Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Bloggen verpflichtet Nomenklatura »

Zweite Wahl

Einerseits zu schlecht für die Galerie, andererseits doch zu schade für die Tonne:

gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment
 
gestalterisch mißlungenes HDR-Experiment

Die eigentliche HDR-Bearbeitung hat natürlich schon funktioniert, aber gestalterisch sind mir die gezeigten Aufnahmen doch einigermaßen mißraten: Abgeschnittene Motivdetails hier, scheppser Horizont da, überhaupt schlechte Komposition dort. Ursächlich waren Zeitdruck, zu winziges Kamera-Display oder kreative Indisposition. Alles womöglich gute Erklärungen, aber letztlich keine Ausreden, die einen vom beherzten Drücken der [Entf]-Taste abhalten dürften: HDR-Veredelung macht schlechte Ansichten nicht besser…

P.S.: Aber es macht Appetit! ;-)

  1. Lexikaliker  •  10. Aug. 2007, 16:42 Uhr

    Du bist …

    … eindeutig zu streng mit Dir ;-)

    #1 

  2. zonebattler  •  10. Aug. 2007, 16:45 Uhr

    Ich glaube eher…

    …daß mit der Erfahrung die Ansprüche an die Resultate wachsen!

    #2 

  3. the white lake knight  •  10. Aug. 2007, 22:13 Uhr

    Erstaunt

    jetzt bin ich doch baff. HDR kannte ich noch nicht, eine äußerst interessante Geschichte. Da werde ich mich doch einmal einlesen und schauen, was ich da für mich machen kann. ;-)

    #3 

  4. JollyJudge  •  11. Aug. 2007, 10:22 Uhr

    Das nenne ich …

    jammern auf hohem Niveau.

    Solche Luxusprobleme möchte ich auch mal haben!

    99,5% aller Fotografen wären froh, wenn sie auf B-Ware-Niveau fotografieren würden.
    Den wenigsten fallen doch die Kriterien auf, die für Dich ursächlich sind, die Bilder auszusortieren.
    Ich finde die Fotos sehr schön (von zwei Motiven abgesehen), aber ich bin ja auch max. ein B-Fotograf (wenn überhaupt).
    Und: Du machst wenigstens diese »B-Fotos«, während sie bei mir in der Kategorie »Fotos, die ich machen hätte können, wenn ich denn das Motiv erkannt hätte« landen.

    Vorschlag: Mach doch eine »Galerie der B-Ware-Kontraste« auf. Und wenn Du schon dabei bist, mach noch ’ne Rubrik »2. Wahl Fotos ohne HDR« auf. Da können dann auch noch sehr viele Leser und Betrachter lernen.

    #4 

  5. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 10:45 Uhr

    Relativitätstheorie

    Wenn ich in in de.rec.fotografie meine besseren Bilder zur Diskussion stellte, liefe ich Gefahr, wegen sträflichen Stümpertums in der dünnen Luft zerrissen zu werden. So verschieden sind die Maßstäbe…

    Ich versuche hier wie anderswo nach dem Pareto-Prinzip zu leben: Wenn ich mit 20% Aufwand 80% Qualität erreiche, dann bin ich’s zufrieden. Aber mit gravierenden handwerklichen Fehlern, die mir selber auffallen, kann ich das schwerlich sein… Danke gleichwohl für Deine warmen Worte! :-)

    #5 

  6. JollyJudge  •  11. Aug. 2007, 14:21 Uhr

    Aber die …

    … zerreisen ja auch Deine guten Bilder (siehe Thema »HDR«).
    Wobei ich mir jetzt die Mühe gemacht habe, mir einige Bilder von den sog. Kritikern anzusehen: Da ist auch viel dabei, was ich auf meinen Webseiten – wenn ich sie denn hätte – nicht publizieren würde.

    Ausserdem sollst Du ja die B-Ware nicht denen zum Fraß vorwerfen, sondern auf Deinen Seiten veröffentlichen.

    Also ich fände es schade, wenn uns die B-Ware vorenthalten würde. Aber das ist meine Meinung und DEINE Entscheidung :-)))

    #6 

  7. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 14:24 Uhr

    Wie die Bilder oben beweisen…

    …bringe ich ja hin und wieder etwas Bilderbruch aus. Hab‘ schließlich auch nix gegen Lebkuchenbruch… ;-)

    #7 

  8. JollyJudge  •  11. Aug. 2007, 14:49 Uhr

    Ich hab den …

    … Wink verstanden.

    Willst Du schon im August welchen haben, oder lieber noch etwas warten???

     
    P.S.: Bilderbruch -> ein schöner Begriff ;-)))

    #8 

  9. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 14:55 Uhr

    Bruchsache

    Gute Lebkuchen kann ich das ganze Jahr über futtern, schöne Bescherungen müssen mithin nicht auf die Weihnachtszeit beschränkt sein… ;-)

    #9 

  10. Roland I.  •  11. Aug. 2007, 15:00 Uhr

    Jedenfalls finde ich ….

    Zonebattler´s »Ausschuss« teilweise auch um Längen besser als die »1A-Ware« der Kritiker.

    Und auch ich finde, dass die »Outtakes« mit dazu gehören sollten.

    Macht auch Mut, wenn man sieht, dass auch ein »Meister des Detail-Auges« auch mal was nicht sieht, bzw. zu spät erkennt.

    ;-)

    #10 

  11. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 15:05 Uhr

    Um das mal klarzustellen…

    …bei mir sind bestimmt 80% Ausschuß, zumal ich immer ohne Blitz fotografiere und im Schummerlicht alles gleich mehrfach knipse, um die Ausbeute an halbwegs unverwackelten Aufnahmen zu erhöhen.

    Erst die Digitalkamera mit den gegen Null strebenden Betriebskosten ermöglichte mir letztlich diesen skrupulösen Luxus: Beim Diafilm kostete mich jeder Schuß mindestens 50 Pfennige, da war die Experimentierfreude schnell gedeckelt!

    #11 

  12. Chinaski  •  11. Aug. 2007, 15:12 Uhr

    Die Bilder sind gar nicht mal so schlecht, einige sind sogar richtig gut. Auf dem einen Tisch ist unten ein Handy zu sehen, das hättest du cropen können, es passt irgendwie nicht zum rest.

    #12 

  13. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 17:10 Uhr

    Als alter Diafotograf…

    …croppe ich nach Möglichkeit nix. Aber selbst wenn ich ausnahmsweise das übersehene Handy wegschnippelte, das fehlende Stück Kerze am oberen Rand des gleichen Bildes könnte ich nimmermehr anstückeln!

    #13 

  14. Chinaski  •  11. Aug. 2007, 17:35 Uhr

    Ich find die halbe Kerze gar nicht so schlimm. Das Licht ist irgendwie warm und schön und die Sachen auf dem Tisch passen zueinander…nur das Handy…

    #14 

  15. zonebattler  •  11. Aug. 2007, 20:53 Uhr

    Ich weiß, ich weiß, ich hab‘ das blöde Ding im Display meiner Kamera schlicht übersehen und mir ist schon das Wasser im Munde zusammengelaufen… ;-)

    #15 

  16. MickLipp  •  13. Aug. 2007, 9:10 Uhr

    Glückwunsch…

    zu Deiner wohlgesonnenen Leserschaft ;-)
    Nichtsdestotrotz finde ich Deine Kategorisierung in zweite Wahl berechtigt und gut so. Es ist eine wertvolle Gabe (oder langwierig erarbeitete Fähigkeit), die guten von den weniger guten Bildern zu unterscheiden. Vor allem aber, die Gründe dafür zu erkennen. Oft steht man ja vor einem Bild und sagt sich: »Das wirkt einfach nicht«. Jetzt herauszufinden, welche Details das verursachen, ist ein großer Schritt um das nächste Bild wieder ein Stück besser zu machen.
    Darum mein Kommentar: Schönreden hilft nichts. Aber die freundliche Absicht dahinter ist natürlich mindestens genau so viel wert!

    #16 

  17. Roland I.  •  13. Aug. 2007, 10:02 Uhr

    ich für meinen Teil

    wollte überhaupt nichts »Schön reden«.
    Auch wollte ich durch mein Lob der »Ausschussware« dem Zonebattler auch nicht irgendwo rein kriechen. ;-)

    Aber was ich sagen wollte ist, dass seine »2.Wahl« z.B. der »1. Wahl« meiner Bilder, Bildtechnisch gesehen, um Längen voraus eilt.

    Auch muss man anerkennen, dass jemand seine »Nieten« veröffentlicht. Weil meist ist es ja so, dass die Menschen immer als perfekt gelten wollen.

    Wenn ich das Foto mit dem »zerschnittenen« Handy gemacht hätte, wäre ich auf mich stolz gewesen, weil mir anscheinend das künstlerische Auge für diese Details (noch) fehlt. So aber habe ich wieder etwas dazugelernt.

    #17 

  18. MickLipp  •  13. Aug. 2007, 12:27 Uhr

    Oh,

    habe ich mich irgendwie despektierlich ausgedrückt? Ich wollte niemandes Lob angreifen. Wenn das nicht rübergekommen ist, dann entschuldigt bitte!

    #18 

  19. Roland I.  •  13. Aug. 2007, 13:48 Uhr

    bassd scho …

    ist nicht despektierlich (ein grauenvolles Wort – finde ich) angekommen.

    Wollte aber erklären, dass es auch keine Beschönigung (Euphemismus) sein sollte.

    #19 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: