Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« We­ni­ger ist mehr Aus dem Sumpf ge­zo­gen »

Zum Stei­ner­wei­chen

Der zo­ne­batt­ler hat an­er­kann­ter­ma­ßen ei­nen Hang zum Ma­ro­den und ein Herz für ab­bruch­rei­fe Bau­ten, die er zu­min­dest im Bild der Nach­welt er­hal­ten will. Und da­mit auch gleich zur Fra­ge des Mo­nats: Wo kann man das hier (noch) be­stau­nen:

Rätselbild des Monats

Wie im­mer zeigt mein Rät­sel­bild ein Bau­werk bzw. Ge­bäu­de aus mei­ner ge­lieb­ten Klee­blatt-Stadt Fürth i. Bay.!

Wer als erste(r) un­ter rich­ti­gem Na­men und mit funk­tio­nie­ren­der eMail-Adres­se die kor­rek­te Ant­wort in ei­nen Kom­men­tar zu die­sem Bei­trag schreibt, ge­winnt ei­nen schö­nen Preis aus mei­nem Fun­dus. Dies­mal ist es:

Ei­ne Ori­gi­nal-DVD »Schiffs­mel­dun­gen« mit Ke­vin Spacey und Ju­li­an­ne Moo­re.

Bis zum Er­schei­nen des näch­sten Rät­sels (al­so ge­nau ei­nen Mo­nat lang) kön­nen Lö­sun­gen ein­ge­reicht wer­den. Die Lauf­zeit en­det mit dem Er­schei­nen ei­nes wei­te­ren Rät­sel-Bil­des am je­weils näch­sten Mo­nats­an­fang. Mit der Vor­stel­lung ei­nes neu­en Preis­rät­sels wird die zu­tref­fen­de Ant­wort zur Vor­gän­ger­fra­ge (in ei­nem Kom­men­tar zu die­ser) be­kannt­ge­ge­ben, so­fern sie bis da­hin nicht rich­tig be­ant­wor­tet wur­de.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. michel@k7  •  1. Feb. 2006, 10:29 Uhr

    hmm... ich habs schon mal ge­se­hen, aber mir es Maag mir ge­ra­de nicht so recht ein­fal­len....

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Feb. 2006, 10:41 Uhr

    Dann denk mal nach...

    ...denn die aus­ge­lob­ten Prei­se kann ich nur an Teil­neh­mer aus­schüt­ten, die sich an das Klein­ge­druck­te hal­ten! ;-)

    #2 

  3. zonebattler  •  1. Mrz. 2006, 0:02 Uhr

    Aus, vor­bei!

    Tja, wie­der mal scheint mein Rät­sel ei­ne zu har­te Nuß für die hei­mi­sche Le­ser­schaft ge­we­sen zu sein. Bei dem arg her­un­ter­ge­kom­me­nen Sand­stein­haus han­delt es sich um die ehe­ma­li­ge »Gast­stät­te zur fri­schen Quel­le« im Orts­teil Dam­bach:

    Altes Wirtshaus

    Frisch ist da lei­der heut­zu­ta­ge gar nichts mehr... Das rui­nö­se Bau­werk steht ge­gen­über der Fir­ma Mö­bel Maag in der Un­te­ren Stra­ße, das Rät­sel­bild hat­te ich sei­ne­reit von der Wei­her­ho­fer Stra­ße aus auf­ge­nom­men. Ob das al­te Ge­bäu­de je­mals wie­der aus sei­nem Dorn­rös­chen-Schlaf er­weckt wird? Ver­mut­lich fällt es doch eher ir­gend­wann dem Bag­ger zum Op­fer...

    P.S.: Der »michel@k7« scheint die Lö­sung ge­ahnt zu ha­ben, aber kor­rekt for­mu­liert hat er sie nicht!

    #3 

  4. Grabenkenner  •  10. Mai. 2011, 9:14 Uhr

    am 06. und 09. Mai 2011 ab­ge­ris­sen.

    #4 

  5. eve  •  17. Feb. 2013, 22:26 Uhr

    Da wohn­ten der Os­kar und die Loisl, im Nach­bar­haus (ab­ge­ris­sen 2003 ) wohn­te ich.
    Die Lo­ca­ti­on war ab­so­lut geil. Man hat­te sei­ne Frei­heit und Ru­he.

    Dam­bach- ich will wie­der hamm

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: