Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Abgesägt zonebattler’s law »

Tribal Art

reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag
 
reparierter Straßenbelag

Entdeckt habe ich diese vorzeitlichen Straßenmalereien (Asphalt auf Asphalt) an der Stadtgrenze Nürnberg-Fürth, genauer gesagt an der Kreuzung Höfener Straße / Karl-Martell-Straße vor dem Gebäude der KarstadtQuelle Versicherungen. Kühne Kunst am Bau, souverän ausgeführt von einem namenlosen Meister der klebrigen Schwärze.

  1. Etosha  •  29. Jul. 2006, 10:51 Uhr

    Nett :) Gibt nicht viele Menschen, denen sowas auffällt.
    Aber manchmal ein paar, die blöd schauen, wenn man sowas fotografiert… bei dir auch?

    #1 

  2. zonebattler  •  29. Jul. 2006, 11:03 Uhr

    Mein Problem ist eher…

    …daß mir mehr auffällt, als ich in meiner Freizeit fotografieren und sinnvoll verarbeiten kann. Das kann zuweilen auch ein Fluch sein! ;-)

    Blöd geschaut hat so spät am Abend kaum einer, doch hat mich der diensthabende Werkschutz-Mann der KQV tatsächlich von seinem Fenster her angesprochen (»Junger Mann, was fotografieren Sie denn da die ganze Zeit?«). Das Resultat war ein längeres und interessantes Gespräch über Gott und die Welt, bis es schließlich duster war. So ist die Knipserei in mehr als einer Hinsicht kommunikativ…

    #2 

  3. Etosha  •  29. Jul. 2006, 11:16 Uhr

    Stimmt, es kann auch ein Fluch sein. Aber größer ist der Fluch meines Ordners ‚Fotos, die sie niemals machte‘. Bei mir gilt daher die Devise ‚immer knipsen‘, auch wenn ich die Ergebnisse nicht immer sinnvoll verarbeiten kann.

    Wenns auch noch zu Kontakten führt – umso besser, sofern sie angenehm sind. :)

    #3 

  4. lemonendres  •  29. Jul. 2006, 11:24 Uhr

    das sind ja tolle zeichen, weiß nur nicht genau was es alles ist keltisch, Ägyptisch, Chinesisch :-)

    aber du hast mich auf eine idee gebracht.

    #4 

  5. zonebattler  •  29. Jul. 2006, 13:10 Uhr

    Wo Du Hieroglyphen und Schriftzeichen siehst…

    …sehe ich einen Hünen in Führerpose, ein Pferd, andere Vierbeiner, Vögel und womöglich einen Pterodactylus. Wobei mir klar ist, daß der duchaus kein Zeitgenosse der ersten Menschen war. Interessant, wie ein(e) jede(r) da was anderes assoziiert. Freue mich auch, Dich zu eigenem kreativen Tun angeregt zu haben, so soll es sein!

    #5 

  6. twoblog  •  30. Jul. 2006, 22:50 Uhr

    Small big paintings.

    Gefallen mir sehr gut ;-).

    #6 

  7. zonebattler  •  30. Jul. 2006, 23:00 Uhr

    Dankeschön!

    Ich erwäge in der Tat, Abzüge machen zu lassen und die Fotoserie einzurahmen. Aber woher einen Rahmen nehmen, in den acht Prints von jeweils 30 x 20 cm untereinander hineinpassen?

    #7 

  8. boomerang  •  2. Aug. 2006, 15:10 Uhr

    gut gesehen.
    straßenarbeite-tags

    #8 

  9. Hagenees  •  3. Aug. 2006, 17:22 Uhr

    Ex-cel-lent!

    Lovely pics, Mr Battler!

    And pretty close to the prehistoric paintings I saw in a cave near Rocamadour in France. We were going to go to nearby Lascaux, but didn’t in the end because they’ve closed the original cave and made a ‚reconstitution‘ for the tourists. The handful of paintings at Rocamadour were -real- and quite impressive to see. (no pix allowed and I can’t seem to google anything either, sorry)

    Keep up the good work!

    #9 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: