Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Über den Wol­ken... Mar­kie­run­gen »

Gold­grä­ber­stim­mung

Orts­an­säs­si­ge Le­se­rIn­nen wer­den das Hick­hack um den beim Für­ther Kul­tur­Fo­rum ge­plan­ten SA­TURN-Markt ver­folgt ha­ben (Aus­wär­ti­ge kön­nen die schier end­lo­se Ge­schich­te in den Für­ther Nach­rich­ten hier, dort, da und dor­ten nach­le­sen und nach­voll­zie­hen). Der Kampf ei­nes wacke­ren An­woh­ners und ei­ner Bür­ger­initia­ti­ve ge­gen die Bau­ver­ant­wort­li­chen (Ar­chi­tek­ten mag man sol­che qua­der-ori­en­tier­ten Ma­kro-Le­go-Spie­ler nicht nen­nen), in des­sen Ver­lauf mit al­ler­lei win­kel­ad­vo­ka­ti­schen Schach­zü­gen den plat­ten Pla­nun­gen die schlimm­sten städ­te­bau­li­chen Zu­mu­tun­gen ge­nom­men wer­den konn­ten, ist nun­mehr zu En­de: Die Bag­ger bud­deln jetzt flei­ßig, und drei mit Fo­li­en be­deck­te (Altlast?-)Aushub-Haufen er­in­nern an ge­stran­de­te Wa­le. Beim sonn­täg­li­chen In­spek­ti­ons­gang durch die Stadt fie­len dem zo­ne­batt­ler und sei­ner bes­se­ren Hälf­te frei­lich vor al­lem die Fein­hei­ten der Bau­ta­fel auf:

Bautafel SATURN

Bau­herr und »Ge­ne­ral­über­neh­mer« re­si­die­ren be­zeich­nen­der­wei­se nicht wie bis­lang all­ge­mein an­ge­nom­men im ober­baye­ri­schen In­gol­stadt, son­dern in Ingoldstadt [1]:

Bautafel SATURN

Da­mit wird klar, wor­um es hier wirk­lich geht: Um die Er­rich­tung ei­ner wei­te­ren Gold­gru­be näm­lich! Un­ser­eins fragt sich nur, wer das gan­ze Zeugs al­les kau­fen soll, wo es doch jetzt schon kaum ein Ein­woh­ner des Groß­rau­mes wei­ter als 15 Mi­nu­ten bis zum näch­sten Elek­tro-Markt hat. Aber da un­ke ich al­ter Kon­sum­ver­wei­ge­rer, des­sen lieb­ste Hi­Fi-Ge­rä­te (die­se, je­nes und sel­bi­ges) schon mehr als ein Vier­tel­jahr­hun­dert auf dem Buckel ha­ben, na­tür­lich an den Rea­li­tä­ten vor­bei: Der La­den wird brum­men wie al­le an­de­ren auch, und in un­se­rer ich-bin-doch-nicht-blö­den, geiz-gei­len Ex-und-Hopp-Ge­sell­schaft »brau­chen« ja die mei­sten im­mer wie­der et­was Neu­es. Ir­gend­wann in nicht all­zu fer­ner Zu­kunft wer­den wir bei all’ dem hem­mungs­lo­sen Res­sour­cen­ein­satz ei­nen neu­en Pla­ne­ten brau­chen. Ob uns der SATURN dann auch wei­ter­hilft?

 
[1] Theo­re­tisch wä­re es na­tür­lich mög­lich, daß ein fein­sin­ni­ger Schil­der­ma­ler die Reichs­tei­lungs­ur­kun­de Karls des Gro­ßen aus dem Jah­re 806 im Hin­ter­kopf hat­te, in der die Stadt ja als In­gol­de­stat (der Stät­te des In­gold al­so) erst­ma­li­ge schrift­li­che Er­wäh­nung fand. Oder er wuß­te um den la­tei­ni­schen Na­men Au­ri­po­lis, was sei­nen Lap­sus noch ent­schuld­ba­rer er­schei­nen lie­ße...

  1. RJWeb  •  12. Nov. 2006, 22:04 Uhr

    In Gold zu gra­ben ...

    ... ist so man­ches Zeit­ge­nos­sen Wunsch, und viel­leicht gibt es auf dem Sa­turn ja wel­ches. Nur nicht so sehr von mir, wie mein jüng­ster Er­fah­rungs­be­richt auf­zeigt.

    Wer in die­ser Zeit im­mer noch meint, mit auf­dring­li­cher »Be­ra­tung« ei­nen Kun­den von ei­ner Be­stel­lung im In­ter­net ab­zu­hal­ten, ist mit Ver­laub viel­leicht geil, aber trotz­dem ganz schön blöd. Dem Fern­ab­satz­ge­setz im Ver­ein mit ei­ner Un­zahl von In­ter­net­fo­ren sei Dank, dass das Ri­si­ko ei­nes Fehl­kaufs im In­ter­net recht ge­ring ist.

    Üb­ri­gens gibt es in 85053 In­gol­stadt in der Wan­kel­stra­ße 5 ei­ne Me­dia Markt und Sa­turn GmbH, das wer­den doch wohl nicht die glei­chen sein ?

    #1 

  2. zonebattler  •  12. Nov. 2006, 22:10 Uhr

    Sind sie na­tür­lich...

    ...und die ge­mein­sa­me Ober­ge­sell­schaft Me­dia-Sa­turn-Hol­ding ge­hört zum Me­tro-Kon­zern. Wuß­test Du das noch nicht?

    #2 

  3. RJWeb  •  12. Nov. 2006, 22:40 Uhr

    Das schon ...

    ... nur dass es die Wan­kel­stra­ße 5 in 85053 In­golstadt und 85046 In­goldstadt gibt hat mich nun doch über­rascht ;-)

    Aber viel­leicht liegt das ein­fach an der Wan­kelmü­tig­keit der Stra­ße ...

    #3 

  4. zonebattler  •  12. Nov. 2006, 22:48 Uhr

    Merk­wür­dig...

    ...in der Tat. Doch wan­ken (wenn auch nicht wan­keln nach Art der Kreis­kol­ben-Mo­to­ren) muß ich jetzt auch, und zwar ins Bett: Mor­gen früh um 6:15 Uhr ist die Nacht ‘rum, die mei­ne je­den­falls. Gu­te Nacht!

    #4 

  5. RJWeb  •  12. Nov. 2006, 23:50 Uhr

    Und Schreck lass nach ...

    ... aber die oben so ge­nann­ten qua­der-ori­en­tier­ten Ma­kro-Le­go-Spie­ler ha­ben ih­ren Sitz in Re­gens­burg, frü­he­re Wer­ke aus dem Be­reich Ge­schäfts­häu­ser sind hier zu be­sich­ti­gen !

    #5 

  6. zonebattler  •  12. Nov. 2006, 23:52 Uhr

    No­men est omen

    Wit­zig: Auf der von Dir ge­nann­ten Home­page des Ar­chi­tek­ten-Bü­ros nta wird als Bau­herr des Re­gens­bur­ger Me­dia­Mark­tes ei­ne »PEKUNIA GmbH« ge­nannt. Geld re­giert die Welt, wie der klei­ne Mann weiß, und ölen tut es auch nicht, wie wir La­tei­ner wis­sen!

    #6 

  7. RJWeb  •  12. Nov. 2006, 23:54 Uhr

    Aber es schmiert un­ge­mein, und zwar oh­ne zu stin­ken !

    #7 

  8. zonebattler  •  12. Nov. 2006, 23:55 Uhr

    Stin­ken tut doch mei­stens...

    ...der Fisch, und zwar vom Kop­fe her!

    #8 

  9. RJWeb  •  12. Nov. 2006, 23:59 Uhr

    Der hier je­den­falls nicht mehr !

    #9 

  10. blue sky  •  13. Nov. 2006, 0:54 Uhr

    Na, ob sich der Ge­ne­ral­über­neh­mer da nicht mal über­nimmt...
    Wenn ich das rich­tig ge­se­hen ha­be, soll es in den Er­lan­ger Ar­ca­den üb­ri­gens eben­falls ei­nen Sa­turn ge­ben, der dann dem kon­zern­ei­ge­nen Me­dia­markt in Bü­chen­bach das Was­ser ab­gra­ben wird (ne­ben vie­len klei­nen Fo­to- und an­de­ren Fach­märk­ten in der In­nen­stadt na­tür­lich). Jaha, das ist die glor­rei­che Stadt­ent­wick­lung, die Ver­wal­tung und Bür­ger an­stre­ben.

    #10 

  11. zonebattler  •  11. Dez. 2006, 8:34 Uhr

    Alt­la­sten müs­sen erst ent­sorgt wer­den...

    be­vor ton­nen­wei­se neu­er Elek­tro­nik­schrott ver­kauft wer­den kann: Die Für­ther Nach­rich­ten las­sen heu­te durch­blicken, daß es die Stadt­vä­ter an üp­pi­ger Mit­gift nicht feh­len las­sen, um ei­nen um­wor­be­nen In­ve­stor in­nig­lich an die Kom­mu­ne zu bin­den...

    #11 

  12. zonebattler  •  2. Jan. 2007, 21:30 Uhr

    Selbst auf dem fer­nen Sa­turn...

    ...scheint man hin und wie­der beim zo­ne­batt­ler zu le­sen:

    Bautafel SATURN

    Auf dem Abend­spa­zier­gang er­späht. Es ge­sche­hen noch Zei­chen und Wun­der! ;-)

    #12 

  13. RJWeb  •  2. Jan. 2007, 23:02 Uhr

    ... oder auch Wei­chen und Zun­der ;-) !!!

    #13 

  14. zonebattler  •  23. Mrz. 2007, 23:50 Uhr

    Pla­ne­ten-Pau­se

    »Sa­turn muss war­ten« wer­den die Für­ther Nach­rich­ten mor­gen im Lo­kal­teil ti­teln. Mei­net­we­gen bis zum Sankt Nim­mer­leins­tag...

    #14 

  15. zonebattler  •  7. Jun. 2007, 8:18 Uhr

    Was­ser-Pla­net

    Die Für­ther Nach­rich­ten be­rich­ten in ih­rer heu­ti­gen Fron­leich­nams-Aus­ga­be vom »Hoch­be­trieb auf der Saturn–Baustelle«.

    #15 

  16. zonebattler  •  4. Jul. 2007, 9:44 Uhr

    Zwei­fel­haf­tes Hap­py-End

    »Fest­akt be­sie­gelt En­de der Que­re­len um Sa­turn« be­haup­ten keck die Für­ther Nach­rich­ten und be­rich­ten vom fried­fer­ti­gem Fest­akt der Grund­stein­le­gung bei ei­tel Son­nen­schein strö­men­dem Re­gen. Der kul­tur­pes­si­mi­sti­sche zo­ne­batt­ler hat sich da­ge­gen heu­te mor­gen im Bahn­hofs­ki­osk die ak­tu­el­le Aus­ga­be des ed­len Wirt­schafts­ma­ga­zins brand eins ge­kauft, weil er sich von des­sen sin­ni­gen Ti­tel »Zu viel! Über­le­ben im Über­fluss« schon eher an­ge­spro­chen ge­fühlt hat...

    #16 

  17. zonebattler  •  28. Jul. 2007, 7:07 Uhr

    Knie­fall vor dem Ka­pi­tal

    Nach­dem ich den Für­ther Nach­rich­ten ge­stern in an­de­rer Sa­che man­geln­den Biß un­ter­stellt hat­te, ver­su­chen sie heu­te die Schar­te aus­zu­wet­zen: Un­ter dem leicht sar­ka­sti­schen Ti­tel »Die Stadt rich­tet für Sa­turn ein schö­nes Nest« be­rich­ten sie von ei­nem wah­ren Schild­bür­ger­streich: Für nicht we­ni­ger als 500.000 EUR peppt die Stadt Fürth und er­go der Steu­er­zah­ler den Vor­platz des neu­en Sa­turn-Elek­tro-Grafflmark­tes auf, weil je­ner Ge­län­de­zip­fel be­ab­sich­tig­ter- und ver­trag­li­cher­wei­se im Be­sitz der Kom­mu­ne ver­blie­ben ist!

    Das muß man sich mal auf der Zun­ge zer­ge­hen las­sen: Je­der klei­ne Im­biß­be­trei­ber be­kommt das Ord­nungs­amt an den Hals, so­bald er il­le­ga­ler­wei­se ei­nen Tisch und zwei Pla­stik­stüh­le vor sei­nen La­den auf die Stra­ße stellt, aber ein gro­ßer und fi­nanz­star­ker In­ve­stor kriegt den Bür­ger­steig auch noch auf Ko­sten der All­ge­mein­heit ver­gol­det! Wo­mit der Ti­tel mei­nes ur­sprüng­li­chen Bei­tra­ges oben ei­ne wei­te­re Fa­cet­te er­hal­ten hat...

    #17 

  18. zonebattler  •  20. Sep. 2007, 6:10 Uhr

    Kom­merz-Ki­ste

    Und wie­der ein­mal gibt das The­ma Stoff und An­laß her für ei­nen Ar­ti­kel in den Für­ther Nach­rich­ten: Der häß­li­che »Plat­ten­bau im Sand­wich-Prin­zip« strebt sei­ner Fer­tig­stel­lung ent­ge­gen...

    #18 

  19. zonebattler  •  27. Nov. 2007, 22:13 Uhr

    Frie­de, Freu­de, Ei­er­ku­chen...

    Ei­gent­lich bin ich ja des The­mas mü­de. Aber was ich ein­mal an­ge­fan­gen ha­be, brin­ge ich auch sau­ber zu En­de: Nein, er­öff­net ist der SATURN noch nicht, aber al­le Welt (die Für­ther Nach­rich­ten ein­ge­schlos­sen) em­fin­det of­fen­bar mitt­ler­wei­le »Freu­de über Fürths größ­ten Kom­pro­miss«. Na dann.

    #19 

  20. zonebattler  •  8. Jan. 2008, 11:51 Uhr

    Wei­ter gehts...

    ...mit ei­nem ak­tu­el­len Sta­tus­be­richt der Für­ther Nach­rich­ten: »Bei Sa­turn hat der In­nen­aus­bau be­gon­nen«.

    #20 

  21. zonebattler  •  8. Feb. 2008, 23:28 Uhr

    Grap­scher am Werk

    In Ih­rer mor­gi­gen (!) Aus­ga­be be­rich­ten die FN von »Nack­ten Tat­schen«. Tat­sa­che!

    #21 

  22. zonebattler  •  6. Apr. 2008, 17:04 Uhr

    En­de in Sicht

    Des The­mas lang­sam über­drüs­sig wer­dend, er­füllt der zo­ne­batt­ler sei­ne (nur in sei­ner Ein­bil­dung) exi­stie­ren­de Chro­ni­sten­pflicht gleich­wohl bis zum bit­te­ren En­de: »Für­ther Sa­turn er­hält sei­nen Fein­schliff« ver­mel­den die Für­ther Nach­rich­ten an die­sem Wo­chen­en­de.

    #22 

  23. zonebattler  •  26. Apr. 2008, 6:59 Uhr

    Der Count­down läuft...

    ...mit wun­der­sa­men Be­gleit­erschei­nun­gen: Drei Ta­ge vor dem Ein­tritt in die Erd­at­mo­sphä­re müs­sen sich Be­su­cher des Pla­ne­ten lei­bes­vi­si­tie­ren las­sen. Nä­he­res da­zu im FN-Ar­ti­kel »Sa­turn biegt auf Ziel­ge­ra­de ein« ...

    #23 

  24. zonebattler  •  29. Apr. 2008, 19:49 Uhr

    Das Be­ste ko­stet nix

    Im Licht der tief­ste­hen­den Abend­son­ne ei­ne Run­de um die Red­nitz ge­lie­gera­delt und da­bei en pas­sant den heu­te er­öff­ne­ten Elek­tro­la­den in­spi­ziert. Ton­nen­wei­se Zeit­ver­nich­ter in den Re­ga­len, zwi­schen de­nen sich er­war­tungs­ge­mäß mehr kon­sum­fro­he Kun­den drän­geln als Fürth Ein­woh­ner hat. Bis auf die Ein­stands-An­ge­bo­te er­schei­nen mir die Prei­se als eher üp­pig kal­ku­liert, so­weit ich das über­haupt ber­ur­tei­len kann. In der CD-Ab­tei­lung gan­ze zwei Sil­ber­lin­ge mit Bruck­ner-Sym­pho­ni­en, bei Mon­te­ver­di ge­ra­de mal ein Al­bum: öf­ter als 0,5 mal pro Jahr muß ich da nim­mer hin...

    Un­ten am Fluß be­tö­ren­der Blü­ten­duft, den ich mit kaum je­man­den tei­len muß. Tja.

    #24 

  25. zonebattler  •  30. Apr. 2008, 7:00 Uhr

    Shop ‘til you drop

    »Tü­ten­wei­se Elek­tro­wa­ren heim­ge­schleppt« ver­mel­den die Für­ther Nach­rich­ten heu­te und do­ku­men­tie­ren den gest­ri­gen Kon­sum­rausch der Massen auch noch durch ei­ne Fo­to­strecke. Als ob es nicht schon längst ver­gleich­ba­re Lä­den in we­ni­gen Fahr­mi­nu­ten Ent­fer­nung ge­ge­ben hät­te!

    Un­ser­eins be­schließt das The­ma hier­mit und gibt end­lich Ru­he...

    #25 

  26. zonebattler  •  1. Mai. 2008, 10:58 Uhr

    Ei­nen ha­be ich noch!

    Muß -lei­der- doch noch­mal nach­le­gen, denn was die Für­ther Nach­rich­ten heu­te vom »Wir­bel um Sa­turn-Pla­kat am Für­ther Rat­haus« zu be­rich­ten ha­ben, ge­hört für die Nach­welt un­be­dingt be­wahrt...

    #26 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: