Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Feu­er­werk der Far­ben Mor­gen­stund hat Gold im Mund (2) »

Der Herr links, die Da­me rechts

Quer durch al­le Stäm­me und Schich­ten des Vol­kes be­steht Kon­sens, daß nie­mand auf zwei Hoch­zei­ten tan­zen kann, je­den­falls nicht gleich­zei­tig. Dem zo­ne­batt­ler graut in­des schon vor der ei­nen, zu der er am kom­men­den Frei­tag ge­la­den ist: Ein un­ter bi­zar­ren Be­gleit­um­stän­den vor gut 1,5 Jahr­zehn­ten ab­sol­vier­ter Tanz­kurs hat we­nig hin­ter­las­sen, was ihn zu mehr als tanz­bär­ar­ti­gem Tapp­sen be­fä­hi­gen wür­de. Heu­te und mor­gen Abend ste­hen Aus­stel­lungs­er­öff­nun­gen auf dem Pro­gramm, blie­be al­so nur der Don­ners­tag-Abend für ei­nen Crash­kurs. Oder für den Weg zum Crash-Dok­tor, um sich das trä­ge Tanz­bein ent­schul­di­gungs­hal­ber fesch ein­gip­sen zu las­sen!

Diskussion

  1. RJWeb  •  7. Okt. 2009, 19:05 Uhr

    Kann man das nicht auch mit ei­nem Wii ler­nen ;-) ?
    Das Tan­zen na­tür­lich, nicht das Ein­gip­sen ...

    #1 

  2. UpperPalatine  •  8. Okt. 2009, 13:05 Uhr

    Ach komm, zo­ne­batt­ler. Du als heim­wer­ke­risch be­gab­ter Zeit­ge­nos­se bringst doch mit ein we­nig Ma­te­ri­al aus dem Bau­markt be­stimmt in kür­ze­ster Zeit ei­ne täu­schend ech­te Bein­gips-At­trap­pe zu­stan­de :-)

    #2 

  3. zonebattler  •  8. Okt. 2009, 15:27 Uhr

    Weiß nicht so recht: Seit ich die höl­zer­ne Kopf­pro­the­se tra­ge, fal­len mir der­lei Ba­stel­ar­bei­ten nicht mehr so leicht wie frü­her... ;-)

    #3 

  4. Petra  •  15. Okt. 2009, 1:15 Uhr

    Wä­re viel­leicht mal ganz in­ter­es­sant zu er­fah­ren wie du denn die­sen denk­wür­di­gen Abend jetzt über­stan­den hast. Oder steht das hier schon ir­gend­wo und ich ha­be es über­le­sen?

    #4 

  5. zonebattler  •  15. Okt. 2009, 7:06 Uhr

    Nee, Du hast nichts über­se­hen oder über­le­sen, aber da nie­mand nach­ge­fragt hat, ha­be ich mich bis­lang nicht wei­ter da­zu aus­ge­las­sen. Die Aus­ge­las­sen­heit hielt sich auch bei den mei­sten an­de­ren Hoch­zeits­gä­sten in über­schau­ba­ren Gren­zen, und so war es mir in der recht gro­ßen »Mann­ho­fer Kul­tur­scheu­ne« pro­blem­los mög­lich, statt des Tanz­beins nur Ga­bel und Mes­ser zu schwin­gen und da­mit trotz­dem we­der aus der Rei­he zu tan­zen noch un­an­ge­nehm auf­zu­fal­len...

    #5 

  6. Petra  •  15. Okt. 2009, 12:54 Uhr

    Na, da freue ich mich doch für dich das die­ser Kelch noch­mal an dir vor­rüber ging. Und für den Not­fall – be­leg ein­fach noch ei­nen Tanz­kurs. Aber trö­ste dich, ich kann auch nicht tan­zen. *lach*

    #6 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: