Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Kopf­stand Selbst­be­die­nung »

Flot­ter Flit­zer

In den letz­ten Wo­chen be­geg­net mir auf dem kur­zen Fuß­marsch vom Nürn­ber­ger Haupt­bahn­hof zu mei­nem Bü­ro­ge­bäu­de am Bahn­hofs­platz des Mor­gens im­mer wie­der ein ver­klärt drein­schau­en­der, ro­saner Rad­ler in eben­so auf­fäl­li­ger wie (nicht nur jah­res­zeit­lich) un­an­ge­mes­sen knap­per Klei­dung:

Rosaner Strampler beim Strampeln

Bei klir­ren­der Käl­te hat der Stramp­ler im­mer­hin oben­rum ein pin­ke­nes Hemd­chen mit Spa­ghet­ti-Trä­gern an. Im Kon­trast zu sei­ner doch auf­fäl­li­gen Er­schei­nung steht die Re­gel­mä­ßig­keit sei­nes Auf­tau­chens zur glei­chen Uhr­zeit: Of­fen­sicht­lich geht bzw. fährt der mus­ku­lö­se Bu­be ei­ner bie­der-bür­ger­li­chen Be­schäf­ti­gung nach. Wor­in die­se wohl be­stehen mag?

Diskussion

  1. boomerang  •  18. Apr. 2018, 16:47 Uhr

    Ich bin mir si­cher, dass er von der Stadt­ver­wal­tung als le­ben­des Wahr­zei­chen in­stal­liert wur­de. Um über den Um­weg der So­ci­al-Me­dia-Ka­nä­le die Stadt Fürth ein we­nig in­ter­es­san­ter zu ma­chen. Der Kerl soll Con­tent ge­ne­rie­ren – auf Face­book, twit­ter, In­sta­gram und für die Old-School-Frak­ti­on auch in Blogs, die der Stadt wohl­ge­son­nen sind.

    #1 

  2. zonebattler  •  18. Apr. 2018, 16:58 Uhr

    Nee, so­was krie­gen die bie­de­ren Für­ther nicht zu­stan­de. Aber da der Flit­zer ja im be­nach­bar­ten Nürn­berg sei­ne Bah­nen zieht – und den Nürn­ber­gern al­les zu­zu­trau­en ist – ist an der schrä­gen Theo­rie viel­leicht doch was dran...

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: