Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ra­dio-Ak­ti­vi­tä­ten 1000 Grün­de, Fürth zu lie­ben (26) »

Wenn der Chef Ge­burts­tag hat

Geburtstagskuchen

Diskussion

  1. supatyp  •  28. Aug. 2006, 17:32 Uhr

    mar­mor­ku­chen is aber biß­chen bil­lich

    find ich

    #1 

  2. zonebattler  •  28. Aug. 2006, 17:36 Uhr

    Mir da­ge­gen...

    ...ist ein selbst­ge­backe­ner Mar­mor-Ku­chen lie­ber als ein ge­kauf­ter Du­bio­s­ling aus der Groß­bäcke­rei! Au­ßer­dem geht es um die net­te Ge­ste. Fin­de ich.

    #2 

  3. Nachtblau  •  28. Aug. 2006, 18:11 Uhr

    Hast Recht, au­ßer­dem: ei­nem ge­schenk­ten Gaul schaut man nicht ins Maul

    #3 

  4. zonebattler  •  28. Aug. 2006, 18:57 Uhr

    So ist es!

    Man steckt ihn sich viel­mehr (in Stücke tran­chiert) in das­sel­be... ;-)

    #4 

  5. Nachtblau  •  28. Aug. 2006, 18:58 Uhr

    Na­ja, das kommt auf den Gaul drauf an ;)

    #5 

  6. zonebattler  •  31. Aug. 2014, 14:12 Uhr

    Acht Jah­re spä­ter ist der Chef im­mer noch der glei­che (und so um­sich­tig wie eh und je):

    Geburtstagskuchen

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: