Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ge­heim­bot­schaft (2) 1000 Grün­de, Fürth zu lie­ben (71) »

Wert-Vor­stel­lun­gen

Ein le­sens­wer­ter Bei­trag zur Ur­he­ber­rechts­de­bat­te: »Es gibt kein Zu­rück ins ech­te Le­ben« (FAZ.NET)

  1. Grabenkenner  •  12. Mai. 2012, 17:03 Uhr

    »Die­ses Vi­deo ist in Deutsch­land lei­der nicht ver­füg­bar, da es mög­li­cher­wei­se Mu­sik ent­hält, für die die er­for­der­li­chen Mu­sik­rech­te von der GEMA nicht ein­ge­räumt wur­den. Das tut uns leid.«

    Gra­ben­ken­ner meint: weit über 99% des Mu­sik­mülls der die Welt über­flu­tet ist es nicht wert ver­mark­tet zu wer­den. Nur weil ein eng­li­sches Trut­sch­er­la meint was ins Mi­kro jau­len zu müs­sen um da­mit schnell reich zu wer­den, recht­fer­tigt das in kein­ster Wei­se den all­um­fas­sen­den Wür­ge­griff der GEMA. Wenn so­gar Kin­der auf Weih­nachts­märk­ten Ge­büh­ren zah­len sol­len wenn sie Weih­nachts­lie­der sin­gen wol­len ist die Per­ver­si­on wohl per­fek­tio­niert...

    #1 

  2. zonebattler  •  12. Mai. 2012, 17:24 Uhr

    Nicht die GEMA ist an der Mi­se­re schuld, son­dern Google/YouTube, die es ge­schickt ver­ste­hen, den »schwar­zen Pe­ter« an­de­ren in die Schu­he zu schie­ben. Ich ver­wei­se auf den Thread »GEMA. Ei­ni­ges zur Er­hel­lung der You­Tube-Pro­ble­ma­tik.«, nach des­sen Lek­tü­re man ei­ni­ges in ganz an­de­rem Licht sieht...

    #2 

  3. zonebattler  •  22. Mai. 2012, 13:21 Uhr

    Pres­se­spie­gel: »Ein Raub­ko­pie­rer er­zählt: Ich ha­be run­ter­ge­la­den« (FAZ.NET)

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: