Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ticktack-Tak­tik Licht­spie­le »

Mit­ein­an­der mit­ten­drin

Wie­der ein­mal bin ich da­bei, ei­ne neue Home­page in Blog-Form hoch­zu­zie­hen, dies­mal für die ge­mein­nüt­zi­ge an­ders­WOH­NEN eG in Nürn­berg. Der Vor­stand des aus Funk und Fern­se­hen be­kann­ten, ge­nos­sen­schaft­lich or­ga­ni­sier­ten Wohn­pro­jekts möch­te mit der Web­prä­senz In­ter­es­sen­ten in­for­mie­ren und – bei ak­tu­ell be­stehen­den Va­kan­zen – nach neu­en Mit­be­woh­ne­rIn­nen su­chen.

Screenshot von www.anderswohnen-nuernberg.de

Der Auf­trag an mich steht un­ter der Prä­mis­se ma­xi­ma­ler Auf­wands­mi­ni­mie­rung, da­her ha­be ich die Struk­tur der Web­site ef­fi­zi­en­ter­wei­se aus dem Vor­gän­ger­pro­jekt her­ge­lei­tet. Trotz der Aus­füh­rung »von der Stan­ge« steckt na­tür­lich sehr viel mei­nes in mehr­jäh­ri­ger Tüf­tel­ar­beit er­wor­be­nen Know Hows dar­in, sei es in Sa­chen Plugins, sei es in Sa­chen Ser­ver­kon­fi­gu­ra­ti­on und über­haupt des gan­zen Fein­tu­nings.

Ich wer­de dem der­zei­ti­gen Ti­tel­bild dem­nächst noch ei­ne An­zahl wei­te­rer Fo­tos zum zu­fäl­li­gen Wech­sel­piel an die Sei­te stel­len: Da das gro­ße Wohn­haus am Süd­rand des Nürn­ber­ger Haupt­bahn­ho­fes nur ei­nen Kat­zen­wurf ent­fernt von mei­ner Ar­beits­stät­te steht, sind am­bu­lan­te Knips­aus­flü­ge dort­hin ei­ne Sa­che von Mi­nu­ten. Auch an­son­sten wer­de ich die Home­page na­tür­lich noch ver­fei­nern und ins­be­son­de­re durch Farb­an­pas­sung et­was in­di­vi­dua­li­sie­ren. Der im Screen­shot ge­zeig­te Ist-Zu­stand wird al­so ver­mut­lich nicht von lan­ger Dau­er sein.

Diskussion

  1. zonebattler  •  11. Nov. 2010, 6:49 Uhr

    Tja, da hat­te ich den Mund wohl doch zu voll ge­nom­men: Das mit der be­ab­sich­tig­ten farb­li­chen Dif­fe­ren­zie­rung hat sich als un­er­war­tet schwie­rig er­wie­sen! Al­le Ver­su­che, die bei­den aus dem Lo­go der Fir­ma Rost über­nom­me­nen Blau­tö­ne zu er­set­zen, um die an­klick­ba­ren Ar­ti­kel­ti­tel und die Na­vi­ga­ti­ons­lei­ste ge­die­gen um­zu­fär­ben (samt Mou­seO­ver-Wech­sel­ef­fekt), schlu­gen fehl. Ich ha­be ein hal­bes Dut­zend Va­ri­an­ten aus­pro­biert: Al­le er­wie­sen sich letzt­lich als äs­the­tisch un­be­frie­di­gend. Ob Braun­tö­ne oder neu­tra­le Grau­ab­stu­fun­gen, es wirkt ein­fach nicht an­sehn­lich oder so­gar den in Jah­ren an­trai­nier­ten Seh­ge­wohn­hei­ten ent­ge­gen. Ich fürch­te, ich muß (zum Leid­we­sen von Bru­der und Schwä­ge­rin) das be­währ­te Farb­sche­ma der Ge­bäu­de­rei­ni­gung bei der Web­site des Wohn­pro­jek­tes un­ver­än­dert bei­be­hal­ten. Na ja, der ge­mei­ne Sur­fer (der sich nicht in des zonebattler’s Ma­schi­nen­raum ver­irrt), wird das kaum je be­mer­ken und sich dar­über mo­kie­ren...

    #1 

  2. zonebattler  •  24. Nov. 2010, 7:37 Uhr

    Wie schon bei der Web­site für die Ge­bäu­de­rei­ni­gung fand und fin­de ich es auch bei die­sem Pro­jekt reiz­voll, im­mer wie­der mal die Ka­me­ra zu zücken und ge­eig­ne­te Schnapp­schüs­se für das zu­fäl­lig durch­wech­seln­de Ti­tel­bild ein­zu­fan­gen:

    Titelfoto Nr. 1

    Die rück­wär­ti­ge Dach­land­schaft mit den vie­len Ent­lüf­ter­roh­ren sieht man so nur vom Ge­mein­schafts­raum des Hau­ses im 6. Stock. Und auch da fällt sie in ih­rer gra­fi­schen Schön­heit viel­leicht nicht je­dem und je­der auf. Un­über­seh­bar hin­ge­gen ist die abend­lich il­lu­mi­nier­te Fas­sa­de zum Vor­platz hin:

    Titelfoto Nr. 2

    Den ei­gen­ar­ti­gen »Wisch­ef­fekt« des be­leuch­te­ten Schrift­zu­ges kann ich mir üb­ri­gens auch nicht recht er­klä­ren, ich bil­de mir ein, die Ka­me­ra sehr ru­hig (und mit bei­den Hän­den) ge­hal­ten zu ha­ben. Na ja, sieht trotz­dem gut aus. Ab­schlie­ßend noch ein wei­te­rer Blick aus ei­nem Fen­ster des 6. Ober­ge­schos­ses, dies­mal fast senk­recht nach un­ten auf den ra­di­al ge­pfla­ster­ten Platz:

    Titelfoto Nr. 3

    Zu­ge­ge­ben, die da­hin­ei­len­de Frau mit dem leuch­tro­ten Ba­rett hät­te ich et­was tie­fer im Bild­aus­schnitt pla­zie­ren müs­sen, aber dann wä­re oben rechts ein (an­satz­hal­ber schon zu er­ah­nen­der) run­der Schacht­deckel mit aufs Bild ge­kom­men, der die Kom­po­si­ti­on doch sehr ge­stört hät­te...

    Auch bei die­sem Blog-Pro­jekt kommt im Lauf der Zeit ganz si­cher ei­ne be­acht­li­che Kol­lek­ti­on an Ti­tel­fo­tos zu­sam­men, zu­mal ich in der Mit­tags­pau­se ja des öf­te­ren an je­nem Ge­nos­sen­schafts-Haus un­weit mei­nes Bü­ros vor­bei­kom­me. Na­tür­lich ist so­was weit ab­seits der (ver­gü­te­ten) Pflicht, so­zu­sa­gen die (ma­nie­ri­sti­sche) Kür auf ei­ge­ne Kap­pe, aber es macht halt un­bän­di­gen Spaß!

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: