Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Hoff­nung auf ei­nen Neu­be­ginn Schloß­gar­ten »

Rät­sel­haf­tes Fürth (24)

Als de­tail­ver­lie­ber Or­na­men­ti­ker hat der zo­ne­batt­ler sei­ne rät­seln­de Le­ser­schaft schon mit Ro­set­ten und mit Ster­nen trak­tiert, und auch heu­te ist es mit sei­nem all­fäl­li­gen Ra­te-Fo­to wie­der ein­mal ein rech­tes Kreuz:

Rätselbild des Monats

Et­was grö­ßer fin­det sich die­ses ei­gen­ar­ti­ge Mo­tiv drü­ben in der gro­ßen Ga­le­rie der Pfla­ste­run­gen, je­doch gibt es hier wie da kei­ne wei­te­ren Hin­wei­se auf den Ort sei­nes Da­seins. Hier sind nun mei­ne Le­se­rin­nen ge­fragt: Wo be­fin­det sich das Kreuz und was hat es wohl zu be­deu­ten?

Wer als erste(r) un­ter rich­ti­gem Na­men und mit funk­tio­nie­ren­der eMail-Adres­se die kor­rek­te Ant­wort in ei­nen Kom­men­tar zu die­sem Bei­trag schreibt, ge­winnt ei­nen Preis aus mei­ner Schatz­ki­ste. Dies­mal ist es zum zwei­jäh­ri­gen Rät­sel-Ju­bi­lä­um et­was Be­son­de­res für gleich­ge­sinn­te Spu­ren­su­cher und ‑be­wah­rer:

Mei­ne heiß und in­nig ge­lieb­te Di­gi­tal­ka­me­ra vom Typ Fu­ji­film FinePix A101 in or­dent­li­chem Zu­stand nebst al­lem Zu­be­hör in der Ori­gi­nal­ver­packung. Ei­ne gro­ße Spei­cher­kar­te, zwei vol­le Ak­kus so­wie ei­ne klei­ne Gür­tel­ta­sche ge­be ich als Ex­tras noch mit da­zu. Die Ka­me­ra hat mir jah­re­lang treue Dien­ste ge­lei­stet und die tech­ni­sche Qua­li­tät ih­rer Fo­tos kann sich selbst heu­te noch se­hen las­sen (Bei­spiel 1, Bei­spiel 2). In je­dem Fall die idea­le und kom­pak­te Im­mer-da­bei-Knip­se für Blog­ge­rIn­nen und sol­che, die es noch wer­den wol­len!

Bis zum Er­schei­nen des näch­sten Rät­sels (al­so ge­nau ei­nen Mo­nat lang) kön­nen Lö­sun­gen ein­ge­reicht wer­den. Die Lauf­zeit en­det mit dem Er­schei­nen ei­nes wei­te­ren Rät­sel-Bil­des am je­weils näch­sten Mo­nats­an­fang. Mit der Vor­stel­lung ei­nes neu­en Preis­rät­sels wird die zu­tref­fen­de Ant­wort zur Vor­gän­ger­fra­ge (in ei­nem Kom­men­tar zu die­ser) be­kannt­ge­ge­ben, so­fern sie bis da­hin nicht rich­tig be­ant­wor­tet wur­de.

vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag

Diskussion

  1. Gnu1742  •  1. Sep. 2007, 9:31 Uhr

    Ver­such...

    Wenn das mal nicht das ei­ser­ne Kreuz am Ein­gang zum Fried­hof in der Er­lan­ger Str. ist...

    #1 

  2. zonebattler  •  1. Sep. 2007, 11:11 Uhr

    Ein re­spek­ta­bler Ver­such...

    ...denn Fried­hof und Ei­ser­nes Kreuz wä­ren ja ei­ne na­he­lie­gen­de Paa­rung. Hier in­des­sen stimmt die As­so­zia­ti­on lei­der nicht!

    #2 

  3. Ruppi 1979  •  1. Sep. 2007, 20:18 Uhr

    Zu­ge­ge­ben....

    Das ist echt knackig...

    Even­tu­ell vor dem Gast­hof »Schwar­zes Kreuz«, ge­gen­über vom Rat­haus. Glau­be ich wohl eher nicht. ;-)

    Aber ich ha­be es ver­sucht....

    #3 

  4. zonebattler  •  1. Sep. 2007, 20:25 Uhr

    Du hast es ver­sucht...

    ...aber ich glau­be eher auch nicht an das »Schwar­ze Kreuz«...

    #4 

  5. EdgarB  •  1. Sep. 2007, 20:38 Uhr

    gra­ben­ken­ner.....

    hilf... bit­te, bit­te

    #5 

  6. zonebattler  •  1. Sep. 2007, 22:52 Uhr

    Der Gra­ben­ken­ner...

    ...gab sei­nen Tipp (Vor­platz des Pop­pen­reu­ther Krie­ger­denk­mals) sie­ges­ge­wiß per Mail au­ßer­halb der Kon­kur­renz ab, aber je­ner Ein­druck war tat­säch­lich auch falsch und trü­ge­risch! Scheint ja ei­ne echt schwe­re Nuß zu sein, die ich Euch dies­mal zu knacken ge­be...

    #6 

  7. Grabenkenner  •  2. Sep. 2007, 8:24 Uhr

    Wie, was ?

    Da steigt mir ja glatt der Kamm, dann werd ich mich wohl mal rich­tig um­schau­en müs­sen so­fern die Zeit langt. Als hät­te man mit dem ohm­schen Rät­sel nicht schon ge­nug zu tun... :-)

    #7 

  8. zonebattler  •  2. Sep. 2007, 8:28 Uhr

    Oho!

    Da staunt der Gra­ben­ken­ner, und der zo­ne­batt­ler wun­dert sich: Ein höchst bo­den­stän­di­ges und zu­dem äu­ßerst pla­ka­ti­ves Mo­tiv aus Fürth, wel­ches un­se­rem Mei­ster zur Ab­wechs­lung mal nicht ge­läu­fig ist! Viel­leicht läuft er aber so­gar des öf­te­ren dar­an vor­bei?! ;-)

    #8 

  9. Grabenkenner  •  2. Sep. 2007, 8:40 Uhr

    das denk ich mitt­ler­wei­le auch, im Nach­hin­ein kom­men mir die schwar­zen Stei­ne doch ir­gend­wie be­kannt vor, na ja, beim Hö­fe­be­such Teil II wird die näch­ste ver­mu­te­te und hof­fent­lich rich­ti­ge Stel­le ab­ge­klap­pert

    Nach­trag: Das Kreuz mit dem Kreuz !

    So ein Pe­dalaus­ritt am frü­hen Mor­gen be­lebt wirk­lich Kör­per und Geist. Jetzt bleibt nur noch zu klä­ren war­um das Kreuz da liegt wo es liegt, aber da­für ist ja dann bei Auf­lö­sung der Haus­herr zu­stän­dig.

    Ka­me­ra wär das dann die zwei­te, und die er­ste hab ich be­reits (schänd­li­cher­wei­se) wei­ter­ver­hö­kert.

    Und noch ein Tipp für die Rät­sel­ge­mein­de (wenn schon vom Stif­ter kei­ner kommt):
    bei den letz­ten drei Rät­seln (in­cl. des ak­tu­el­len) hat der zo­ne­batt­ler sei­ner Na­tur ge­mäß be­stimmt ge­wis­se Syn­er­gie­ef­fek­te ge­nutzt

    so­da­la

    #9 

  10. zonebattler  •  2. Sep. 2007, 8:49 Uhr

    Die wie­viel­te Ka­me­ra...

    ...hät­test Du dann schon ge­won­nen, wenn Dein näch­ster Tipp ins Schwar­ze (Kreuz) trä­fe? ;-)

    #10 

  11. zonebattler  •  2. Sep. 2007, 19:15 Uhr

    Groß­mü­ti­ge Gön­ner

    Die Her­ren Gra­ben­ken­ner und Jol­ly­Judge ha­ben in­wi­schen durch per­sön­li­che Vor­spra­che bzw. elek­tri­sche Post rich­ti­ge Lö­sun­gen ein­ge­lie­fert, möch­ten aber an­de­ren Le­se­rIn­nen den Vor­tritt las­sen. Der dar­ob ge­rühr­te zo­ne­batt­ler wird sei­nen bei­den Fürth-Pro­fis je ei­nen be­son­de­ren Eh­ren­preis stif­ten. Dann al­so los, Ihr an­de­ren Leu­te da drau­ßen, zeigt was Ihr drauf­habt!

    #11 

  12. Ruppi 1979  •  2. Sep. 2007, 21:26 Uhr

    Noch ein klei­ner Tip? ;-) Seit ge­stern zer­mart­te­re ich mir das Hirn, wenn ich mor­gen Kopf­schmer­zen ha­be, bist Du per­sön­lich ver­ant­wort­lich :-)))

    #12 

  13. JollyJudge  •  2. Sep. 2007, 22:11 Uhr

    @ Rup­pi 1979 und all die an­dern, die noch ra­ten:

    Der Gra­ben­ken­ner hat nicht un­recht mit sei­nem Hin­weis be­züg­lich der Syn­er­gie­ef­fek­te des Zo­ne­batt­lers.

    Mich hat nicht das Kreuz, son­dern das Pfla­ster auf die rich­ti­ge Spur ge­bracht. Das gibt es IMHO nur ein­mal in Fürth und wur­de an­läß­lich ei­nes be­son­de­ren Er­eig­nis­ses in Fürth ver­baut.

    @Grabenkenner: wenn wir uns am Mitt­woch se­hen, dann kann ich Dir mal mei­ne unfun­dier­te Mei­nung kund­tun, war­um das Kreuz da ist, wo es ist. Du kennst ja das, was da noch im di­rek­ten Um­feld ist und was di­rekt ne­ben dem Kreuz steht und ich den­ke die Er­klä­rung da­zu ist plau­si­bel. Lei­der ken­ne ich per­sön­lich kei­nen Zeit­zeu­gen mehr, der mir dar­über Aus­kunft ge­ben könn­te.

    #13 

  14. Mirya  •  5. Sep. 2007, 11:54 Uhr

    Das Pfla­ster er­in­nert doch sehr an das auf dem Löwenplatz/ Geleitsgasse/Staudengasse/Liershof, das im Rah­men der »Alt­stadt­sa­nie­rung« ver­legt wur­de. Al­ler­dings ken­ne ich die­ses Kreuz von dort nicht, dem­zu­fol­ge auch kei­ne Be­deu­tung. Und grü­bel ein­fach wei­ter, wie die letz­ten 4 Ta­ge...

    #14 

  15. zonebattler  •  5. Sep. 2007, 14:46 Uhr

    Lö­wen­platz, Ge­leits­gas­se, Stau­den­gas­se, Liers­hof?

    Ver­ste­he nur Bahn­hof! Gibt’s so­was wirk­lich in Fürth? Ich muß­te mich jetzt tat­säch­lich erst ein­mal im Stadt­plan ver­ge­wis­sern, daß das wirk­lich Plät­ze und Stra­ßen in un­se­rer Klee­blatt-Stadt sind! Ich mei­ne, da bin ich si­cher­lich schon öf­ters vor­bei­ge­kom­men, aber auf die Na­men ha­be ich schein­bar nie ge­ach­tet...

    Frei­lich liegst Du da­mit ganz weit ab vom Schuß und mußt noch a weng in ei­ne an­de­re Rich­tung grü­beln. Wenn Du aber in den näch­sten drei Stun­den noch drauf- und mir auf die Schli­che kommst, dann könn­test Du Dir Dei­nen Haupt­ge­winn gleich beim heu­ti­gen Stamm­tisch mit­neh­men: Das wä­re dann so­zu­sa­gen ei­ne per­fek­te Just-in-Time-Sie­ge­rIn­nen-Eh­rung! ;-)

    #15 

  16. Mirya  •  5. Sep. 2007, 15:51 Uhr

    Jetzt bin ich ja fast ein biss­chen ent­täuscht, nach­dem ich mich hier ein­ge­le­sen ha­be dach­te ich, dass die­se Stra­ßen­na­men be­kannt sein müss­ten. Muss aber ge­ste­hen dass ich die ver­mut­lich auch nur so gut ken­ne, weil ich dort auf­ge­wach­sen bin. An­son­sten bin ich bei Stra­ßen­na­men ei­ne Null.
    Ich hal­te wei­ter die Au­gen of­fen, aber was ich in 4 Ta­gen nicht ge­schafft ha­be, wird in 2 Stun­den auch nichts mehr wer­den.

    #16 

  17. zonebattler  •  5. Sep. 2007, 17:27 Uhr

    Da kann­ste mal se­hen...

    ...was ich für ein Schlack und Schla­wi­ner bin: Stel­le hier frech und dreist In­si­der-Rät­sel, oh­ne selbst ein sol­cher zu sein! ;-)

    Du soll­test frei­lich nicht nur die Au­gen of­fen­hal­ten, son­dern auch Dei­ne Syn­ap­sen ak­tiv be­tä­ti­gen: Der zo­ne­batt­ler streut ge­le­gent­lich sub­ti­le Hin­wei­se in sein Gschmar­ri ein, die nicht auf den er­sten Blick zu er­ken­nen sind (im Ge­gen­satz zu Stra­ßen­schil­dern)...

    #17 

  18. Mirya  •  5. Sep. 2007, 21:31 Uhr

    Tja, sub­ti­le Hin­wei­se ge­hö­ren wohl nicht zu mei­nen Stär­ken, man muss mich schon eher mit der Na­se dar­auf sto­ßen.
    Je­den­falls glau­be ich, der zo­ne­batt­ler wür­de sich auch gut als mein per­sön­li­cher Fit­ness­coach eig­nen, so wie ich dann in der Däm­me­rung noch ein­mal durch die Stadt ge­ra­delt bin.
    Lei­der er­folg­los. Ent­we­der ich se­he aus dem Fo­to das fal­sche Pfla­ster oder Jol­ly­Judge hat sich mit sei­nem Hin­weis auf die Häu­fig­keit ge­täuscht. So ha­be ich den Bahn­hofs­platz ab­ge­sucht, den Platz der Op­fer des Fa­schis­mus (dort wä­re ein ei­ser­nes Kreuz aber ir­gend­wie auch fehl am Platz) und noch vie­le an­de­re ähn­lich ge­pfla­ster­te Ecken ent­deckt. Im Stadt­park war es dann schon zu dun­kel um er­folg­reich wei­ter­zu­su­chen. Je­den­falls be­fin­det sich das von mir ver­mu­te­te Pfla­ster in je­der drit­ten Haus­ein­fahrt, ich muss doch ler­nen, die Hin­wei­se bes­ser zu le­sen. Ich su­che ein­fach wei­ter, bis mir je­mand an­de­res zu­vor kommt.
    Auf dem Fo­to sieht es je­den­falls nicht nach ei­nem Weg aus, der per­ma­nent be­tre­ten wird, sonst wür­de da nicht so viel Grün­zeug wu­chern.

    #18 

  19. JollyJudge  •  6. Sep. 2007, 8:19 Uhr

    Da ha­be ich mich, ...

    ... was die Häu­fig­keit des Pfla­sters be­trifft, wohl et­was ver­tan.

    Ich hat­te schon fast be­fürch­tet, dass das Pfla­ster auch im Be­reich der Stadt­hal­le ver­baut wur­de.

    Den­noch blei­be ich da­bei, dass es an der Stel­le des Kreu­zes aus ei­nem ganz be­son­de­ren An­lass ver­wen­det wur­de

    Au­sser­dem warst Du ja schon gaaaaaaaa­anz nah dran...

    #19 

  20. Achates  •  7. Sep. 2007, 7:57 Uhr

    Das ist aber nicht Teil der 150-Jah­re-Deut­sche-Ei­sen­bahn-Ge­dächt­nis-Pfla­ste­rung vor dem Haupt­bahn­hof? Hab das Mo­tiv spon­tan nicht vor mei­nem in­ne­ren Au­ge, aber mein al­ters­schwa­ches Hirn er­in­nert sich an des­sen Exi­stenz.

    Scham­lo­ser Nach­trag: Tritt man aus dem Haupt­bahn­hof hin­aus ist lin­ker Hand, dort wo die Lin­den ste­hen, ein 18-Klee­blatt-35 und rech­ter Hand ein 19-Such­bild-14. Nach­dem es wohl nicht an den 300. Jah­res­tag des Be­ginns des 30-Jäh­ri­gen Krie­ges er­in­nert, tip­pe ich dann auf den Be­ginn des Er­sten Welt­krie­ges oder was war sei­ner­zeit sonst noch so los?

    #20 

  21. zonebattler  •  7. Sep. 2007, 11:58 Uhr

    Sap­per­lot!

    Der mir be­reits als eif­ri­ger Wi­ki­pe­dia­ner ge­läu­fi­ge Herr Acha­tes hat recht: Das ge­zeig­te Ei­ser­ne Kreuz be­fin­det sich vor dem Für­ther Haupt­bahn­hof, und zwar dort, wo die Kraft­drosch­ken par­kie­ren:

    Luftbildaufnahme des Fürther Bahnhof-Vorplatzes

    Für die hier vorgesehene(n) Abbildung(en) konn­ten nicht al­le even­tu­ell tan­gier­ten Li­zenz- und/oder Ur­he­ber­rechts­fra­gen mit letz­ter Ge­wiß­heit ge­klärt wer­den, wes­halb auf ei­ne kennt­li­che Dar­stel­lung lei­der ver­zich­tet wer­den muß.

    Flan­kiert wird das Mo­sa­ik-Kreuz von der Jah­res­zahl »1914«, was wohl auf den Be­ginn des 1. Welt­krie­ges hin­wei­sen soll. Wie man in der beim Hei­mat­pfle­ger her­un­ter­lad­ba­ren Jah­res-Chro­nik nach­schla­gen kann, rück­ten auch die Für­ther Kriegs­frei­wil­li­gen freu­dig und un­ter dem Ju­bel der Be­völ­ke­rung ins Feld, aus dem sie vier Jah­re spä­ter trau­ma­ti­siert, mit­un­ter am­pu­tiert und sehr oft auch gar nicht mehr zu­rück ka­men...

    Das Eiserne Kreuz mit Jahreszahl

    Auf der an­de­ren Sei­te des Bahn­hofs­plat­zes fin­det sich ein kor­re­spon­die­ren­des Klee­blatt-Mo­sa­ik mit der Jah­res­zahl »1985« (nicht »1835«!), in wel­chem Jah­re in der Tat das 150-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­um der Ei­sen­bah­nen in Deutsch­land fest­lich be­gan­gen wur­de:

    Kleeblatt-Mosaik am Fürther Hauptbahnhof

    Zu die­sem denk­wür­di­gen Er­eig­nis ha­ben wir üb­ri­gens ei­nen be­bil­der­ten Gast­bei­trag des Herrn Gra­ben­ken­ner in un­se­rem reich­hal­ti­gen Fun­dus.

    Glück­wunsch al­so an den Preis­trä­ger, der sich bit­te zwecks Preis-Über­rei­chung mit mir in Ver­bin­dung set­zen mö­ge!

    #21 

  22. Mirya  •  7. Sep. 2007, 13:02 Uhr

    Na da bin ich ja tat­säch­lich sehr knapp auf mei­ner Su­che dar­an vor­bei­gera­delt. Hät­te ich mal über die Stra­ße ge­hen müs­sen. Glück­wunsch an Acha­tes, ich freu mich schon aufs näch­ste Rät­sel.

    #22 

  23. JollyJudge  •  7. Sep. 2007, 13:25 Uhr

    Glück­wunsch...

    ... auch von mei­ner Sei­te

    #23 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: