Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« 1000 Grün­de, Fürth zu lie­ben (47) Bi­zar­re Be­leg­bet­ten »

Schnee­glöck­chen im Fe­bru­ar...

... Gold­re­gen im Mai : So träl­ler­te der­mal­einst ein Bu­be na­mens Heint­je [1] zur Rüh­rung und Freu­de al­ler Müt­ter, Tan­ten und Omas. Der zo­ne­batt­ler fügt heu­te leicht fas­sungs­los hin­zu: Hya­zin­then im Ja­nu­ar!

Hyazinthen im Januar

Gleich um die Ecke üb­ri­gens, un­weit der ih­rer Ab­fuhr har­ren­den Weih­nachts­bäu­me. Die Welt­ord­nung geht lang­sam aus den Fu­gen, auch wenn es im Ein­zel­fal­le nett aus­sieht...

 
[1] in Wirk­lich­keit han­del­te es sich bei dem ge­lock­ten Kna­ben um den per Zeit­rei­se ver­jüng­ten Ru­di Car­rell, der ger­ne mit sich sel­ber auf­trat. Au­ßer mir scheint das aber merk­wür­di­ger­wei­se noch nie­mand be­merkt zu ha­ben.

  1. RJWeb  •  20. Jan. 2007, 22:32 Uhr

    Es ist schon ganz gut ...

    ... dass Du nur in Be­zug auf die Hya­zin­then, nicht aber Ru­di Carell’s zeit­ge­rei­stes al­ter ego Heint­je auf Wi­ki­pe­dia ver­wie­sen hast ...

    gez. ein vom Van­da­lis­mus in Wi­ki­pe­dia mit Schrecken ge­zeich­ne­ter RJWeb

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: