Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Denk­mal­schutz nach In­ve­sto­ren­art? Blaue Ent­täu­schung (2) »

Gol­de­ner Ok­to­ber (2)

herbstlich bunter Baum in Kirchröttenbach
  1. Manu  •  21. Okt. 2012, 17:00 Uhr

    Ach, wie schön!

    Wann hast du denn die­ses Fo­to ge­macht? Doch wohl nicht ge­stern, wo sich der Dau­erne­bel in Fürth nicht mal für 5 Mi­nu­ten er­wei­chen hat las­sen, ein paar Son­nen­strah­len durch zu las­sen?

    Apro­pos Bil­der­läu­te­rung per Maus­zei­ger: Ich hof­fe doch, dass das we­nig­stens zwei Bäu­me wa­ren und nicht ei­ne sel­te­ne frän­ki­sche Chi­mä­re?:-)

    #1 

  2. zonebattler  •  21. Okt. 2012, 18:12 Uhr

    Hal­lo Ma­nu,

    ich ha­be das Fo­to tat­säch­lich ge­stern ge­schos­sen, wir hat­ten »Wan­der­tag« mei­ner Schul­klas­se, äh, laß’ mich nach­rech­nen, 46. Bei tief­blau­em Him­mel und sen­gen­dem Son­ne­schein dreh­ten wir schwit­zend rund um Kir­ch­röt­ten­bach im Schnaitta­cher Land ei­ne gro­ße Run­de durch die Wäl­der, durch die Au­en, und her­nach lie­ßen wir uns drau­ßen (!) im Hof un­se­rer da woh­nen­den Freun­din B. un­ter­halb der »frän­ki­schen Chi­mä­re« an den Ti­schen nie­der:

    Der bunte Baum im Ganzen

    Ein knap­pes Dut­zend sonst über al­le Welt ver­teil­ter Ex-Mit­schü­le­rIn­nen quas­sel­te und schna­bu­lier­te dort oh­ne Un­ter­laß, und wenn wir die Ku­chen auf den Bo­den ge­stellt hät­ten, hät­te man sie im bun­ten Herbst­laub kaum mehr ge­se­hen:

    Kuchen zum Versuchen

    Tja, bei sol­chen Aus­sich­ten ver­las­sen wir schon mal un­ser ge­lieb­tes Fürth! ;-)

    #2 

  3. MathiasK aus BI  •  22. Okt. 2012, 8:45 Uhr

    Hal­lo zo­ne­batt­ler,

    das sind ja tol­le Bil­der aus Kir­ch­röt­ten­bach. Beim An­blick des Ku­chens krieg’ ich gleich wie­der Ap­pe­tit (kaum ver­wun­der­lich, da das Frühstück/Brunch noch vor mir liegt). Das Aus­flug aus OWL in die frän­ki­sche Hei­mat hat sehr gro­ßen Spaß ge­macht, auch wenn ich mich jetzt noch äl­ter füh­le...

    Der Spruch von heu­te paßt zum Bild/Baum in Kir­ch­röt­ten­bach: Ha­be Ehr­furcht vor dem Baum, er ist ein ein­zi­ges gro­ßes Wun­der, und eu­ren Vor­fah­ren war er hei­lig. (Alex­an­der von Hum­boldt)

    Hum­boldt, da war doch was. Ach, die Ver­mes­sung der Welt. Mal se­hen, wie der Film ist, das Buch ha­be ich strecken­wei­se mit Ver­gnü­gen ge­le­sen.

    Son­ni­ge Ta­ge. In OWL jetzt (08:45 Uhr) schon oh­ne Ne­bel.

    #3 

  4. zonebattler  •  22. Okt. 2012, 9:07 Uhr

    Moin Mat­thi­asK,

    net­ter­wei­se ist das Wet­ter in und um Kir­ch­röt­ten­bach im­mer be­stens, wenn wir dort un­se­re klei­nen Klas­sen­tref­fen nebst Wan­der­ta­gen ab­hal­ten. Vor zwei Jah­ren herrsch­te so­gar Mit­te No­vem­ber noch ei­tel Son­nen­schein, wie ich hier do­ku­men­tiert ha­be!

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: