Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Mor­gen­stund wirft Gold ins Rund Dach­bo­den-Be­strei­fung »

Ge­schichts­klit­te­rung

In der Zeit zeigt ein her­vor­ra­gen­der Ar­ti­kel auf, wie der­zeit mit der fil­mi­schen Auf­be­rei­tung der NS-Zeit üb­ler Ge­schichts­re­vi­sio­nis­mus be­trie­ben wird. Le­sens- und be­den­kens­wert!

Diskussion

  1. Dr. Alexander Mayer  •  10. Mrz. 2008, 9:13 Uhr

    Gu­ter Tipp!
    Auch im Für­ther Stadt­mu­se­um ver­sucht »man« sich be­kannt­lich in Sa­chen Ver­harm­lo­sung und Ges(ch)ichtsklitterung....

    #1 

  2. zonebattler  •  10. Mrz. 2008, 9:40 Uhr

    Was der kom­men­tie­ren­de Herr Hei­mat­pfle­ger...

    ...ja im Rund­brief Nr. 25 nä­her aus­ge­führt hat...

    #2 

  3. Grabenkenner  •  10. Mrz. 2008, 16:51 Uhr

    »Knop­pa­gan­da«, gu­tes Wort­spiel.
    Mer­ke: nie­mand war schuld, al­le ha­ben nur ih­re preu­ssi­sche Pflicht ge­tan........

    #3 

  4. zonebattler  •  10. Mrz. 2008, 17:42 Uhr

    ...und das bis zum Äu­ßer­sten: Der heu­te frisch er­schie­ne­ne »Spie­gel« räumt der De­bat­te um NS-Ver­bre­chen brei­ten Raum ein und ti­telt: »Die Tä­ter – War­um so vie­le Deut­sche zu Mör­dern wur­den«. Die be­äng­sti­gen­de Con­clu­sio: Die brau­nen Hen­ker wa­ren bei­lei­be kei­ne sa­di­sti­schen Psy­cho­pa­then (was die »Nor­ma­los« qua­si ent-schul­digt hät­te), son­dern in ih­rer weit über­wie­gen­den Mehr­zahl ganz nor­ma­le Män­ner...

    #4 

  5. zonebattler  •  16. Mrz. 2008, 13:16 Uhr

    Heu­te legt der Stadt­hei­mat­pfle­ger in sei­nem Rund­brief Nr. 26 noch eins drauf...

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: