Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« R Ham­burg im Herbst »

Über die Wup­per ge­gan­gen

Sitz der ehem. Bundesbahndirektion Wuppertal (1949-1974)

Diskussion

  1. Zappo  •  17. Okt. 2019, 23:11 Uhr

    Na­he­zu per­fek­te Sym­me­trie!

    BTW: gibt’s den Pa­ter­no­ster noch?

    #1 

  2. zonebattler  •  18. Okt. 2019, 14:31 Uhr

    Ob es in der ehe­ma­li­gen Bun­des­bahn­di­rek­ti­on Wup­per­tal je­mals Pa­ter­no­ster ge­ge­ben hat, weiß ich nicht zu sa­gen. Ich fürch­te je­doch, daß in­zwi­schen al­le End­losauf­zü­ge längst aus ge­setz­li­chen Grün­den still­ge­legt wor­den sind. Die in der frü­he­ren BD Nürn­berg je­den­falls gibt’s nur noch in der Er­in­ne­rung pen­si­ons­rei­fer Be­am­ter wie mich....

    #2 

  3. Zappo  •  18. Okt. 2019, 17:01 Uhr

    Ach, Bun­dest­bahn­di­rek­ti­on... ich ha­be das mit dem Rat­haus ver­wech­selt, da gab es ei­nen der letz­ten noch in Be­trieb be­find­li­chen Pa­ter­no­ster, zu­min­dest so um 1990. :D

    #3 

  4. zonebattler  •  18. Okt. 2019, 17:20 Uhr

    Wo im­mer es Heer­scha­ren von Be­am­ten gab, gab es zu de­ren Be­för­de­rung nicht nur Seil­schaf­ten, son­dern auch Pa­ter­no­ster!

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: