Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Schach der Ob­so­les­zenz (2) War­um ich als Für­ther nach Nürn­berg flüch­ten muß... »

Was von GRUNDIG üb­rig blieb

Der zonebatt­ler löst sei­ne Pro­spekt­samm­lung auf und bie­tet hier und heu­te sei­nen GRUN­DIG-Fun­dus en bloc an. We­gen des aus­la­den­den Groß­for­ma­tes der frü­hen GRUN­DIG-Re­vu­en ist ihm ein Ein­zel­ver­kauf zu müh­sam (ins­be­son­de­re zu ver­packungs­auf­wen­dig), wenn er auch frag­los in sum­ma mehr Geld ein­brin­gen würde.

Innenansicht GRUNDIG Revue

Lei­der ist die ex­ak­te Da­tie­rung schwie­rig, GRUNDIG hat ger­ne meh­re­re Ka­ta­lo­ge im Jahr her­aus- und un­ters Volk ge­bracht und das Her­aus­ga­be­da­tum oft­mals nur in ko­dier­ter Form hin­ten im Klein­ge­druck­ten ver­merkt. Of­fen­bar soll­ten die un­mit­tel­ba­ren Vor­gän­ger nicht so­gleich zu Alt­pa­pier ent­wer­tet werden...

Innenansicht GRUNDIG Revue

In chro­no­lo­gi­scher Sor­tie­rung sieht mei­ne Of­fer­te so aus:

- GR 5/72 – Som­mer 1972 (ge­locht)
– GR 4/73 – Som­mer 1973 (ge­locht)
– GR 1/74 – Frühjahr/Sommer 1974 (ge­locht)
– GR 2/78 – 1978
– GR 7/78 – 1978
– GR 1/79 – 1979
– GR 8/79 – 1979 (Hi­Fi-Pro­gramm)
– GR 1/80 – 1980 (Hi­Fi-Pro­gramm)
– GR 6/82 – 1982/83 (Hi­Fi-Pro­gramm)
– GR 6/83 – 1984 (Hi­Fi-Pro­gramm)

Innenansicht GRUNDIG Revue

Für die­se 10 Ka­ta­lo­ge ru­fe ich ei­nen Stück­preis von 20 EUR = 200 EUR Ge­samt­preis auf. Als Ex­tras gibt es mit dazu:

- Po­ster mit dem Hi­Fi-Pro­gramm von 1979/80 (Grö­ße 8x DIN A4, gefaltet)
– 50 Jah­re GRUNDIG – 50 Jah­re In­no­va­ti­on (Ju­bi­lä­ums­schrift von 1995)

Innenansicht GRUNDIG Revue

Er­hal­tungs­zu­stand: Ge­le­sen, aber nicht zer­le­sen. Al­le Ex­em­pla­re voll­stän­dig, kei­ne feh­len­den oder lo­sen Seiten.

Innenansicht GRUNDIG Revue

Nach­fol­gend wer­den al­le ver­füg­ba­ren und im An­ge­bot ent­hal­te­nen Druck­schrif­ten gezeigt:

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Revuen

GRUNDIG Poster und Jubiläumsschrift

GRUNDIG Poster

Por­to: 5 EUR (DHL-Pa­ket). An­fra­gen bit­te per Mail.

Diskussion

  1. Bina  •  26. Dez. 2017, 23:39 Uhr

    Mir scheint das Ide­al für ein De­sign- oder Gra­fik­de­sign­mu­se­um zu sein, die­se Auf­ma­chun­gen sind zum Schrei­en ko­misch, sei­ner­zeit aber topaktuell....

    #1 

  2. zonebattler  •  27. Dez. 2017, 8:35 Uhr

    Ja, na­ment­lich die 1970er Jah­re sind aus heu­ti­ger Sicht bi­zarr an­mu­tend, von den Kla­mot­ten bis hin zu den Mö­beln. Mu­se­en ha­ben kei­nen Be­darf an so­was, die ha­ben längst, was sie brauchen...

    #2 

  3. zonebattler  •  7. Jul. 2018, 11:02 Uhr

    Preis­sen­kung auf 160 EUR für al­les zu­sam­men (zzgl. Porto)!

    #3 

  4. Hans-Peter Gasser  •  12. Apr. 2020, 9:11 Uhr

    Hal­lo
    Die Hef­te sind ja nun seit län­ge­rem zum Ver­kauf. Ich ha­be auch ei­ni­ge be­reits da­von. Bie­te trotz­dem für al­le 120 Eu­ro inkl. Ver­sand in die Schweiz.
    Wie schaut das aus?
    Wä­re Pay­pal zum Be­zah­len ok?
    Gr.

    #4 

  5. zonebattler  •  12. Apr. 2020, 10:02 Uhr

    Dan­ke für die er­wä­gens­wer­te Of­fer­te, die lei­der an den ex­or­bi­tan­ten Ver­sand­ko­sten schei­tert: Schon un­ver­packt wiegt der Grun­dig-Sta­pel so­eben ve­ri­fi­zier­te 3,0 kg. Laut DHL-Preis­über­sicht ko­stet ein Pa­ket bis 5 kg in die Schweiz stol­ze 26,90 EUR, das ist mir de­fi­ni­tiv zuviel.

    Gibt’s denn kei­nen Kum­pel oder Ver­wand­ten auf deut­scher Sei­te, an den ich das (ver­si­cher­te) Pa­ket für we­ni­ger als ein Vier­tel des Por­tos (6,49 EUR) ver­sen­den könn­te? Dann wä­re der Deal gedreht!

    P.S. Der Kum­pel (oder Ver­wand­te) könn­te mir dann si­cher­lich auch die 120 EUR ge­büh­ren­frei auf mein Gi­ro­kon­to überweisen...

    #5 

  6. zonebattler  •  30. Sep. 2020, 19:31 Uhr

    So, heu­te hat ein Grun­dig-Fan zu­ge­schla­gen und mir die Hef­te al­le­samt ab­ge­kauft. Die Ak­te ist geschlossen!

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: