Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Hirn­zer­set­zung Wag­ner meets Rea­li­ty »

Brand­ka­ta­stro­phe in Nürn­berg

In der Nacht von Mon­tag auf Diens­tag zer­stör­te ein Groß­feu­er den pit­to­res­ken Ring­lok­schup­pen des DB-Wer­kes in Nürn­berg-Go­sten­hof (di­rekt an der DB-Hal­te­stel­le Nürn­berg-Neu­sün­ders­bühl). Ich fuhr ge­stern mor­gen ab­so­lut ah­nungs­los mit dem Zug un­mit­tel­bar dar­an vor­bei und war an­ge­sichts des ver­hee­ren­den An­blicks zu ge­schockt, um die Ka­me­ra zu zücken: Hin­ter ei­nem Feu­er­wehr­lösch­zug und um­ge­ben von Schaum­tep­pi­chen rag­ten Mau­er­stümp­fe und ver­kohl­te Bal­ken an­kla­gend in den Him­mel, es weck­te durch­aus Er­in­ne­run­gen an kriegs­be­ding­te Ver­wü­stun­gen.

Abgebrannter Lokschuppen

In der Mit­tags­pau­se mach­te ich die­se Auf­nah­me von der Auf­fahrt zur Jan­sen­brücke aus: Man sieht das Mau­er­rund und vie­le ver­nich­te­te Fahr­zeu­ge in der nun­mehr dach­lo­sen Hal­le. Man­gels Zoom-Ob­jek­tiv konn­te ich al­ler­dings kei­ne De­tails her­an­ho­len... Es roch im­mer noch stark nach Ruß und Asche.

Abgebrannter Lokschuppen

Nach Fei­er­abend ha­be ich ex­tra ei­ne Re­gio­nal­bahn in Rich­tung Fürth ge­nom­men, die in Neu­sün­ders­bühl hält und durch die be­reits stark ver­min­der­te Ge­schwin­dig­keit am Werks­ge­län­de ei­nen Schnapp­schuß aus dem fah­ren­den Zug ge­stat­te­te. Der Blick geht über die Dreh­schei­be hin­weg auf die völ­lig aus­ge­brann­ten Lo­ko­mo­tiv­stän­de.

Das Tra­gi­sche an der Feu­ers­brunst ist ins­be­son­de­re der Ver­lust von et­wa zwei Dut­zend hi­sto­ri­schen Trieb­fahr­zeu­gen aus dem Be­stand des na­hen DB-Mu­se­ums, dem der Lok­schup­pen als Au­ßen­de­pot dien­te. Un­ter an­de­rem wur­de auch ein be­triebs­be­rei­ter Nach­bau des be­rühm­ten »ADLER« ein Op­fer der Flam­men.

Luftbild Nürnberg-Neusündersbühl

Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konn­ten nicht al­le even­tu­ell tan­gier­ten Li­zenz- und/oder Ur­he­ber­rechts­fra­gen mit letz­ter Ge­wiß­heit ge­klärt wer­den, wes­halb auf ei­ne kennt­li­che Dar­stel­lung lei­der ver­zich­tet wer­den muß.

Die­ses Luft- bzw. Sa­tel­li­ten­bild zeigt den in­tak­ten Zu­stand der An­la­ge vor dem Brand: In der Bild­mit­te liegt die Kreu­zung Fran­ken­schnell­weg / Jan­sen­brücke, rechts da­ne­ben der jetzt rest­los ab­ge­brann­te Lok­schup­pen mit der ty­pi­schen Dreh­schei­be da­vor. Bei dem lan­gen wei­ßen Strich dia­go­nal durch’s Bild (par­al­lel zur A73) han­delt es sich um ei­nen ge­ra­de vor­bei­fah­ren­den ICE.

P.S.: Fort­set­zung folgt, und zwar in den ei­ge­nen Kom­men­ta­ren zu die­sem Bei­trag...

  1. zonebattler  •  19. Okt. 2005, 7:19 Uhr

    Scha­dens­bi­lanz

    Die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten be­rich­te­ten un­ter dem kei­nes­falls über­trie­ben er­schei­nen­den Ti­tel »Mu­se­ums-Brand ver­nich­tet un­schätz­ba­re Wer­te«. Mich er­in­nert das trau­ri­ge Er­eig­nis fa­tal an ei­nen ver­gleich­bar ver­hee­ren­den Brand im Nürn­ber­ger Feld­bahn-Mu­se­um 500 e.V. vor ei­ni­gen Jah­ren...

    #1 

  2. HierKöln  •  19. Okt. 2005, 15:50 Uhr

    DB Mu­se­um Stand­ort Nürn­berg (Neu­sün­ders­bühl)

    Trau­rig in der Tat, was da an Hi­sto­ri­schem ver­brannt wur­de – man ist fast ge­neigt zu glau­ben, dass DB Mu­se­um we­gen des Be­schlus­ses, den hi­sto­ri­schen Fahr­zeug­be­stand aus nie­de­ren Mo­ti­ven (=wirt­schaft­li­chen Grün­den) qua­si zu hal­bie­ren, zur »hei­ßen Sa­nie­rung« ge­grif­fen hat, um we­nig­stens von der Ver­si­che­rung noch Geld zu kas­sie­ren. Aber das ist si­cher ei­ne bös­wil­li­ge Un­ter­stel­lung ... al­ler­dings, wenn man be­denkt, mit wel­cher Akri­bie das Feu­er ge­legt wor­den sein muss, da­mit auch – wie ge­sche­hen – si­cher al­les ver­nich­tet wird ...

    #2 

  3. Detlef  •  19. Okt. 2005, 22:37 Uhr

    Feu­er im BD Mu­se­um Nürn­berg

    Auf die Idee wie auf die­ser Sei­te bin selbst ich nicht ge­kom­men. Mög­lich ist so­was heut­zu­ta­ge al­le­mal. Sie­he das Af­fen­thea­ther um die 18201. Die­se Ma­schi­ne soll­te so­gar in USA. Da schert sich kei­ner mehr um Her­kunft und son­sti­ges, haup­sa­che im Beu­tel klin­gelts. Das 18201 ex. Reichs­bahn der DDR ge­hört hat und da­mals dort (Mei­nin­gen) erst um­ge­baut, al­so ein Kind der Reichs­bahn ist, schert au­ßer den wah­ren Freun­den der Dampf­tech­nik wohl nie­man­den mehr. Das soll­ten sich vie­le so­ge­nann­te Fans mal ein­ge­ben. Al­so glaub ich wenn kein Vor­satz dann auf Fahr­läs­sig­keit in Nürn­berg, ge­lin­de ge­sagt. Was die an­de­ren Mu­se­ums­ma­schi­nen be­trifft, 01531, 95027,usw das ist kein Geld­man­gel sei­tens der DB AG son­dern be­wuß­te ver­nich­tung des Be­stan­des der ex Reichs­bahn der ex DDR. Und da­mit schließt sich der Kreis. War es schwer das zu ver­ste­hen? Ein Würz­bur­ger.

    #3 

  4. zonebattler  •  20. Okt. 2005, 6:06 Uhr

    Pres­se­ar­ti­kel zum Brand

    Heu­te ti­teln die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten: Müh­sa­me Su­che nach Brand­nar­ben und Der Ad­ler muss le­ben.

    #4 

  5. zonebattler  •  21. Okt. 2005, 5:42 Uhr

    Brand­ur­sa­che wei­ter­hin un­ge­klärt

    Brand ver­nich­tet al­le Spu­ren heißt es heu­te in den Nürn­ber­ger Nach­rich­ten. Gleich­wohl geht das Le­ben wei­ter: Ein »Jahr­hun­dert un­ter Dampf« im DB-Mu­se­um in­for­miert über ei­ne neue Son­der­aus­stel­lung.

    #5 

  6. zonebattler  •  22. Okt. 2005, 6:58 Uhr

    Wel­le der Hilfs­be­reit­schaft

    Die Brand­ka­ta­stro­phe bleibt ein Dau­er­the­ma in der Lo­kal­pres­se: Heu­te be­rich­ten die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten von Be­ne­fiz­ak­tio­nen nach Brand im Bahn-Mu­se­um.

    #6 

  7. zonebattler  •  24. Okt. 2005, 4:32 Uhr

    Ka­ta­stro­phen-Tou­ris­mus

    Schau­lust und Trau­er ver­mel­den die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te.

    #7 

  8. zonebattler  •  25. Okt. 2005, 7:59 Uhr

    Ret­tung naht?!

    Ein­mal mehr gibt es in der Zei­tung et­was zu die­sem »Dau­er­bren­ner« (sor­ry) zu le­sen: Hilft jetzt der »Puf­fer­küs­ser« Meh­dorn? fra­gen die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten.

    #8 

  9. zonebattler  •  4. Nov. 2005, 23:13 Uhr

    Phö­nix aus der Asche

    Am mor­gi­gen Sams­tag wer­den die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten al­ler­lei be­rich­ten: »Ad­ler« wird nach­ge­baut / »Tau­zie­hen« ums DB-Mu­se­um / Doch ein Um­zug nach Ber­lin?

    #9 

  10. zonebattler  •  10. Nov. 2005, 6:33 Uhr

    Franz­ke ade?

    Bis auf das Fo­to vom aus­ge­brann­ten, aber re­stau­rier­ba­ren »ADLER« hat der Ar­ti­kel Bahn hält an DB-Mu­se­ums-Chef fest der Nürn­ber­ger Nach­rich­ten nur noch mit­tel­bar mit dem Brand zu tun. Gleich­wohl dürf­te er das In­ter­es­se der Le­se­rIn­nen fin­den...

    #10 

  11. zonebattler  •  25. Nov. 2005, 7:57 Uhr

    Ret­ten, was zu ret­ten ist

    Loks wer­den ge­bor­gen schrei­ben die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te und be­rich­ten über die an­ste­hen­de Un­ter­su­chung der aus­ge­brann­ten Dampf­lo­ko­mo­ti­ven.

    #11 

  12. zonebattler  •  28. Nov. 2005, 5:55 Uhr

    Dampf­loks rol­len wie­der!

    Un­ter der et­was dif­fu­sen Über­schrift Schnell­zug im Schnecken­tem­po ge­bor­gen be­rich­ten die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te von der Über­füh­rung der schwer be­schä­dig­ten Dampf­loks in das na­he­ge­le­ge­ne DB-Aus­bes­se­rungs­werk.

    #12 

  13. zonebattler  •  3. Mrz. 2006, 21:02 Uhr

    Ein Bild des Jam­mers

    Heu­te, fast fünf Mo­na­te nach der Ka­ta­stro­phe, ste­hen im­mer noch meh­re­re zer­stör­te Lo­ko­mo­ti­ven vor der rest­los nie­der­ge­brann­ten Hal­le (und wer­den da­von mut­maß­lich nicht bes­ser). Ich ha­be mal ver­sucht, aus mei­nem schnei­dig dar­an vor­bei­rau­schen­den Fei­er­abend­zug ein Bild zu er­ha­schen:

    Ausgebrannte Diesellok

    War wohl ei­ne V200?! Ob die Din­ger wie­der her­zu­rich­ten sind oder nur­mehr zur Ver­schrot­tung tau­gen, ist mir im Grun­de herz­lich egal. Aber das kom­plet­te Sze­na­ri­um gibt im­mer noch ein be­klem­men­des Bild heil­lo­ser Ver­wü­stung ab, und das end­lich zu be­sei­ti­gen fän­de ich mehr als an­ge­zeigt...

    #13 

  14. zonebattler  •  31. Mrz. 2006, 22:59 Uhr

    Sie ro­sten im­mer noch...

    ...lang­sam vor sich hin: Wie lan­ge es wohl dau­ert, bis so ei­ne schwe­re Die­sel­lok von Wind und Wet­ter rück­stands­los we­ge­ro­diert ist?

    Ausgebrannte Dieselloks

    Rein äs­the­tisch hat der Rost schon sei­nen mor­bi­den Reiz, fin­det der zo­ne­batt­ler und ver­setzt da­mit die Frak­ti­on der »Puf­fer­küs­ser« in hel­le Em­pö­rung...

    #14 

  15. zonebattler  •  23. Mai. 2006, 8:07 Uhr

    Was das Feu­er nicht schafft...

    ...bringt die Hirn­lo­sig­keit man­cher Men­schen zu­we­ge: Von Van­da­lis­mus im De­pot kün­den die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten in ih­rer heu­ti­gen Aus­ga­be.

    #15 

  16. zonebattler  •  23. Jun. 2006, 10:12 Uhr

    »Ad­ler« im Plan

    So ti­teln die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te und be­rich­ten aus­führ­lich vom Stand der Re­stau­rie­rungs­ar­bei­ten an der be­rühm­ten Lo­ko­mo­ti­ve.

    #16 

  17. zonebattler  •  6. Okt. 2006, 16:57 Uhr

    Neu­es vom Sym­bol der deut­schen Ei­sen­bahn­ge­schich­te...

    ...be­rich­ten die NN heu­te un­ter der Über­schrift Wei­chen für »Ad­ler« ge­stellt.

    #17 

  18. RJWeb  •  6. Okt. 2006, 18:53 Uhr

    Vie­len Dank ...

    ... für die­se »Nürn­ber­ger Nach­richt«, und an die Fa. Märk­lin !

    Dann wer­den wir ja hof­fent­lich pünkt­lich zum 175-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um sa­gen kön­nen :

    »Was lan­ge währt, kriegt end­lich Glut« ... aber dies­mal nur un­ter den Kes­sel !

    #18 

  19. ecco  •  9. Okt. 2006, 19:03 Uhr

    so sieht’s jetzt im Goog­le Maps Luft­bild aus.

    #19 

  20. zonebattler  •  10. Okt. 2006, 9:03 Uhr

    Vie­len Dank für den Hin­weis!

    Das ein­drucks­vol­le Luft­bild wol­len wir hier gleich dau­er­haft do­ku­men­tie­ren:

    Luftbild Nürnberg-Neusündersbühl

    Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konn­ten nicht al­le even­tu­ell tan­gier­ten Li­zenz- und/oder Ur­he­ber­rechts­fra­gen mit letz­ter Ge­wiß­heit ge­klärt wer­den, wes­halb auf ei­ne kennt­li­che Dar­stel­lung lei­der ver­zich­tet wer­den muß.

    Wenn die Da­ten­ba­sis von Goog­le Earth er­neut ak­tua­li­siert wird, dann wird man nur noch lee­re Gleis­stut­zen rund um die Dreh­schei­be se­hen und an­son­sten sau­ber ein­ge­eb­ne­tes Ge­län­de, wo einst der Ring­lok­schup­pen stand...

    #20 

  21. zonebattler  •  4. Jan. 2007, 8:32 Uhr

    Schwer­punkt­set­zung

    Im Heft 8–9/2006 der Ei­sen­bahn-Re­vue In­ter­na­tio­nal fin­det sich auf den Sei­ten 386 und 387 ein Kurz­be­richt über das Ver­schrot­ten der durch den Brand ir­repa­ra­bel be­schä­dig­ten Die­sel­loks ab Ju­ni 2006. Of­fen­bar hat das so lan­ge ge­dau­ert, weil im Vor­feld mit kom­mu­na­len und Lan­des­um­welt­be­hör­den auf­wen­dig zu klä­ren war, ob und wie ei­ne Zer­le­gung der Ma­schi­nen vor Ort zu­läs­sig sei.

    Be­son­ders in­ter­es­sant (und nach­ge­ra­de süf­fi­sant) er­scheint mir ei­ne grund­sätz­li­che Aus­sa­ge über die Ar­beit des DB-Mu­se­ums, den ich mir wört­lich zu zi­tie­ren er­lau­be:

    Die Ak­ti­vi­tä­ten des DB-Mu­se­ums schei­nen sich in letz­ter Zeit mehr in Rich­tung nicht ei­sen­bahnori­en­tier­tes Event-Ma­nage­ment, wie die Aus­rich­tung von Fa­schings­ver­an­stal­tun­gen, Kin­der­ge­burts­tags­par­ties oder »Pu­blic Viewings« wäh­rend der Fuss­ball-Welt­mei­ster­schaft zu ent­wickeln. Für den Ei­sen­bahn-In­ter­es­sier­ten schmerz­lich ist die Tat­sa­che, dass die DB AG zwar mit ei­nem zwei­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­trag als Spon­sor ei­nes Ber­li­ner Bun­des­li­ga­ver­eins auf­tritt, die Pfle­ge des ei­ge­nen hi­sto­ri­schen Er­bes aber im­mer mehr zum Lip­pen­be­kennt­nis ge­rät.

    Das las­se ich jetzt mei­ner­seits un­kom­men­tiert im vir­tu­el­len Rau­me ste­hen...

    #21 

  22. zonebattler  •  11. Feb. 2007, 11:30 Uhr

    Und wie­der kommt ein Nach­trag...

    ...zum Stand der Din­ge von den Nürn­ber­ger Nach­rich­ten.

    #22 

  23. zonebattler  •  20. Apr. 2007, 14:14 Uhr

    Kes­sel­flicker

    Im Stern er­schien ge­stern ei­ne be­bil­der­te Re­por­ta­ge über die Re­stau­ra­ti­on des »ADLER« im Dampf­lok-Werk Mei­nin­gen. Dank an Herrn buetts für den Hin­weis!

    #23 

  24. zonebattler  •  5. Jul. 2007, 6:26 Uhr

    Rich­ter­spruch

    Schuld am Brand wa­ren sorg­los schwei­ßen­de Dach­decker, das ha­ben Gut­ach­ter jetzt zwei­fels­frei fest­ge­stellt. Den­noch: Der Groß­brand bleibt oh­ne straf­recht­li­che Fol­gen, wie die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te mit­tei­len...

    #24 

  25. Grabenkenner  •  5. Jul. 2007, 9:25 Uhr

    merk­wür­dig,

    bei ei­nem zu­fäl­lig er­hasch­ten Blick auf den heu­ti­gen Lo­kal­teil der Bild war zu le­sen: »Schuld­fra­ge wei­ter­hin un­ge­klärt«

    #25 

  26. Eike  •  13. Aug. 2007, 16:54 Uhr

    Im TV: Lo­k­le­gen­den

    Hab Sonn­abend zu­fäl­lig rein­ge­zappt in ei­ne Do­ku­men­ta­ti­on auf 3sat, Glei­s­Epi­so­den: Nürn­ber­ger Lo­k­le­gen­den, in der rück­blickend über al­le zer­stör­ten Lo­ko­mo­ti­ven be­rich­tet wur­de. Ei­ne schö­ne Zu­sam­men­fas­sung, in der vor al­lem wun­der­ba­re Auf­nah­men von hi­sto­ri­schen Son­der­fahr­ten ge­zeigt wur­den.

    Hier ein Link zur Pro­gramm-Rück­schau.

    Ist ja nun lei­der ge­lau­fen, aber es lohnt sich m. E. auf ei­ne Wie­der­ho­lung, auch viel­leicht auf den be­tei­lig­ten Sen­de­an­stal­ten ARD und ZDF, zu hof­fen.

    Gruß, Ei­ke

    #26 

  27. zonebattler  •  24. Okt. 2007, 7:01 Uhr

    Auf­er­stan­den aus Rui­nen

    Lok­füh­rer­streik hin, ver­är­ger­te Bahn­kun­den her, heu­te be­rich­tet die Pres­se auch mal et­was Er­freu­li­ches: »Der Nürn­ber­ger Ad­ler steht wie­der un­ter Dampf« ti­teln die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten nicht oh­ne Stolz...

    #27 

  28. zonebattler  •  13. Mrz. 2008, 21:39 Uhr

    »Der Ad­ler fährt wie­der nach Fürth«...

    ...ti­teln die Nürn­ber­ger Nach­rich­ten heu­te und be­rich­ten aus­führ­lich über die ak­tu­el­len Ak­ti­vi­tä­ten des DB Mu­se­ums.

    #28 

  29. zonebattler  •  15. Apr. 2008, 22:50 Uhr

    »Gro­ße Nach­fra­ge nach Ad­ler-Fahr­ten«

    So heißt es heu­te in den Nürn­ber­ger Nach­rich­ten. Na dann: Ein­stei­gen bit­te!

    #29 

  30. zonebattler  •  28. Apr. 2008, 9:14 Uhr

    Ei­ner kam durch

    Als zu­fäl­li­ger Au­gen­zeu­ge der Jung­fern­fahrt des re­stau­rier­ten »ADLER« ha­be ich an ta­ges­ak­tu­el­ler Po­si­ti­on die Bei­trä­ge »Gro­ßer Bahn­hof für klei­nen Zug« und »The Ea­gle Has Lan­ded« ein­ge­stellt.

    #30 

  31. zonebattler  •  30. Mrz. 2009, 17:57 Uhr

    »Drei Jah­re nach dem Groß­brand: Zü­ge glän­zen wie­der« (Nürn­ber­ger Nach­rich­ten)

    #31 

  32. Dieter Haas  •  29. Nov. 2013, 15:07 Uhr

    Gu­ten Tag, ich war bei den 6. Rott­wei­ler Dampf­ta­gen und ha­be da­bei auch die 01 150 ge­filmt. es gibt da­von zwei Fil­me da­zu auf You­Tube. Ich ha­be aber noch sehr viel Film­ma­te­ri­al von der 01 150 und möch­te noch ei­nen Kurz­film über die­se Lo­ko­mo­ti­ve ma­chen. Gleich­zei­tig möch­te ich auf das da­ma­li­ge Schick­sal der 01 150 dar­auf hin­wei­sen als sie in 2005 vom Feu­er schwer be­schä­digt wur­de. Ich ha­be Ih­re Bil­der auf Ih­rer Home­page ent­deckt.

    Dar­um mei­ne Fra­ge an Sie. Ger­ne wür­de ich Ih­re Bil­der mit in den Film ein­bin­den, wenn Sie mir die Ge­neh­mi­gung da­zu ge­ben wür­den. Im Ab­spann wer­den wir dann Ih­ren Na­men mit auf­füh­ren.

    Nun zu uns. Wir nen­nen DuE­Hob­by­fil­mer und be­stehen je nach Pro­jekt bis zu 5 Ka­me­ra­leu­ten. Ich be­kom­me al­les Film­ma­te­ri­al und er­stel­le dar­aus Fil­me. Un­se­re Fil­me sind rein pri­va­ter Na­tur.

    Links 6. Rott­wei­ler Dampf­ta­ge

    youtu.be/7M_iHId5u_E

    youtu.be/Nf53ohsJFxI

    Gruß Die­ter Haas
    duehobbyfilmer@gmail.com

    #32 

  33. zonebattler  •  30. Nov. 2013, 6:39 Uhr

    Der­lei An­fra­gen be­kom­me ich ge­mein­hin nicht-öf­fent­lich per Mail ge­stellt, zu­mal mei­ne Adres­se in mei­nem Im­pres­sum al­les an­de­re als ver­steckt ist...

    Aber egal: Ich ge­stat­te hier­mit die ko­sten­freie Nut­zung mei­ner ei­ge­nen Fo­tos zu dem ge­nann­ten Zweck. Hö­her auf­ge­lö­ste Ori­gi­na­le kann ich nicht zur Ver­fü­gung stel­len, da ich die nicht auf­ge­ho­ben, son­dern längst ge­löscht ha­be.

    #33 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: