Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Rol­len­spie­le (1) Was­ser­klo­sett »

Wenn Schnitt­lauch un­ge­schnit­ten bleibt...

...und man ihn sich nicht ein­ver­leibt, er wun­der­schö­ne Blü­ten treibt:

Schnittlauch auf dem vorderen Balkon

Diskussion

  1. Nachtblau  •  28. Mai. 2006, 14:00 Uhr

    Bei uns wird der Schnitt­lauch ja im­mer von den bö­sen un­ge­be­te­nen Gä­sten (Blatt­läu­se) ge­fres­sen, was mei­nen Pa­pa je­des Jahr zum Ver­zwei­feln bringt :D
    Gibts in Fürth denn kei­nen Spar­gel­sa­lat, wo der Schnitt­lauch rein­muss, oder war­um esst ihr den nicht, wenn er schon so schön wächst?

    #1 

  2. zonebattler  •  28. Mai. 2006, 16:59 Uhr

    Wir ge­nie­ßen den de­ka­den­ten Lu­xus...

    ... zwei­er Bal­ko­ne: Auf dem Kü­chen­bal­kon zum Hin­ter­hof wird Schnitt­lauch zum Zwecke des Ver­zehrs an­ge­baut und auf­ge­zo­gen, auf dem Vor­der­bal­kon hat er sich -so­zu­sa­gen vom Win­de ver­weht- sel­ber an­ge­sie­delt. Das wird ihm mit dau­er­haf­tem Wohn- und Blei­be­recht ge­dankt...

    P.S.: Fast hät­te ich es ver­ges­sen: Im Gar­ten wächst auch noch wel­cher!

    #2 

  3. Nachtblau  •  28. Mai. 2006, 17:23 Uhr

    Scheint ja ein ech­tes »Un­kraut« zu sein

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: