Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Sleep well fo­re­ver? Mee­res­früch­te »

Vo­gel­scheu­che

Kunststoff-Krähe

Die­ser ko­mi­sche Vo­gel ist ein so­ge­nann­ter »Tau­ben­schreck« und soll heu­er die Rat­ten der Lüf­te vom Beni­sten, Be­ei­ern und Be­schei­ßen un­se­res hin­te­ren Bal­kons ab­hal­ten. Ob’s was hilft, muß die Zeit er­wei­sen: Mei­ne bes­se­re Hälf­te ist je­den­falls schon mal or­dent­lich er­schrocken, als sie vor­hin den Bio-Müll ins aus­häu­si­ge Zwi­schen­la­ger ex­pe­die­ren woll­te...

  1. sokrates2005  •  1. Apr. 2006, 8:52 Uhr

    Sehr be­ein­druckend ...

    ihr Zer­be­rus, nur an der Ziel­grup­pe der zu Er­schrecken­den müss­ten sie noch ar­bei­ten. ;-)

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Apr. 2006, 10:18 Uhr

    Wohl wahr...

    ...denn heu­te mor­gen hat’s mich sel­ber ge­ris­sen, als ich oh­ne Arg zur Bal­kon­tür hin­aus­schau­te. ;-)

    #2 

  3. Orwell  •  1. Apr. 2006, 13:03 Uhr

    So­kra­tes 2005 irrt. Der Zer­be­rus hat­te nicht die Auf­ga­be Ein­dirn­glin­ge ab­zu­schrecken. Er muss­te viel­merh die In­sas­sen des Ha­des dar­an hin­tern aus­zu­bre­chen. Der Be­griff wird aber häu­fig falsch ver­wen­det. So nennt man ja auch man­che Vor­zim­mer­da­men Zer­be­rus.

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Apr. 2006, 13:57 Uhr

    Ei­ne Fra­ge der Per­spek­ti­ve...

    @Orwell: Die Rich­tig­stel­lung der Auf­ga­be des Zer­be­rus er­in­nert ein we­nig an den ehe­mals an­ti­fa­schi­sti­schen Schutz­wall, vul­go »die Mau­er«, nicht wahr? Da gab’s al­ler­dings eher mar­tia­li­sche Vor­zim­merher­ren...

    #4 

  5. Cunctator  •  2. Apr. 2006, 12:01 Uhr

    Im Ge­gen­satz zu Haus­tau­ben sind Rin­gel­tau­ben oder Tür­ken­tau­ben durch­aus an­ge­neh­me Nach­barn, wenn ei­nen das mor­gend­li­che Ge­gur­re um 4 Uhr nicht stört. In ei­nem Spit­zahorn di­rekt vor dem Wohn­zim­mer­fen­ster brü­tet seit vier Jah­ren im­mer ein Pär­chen der be­sag­ten Ar­ten. Es ist jetzt ge­ra­de span­nend zu se­hen, wer das Ren­nen um den ein­zi­gen si­che­ren Nist­platz ge­win­nen wird. Die Paa­re be­su­chen ab­wech­selnd den Platz, kön­nen sich aber noch nicht ent­schei­den. 2005 wa­ren es die Rin­gel­tau­ben die das Ren­nen ge­macht ha­ben. Über den Aus­gang der dies­jäh­ri­gen Kon­kur­renz wer­den Wet­ten an­ge­nom­men.

    #5 

  6. Cunctator  •  3. Apr. 2006, 10:00 Uhr

    Die Tür­ken­tau­ben ha­ben ge­won­nen und mit dem Brü­ten be­gon­nen. Die Mut­ter­in­stink­te mei­ner Frau und un­se­rer Nach­ba­rin sind dar­auf hin spon­tan aus­ge­bro­chen und es wird Wa­che ge­hal­ten um not­falls El­ster, Ei­chel­hä­her und Eich­hörn­chen vom Raub des Ei­es ab­zu­hal­ten. Da es hin­ter dem Haus auch noch ge­nü­gend Bäu­me gibt, ha­ben auch die Rin­gel­tau­ben ei­ne Chan­ce.

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: