Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ar­al­bend­rot Die Über­ra­schungs­in­sel (6) »

Hahnenk(r)ampf

Neu­lich ha­be ich im Rah­men ei­ner Wan­de­rung im ober­pfäl­zi­schen Kastl das sel­te­ne Glück ge­habt, dem Balz­ver­hal­ten ei­ner ge­mei­nen Was­ser­pum­pe bei­woh­nen zu kön­nen. Mit ge­schwol­le­nen Schwen­gel um­garn­te der gro­be Kerl ein zier­li­ches Was­ser­hühn­chen, wel­ches von der bra­chia­len Männ­lich­keit des Pum­phah­nes an­ge­zo­gen zu sein schien, sich aber den­noch noch et­was un­ent­schlos­sen gab – dar­in den tur­teln­den Tau­ben auch mensch­li­cher Ab­stam­mung nicht un­ähn­lich. Lei­der hat­te der Be­richt­erstat­ter nur sein Han­dy zur Hand und konn­te da­her den Vor­gang nur in min­de­rer Qua­li­tät do­ku­men­tie­ren, aber nach sei­nem ei­ge­nen Pre­di­gen ist ja die be­ste Ka­me­ra stets die, die man ge­ra­de da­bei hat:

Wasserhahn und Wasserhenne beim Liebesspiel

Den ei­gent­li­chen Lie­bes­akt konn­te der zo­ne­batt­ler lei­der nicht mehr do­ku­men­tie­ren, denn er hink­te sei­ner Wan­der­grup­pe hin­ter­her und die bei­den ab­ge­lich­te­ten Prot­ago­ni­sten wa­ren recht sta­tisch und trä­ge in ih­rem ri­tu­el­len Balz­ver­hal­ten. Na ja, viel­leicht kom­me ich da ir­gend­wann noch mal hin und kann dann ei­ne gan­ze Fa­mi­lie ei­ser­ner Was­ser­spen­der mit mei­ner rich­ti­gen Ka­me­ra ab­lich­ten...

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: