Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Blick auf das »frän­ki­sche Peg­nitz-/Red­nitz-Flo­renz« Run­de Sa­che »

Ich se­he, al­so blog­ge ich

Je län­ger ich mein Web­log füt­te­re, de­sto mehr The­men fal­len mir ein, ins­be­son­ders sol­che aus mei­ner Ver­gan­gen­heit. Tat­säch­lich birgt mein The­men­spei­cher in­zwi­schen so um die 70 Ein­trä­ge und Ide­en, Ten­denz stei­gend.

Ich er­wä­ge da­her, es mir für die zwei­te Le­bens­hälf­te in mei­ner Woh­nung recht be­quem zu ma­chen (und die­sel­be nicht mehr zu ver­las­sen), um Zeit zu ha­ben für die li­te­ra­ri­sche Auf­ar­bei­tung der er­sten. Oder aber un­ver­meid­ba­re We­ge (zur Ar­beit, zum Ein­kau­fen) nur noch mit Scheu­klap­pen oder ge­schlos­se­nen Au­ges [1] mit Blin­den­hund an­zu­tre­ten, da­mit mir nicht stän­dig neue, nach Pu­bli­zie­rung schrei­en­de Ab­stru­si­tä­ten auf­fal­len... [2]

Was die phi­lo­so­phi­sche Fra­ge auf­wirft: Liegt das nun an mir und mei­ner ge­schärf­ten Wahr­neh­mung oder an der Welt dort drau­ßen, die tat­säch­lich im­mer bi­zar­rer wird?

 
[1] Wie sprach (bzw. sang) doch mein Ju­gend­schwarm Tann­häu­ser so er­grei­fend, als er zwecks Süh­ne gen Rom pil­ger­te: ver­schloß­nen Aug’s, ihr Wun­der nicht zu schau­en, durch­zog ich blind Ita­li­ens hol­de Au­en... Der hät­te auch viel zu blog­gen ge­habt!

[2] Wie man frei­lich an der Ge­schich­te mit dem An­ruf­be­ant­wor­ter sieht, kommt ei­nem der all­täg­li­che Irr­sinn zu­wei­len auch oh­ne ei­ge­nes Da­zu­tun in die Fe­stung...

Diskussion

  1. Ostzone  •  15. Jan. 2006, 14:23 Uhr

    Wie In­nen so Au­ßen

    Ich den­ke , es liegt an bei­dem , die Welt da »drau­ßen« wird täg­lich bi­zar­rer. Wir selbst sind ja ein Teil des­sen, le­ben da­mit und da­für. Schön ist es doch, wenn ei­nem das noch auf­fällt.

    #1 

  2. Treibgut  •  15. Jan. 2006, 14:36 Uhr

    Ja, das ist wirk­lich manch­mal ein Stress mit dem Web­log! Wenn man raus geht und gar auch noch schö­nes Wet­ter ist und man was un­ter­nimmt, weiß man schon, dass nun­mehr wie­der ein län­ge­rer Ein­trag zu ver­fas­sen ist und die nicht auf­ge­ar­bei­te­te Ver­gan­gen­heit lie­gen blei­ben muss. Schlimm, schlimm! Ich ge­he da­her auch nur noch manch­mal weg.

    #2 

  3. zonebattler  •  15. Jan. 2006, 14:46 Uhr

    Noch auf­wen­di­ger...

    ...wird die Sa­che bei mir da­durch, daß ich schon Bei­trä­ge für die näch­sten 5–7 Ta­ge im vor­aus ge­schrie­ben und in der Pipe­line ha­be. Ein ak­tu­el­les Er­leb­nis ver­schiebt die Rei­hen­fol­ge und macht ent­spre­chen­des Um­be­nen­nen von Bil­dern nö­tig, weil ich mir da recht strin­gen­te Kon­ven­tio­nen auf­er­legt ha­be. Schon frech, wie sich das Le­ben da in mei­ne Struk­tu­rie­rungs­ver­su­che ein­mischt! ;-)

    #3 

  4. Treibgut  •  15. Jan. 2006, 15:52 Uhr

    Och, ma­che ich manch­mal – die Zif­fern­fol­ge des Bil­des än­dern.

    #4 

  5. Cunctator  •  15. Jan. 2006, 16:34 Uhr

    Im Ge­gen­satz zum heu­ti­gen Vor­mit­tag, wo Dein Web­log über drei Sei­ten hin­weg nicht zu fin­den war, hat es jetzt ge­klappt. Zum The­ma sag ich nichts aber es ist sehr nett von Dir, so viel Fut­ter für die Trüf­fel­schwei­ne die im In­ter­net auf Su­che sind, aus­zu­le­gen.
    Cunc­ta­tor

    #5 

  6. Cunctator  •  15. Jan. 2006, 16:34 Uhr

    Im Ge­gen­satz zum heu­ti­gen Vor­mit­tag, wo Dein Web­log über drei Sei­ten hin­weg nicht zu fin­den war, hat es jetzt ge­klappt. Zum The­ma sag ich nichts aber es ist sehr nett von Dir, so viel Fut­ter für die Trüf­fel­schwei­ne die im In­ter­net auf Su­che sind, aus­zu­le­gen.
    Cunc­ta­tor

    #6 

  7. zonebattler  •  15. Jan. 2006, 17:49 Uhr

    Vie­len Dank...

    ...ich hab’s tat­säch­lich schon beim er­sten Mal ver­stan­den! ;-)

    #7 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: