches nicht nur brab­beln­de Ge­räu­sche zu der ge­ra­de gou­tier­ten Mu­sik von sich gab, son­dern über­dies noch den Fen­ster­rah­men hin­auf­lau­fen woll­te:

    doofe Tussi bei doofem Tun

    Als die doo­fe Tus­si spä­ter auch noch ei­ne Ecke wei­ter die edel­höl­zer­ne Wand­kan­te mit ih­ren Stra­ßen­schu­hen hoch­mar­schier­te und sol­cher­art mal­trai­tier­te, hol­te ich die Auf­sicht, auf daß die­se das aso­zia­le und sub­stan­ti­ell schäd­li­che Tun kraft ih­rer Au­to­ri­tät un­ter­bin­den mö­ge.

    Nach ei­ni­gem Ge­mau­le (»die jun­ge Frau hat ver­spro­chen, al­les hin­ter­her wie­der sau­ber zu ma­chen«) setz­te sich die städ­ti­sche Be­dien­ste­te dann doch in Be­we­gung, um Ord­nung zu schaf­fen. Zu mei­ner Ver­blüf­fung stauch­te sie das un­er­zo­ge­ne Ding aber nicht mit der Macht ih­res Am­tes zu­sam­men, son­dern ver­wies auf »ei­nen Herrn« (=mich!), »der sich dar­über be­schwert ha­be.« Grund­gü­ti­ger Him­mel! Wer hat denn da das Haus­recht in­ne und die Auf­ga­be, den mit öf­fent­li­chen Mit­tel er­rich­te­ten und be­trie­be­nen Mu­sen­tem­pel vor fahr­läs­si­ger bis mut­wil­li­ger Be­schä­di­gung wirk­sam zu schüt­zen? Der zo­ne­batt­ler et­wa? Geht’s noch?

    #7 

  8. zonebattler  •  9. Nov. 2013, 9:26 Uhr

    Pres­se­spie­gel: »Volks­bü­che­rei greift nach den Ster­nen« (FN)

    #8 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: