Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Rä­der­werk The Big Sleep »

Zah­len­dre­her

Im Rah­men ei­nes durch Team-Ver­grö­ße­rung be­ding­ten Bü­ro­t­au­sches muß­te un­ter an­de­rem der Schreib­tisch ei­ner der­zeit ku­ren­den Kol­le­gin von ei­nem Raum zum an­de­ren ver­bracht wer­den. Da die (eher aus­la­den­den) Schreib­ti­sche und die (eher schma­len) Tür­öff­nun­gen in kri­ti­schem Ver­hält­nis zu­ein­an­der ste­hen, muß man die Ti­sche bei sol­chen Ak­tio­nen nor­ma­ler­wei­se um­le­gen und hoch­kant trans­por­tie­ren.

Wä­re ja al­les kein Pro­blem ge­we­sen, wenn die ab­sen­te Kol­le­gi­on ih­ren dienst­li­chen Klapprech­ner nicht ver­mit­tels ei­nes Seil­schlos­ses nach Ken­sing­ton-Pa­tent fest mit der Tisch­fuß­kon­struk­ti­on ver­ban­delt ge­habt hät­te. Wie aber jetzt den emp­find­li­chen Ap­pa­ril­lo schnell und schmerz­los vom Tisch be­kom­men, um den­sel­ben von der­ben Kerls weg­wuch­ten las­sen zu kön­nen?

Ei­ne Zim­mer­ge­nos­sin hat­te schon pro­biert, das 4-stel­li­ge Zah­len­schloß mit dem Ge­burts­jahr der Kur­lau­be­rin zu öff­nen, aber der Ver­such war lei­der nicht von Er­folg ge­krönt ge­we­sen. Der zo­ne­batt­ler ward um Rat ge­be­ten und eil­te zur Hil­fe...

Und was dach­te er sich? Er­stens: Der Mensch ist faul und kon­fi­gu­riert sel­ten um, was er funk­ti­ons­fä­hig in die Hän­de be­kommt. Zwei­tens: Was für ei­ne Zah­len­kom­bi­na­ti­on wür­de wohl ein Her­stel­ler als »De­fault-Ein­stel­lung« für den Lie­fer­zu­stand vor­se­hen? Drit­tens: Pro­bie­ren wir doch da­her zu­nächst ein­mal »0000« aus.

Klickel, Klickel, Spro­ing: Of­fen war das Schloß, of­fen auch die Mün­der der um­ste­hen­den Zeu­gen. Über­rascht war so­gar der Be­richt­erstat­ter selbst, da längst nicht im­mer auf An­hieb funk­tio­niert, was er sich so zu­recht­legt in sei­ner nai­ven Welt­sicht. Al­len Besitzer(innen) von Zah­len­schlös­sern sei hier­mit als Mo­ral von der Ge­schicht’ an­ge­ra­ten, die Kom­bi­na­ti­on »0000« zu mei­den resp. un­ver­züg­lich ab­zu­än­dern, denn was ein rei­ner Tor wie der zo­ne­batt­ler kann, kön­nen Schur­ken schon lan­ge!

  1. Zappo  •  6. Aug. 2015, 1:56 Uhr

    Um Mon­ty Py­thon zu zi­tie­ren: Na, da ha­ben wir aber Glück ge­habt.

    Die künf­tig wie­der an­we­send sei­en­de Kol­le­gin wird dann aber hof­fent­lich die Kom­bi­na­ti­on um­ge­hend än­dern. Ich leh­ne mich mal aus dem Fen­ster: pro­bie­re es das näch­ste Mal doch mit 1234.

    Aber: Dau­men hoch! Die­se Kom­bi­na­ti­on ist der­art tri­vi­al und für mei­ne Wahr­neh­mung un­wahr­schein­lich, dass schon mein Un­ter­be­wusst­sein den rei­nen Ge­dan­ken an die­sen Ver­such im Keim er­stickt hät­te ;)

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Aug. 2015, 6:52 Uhr

    Da hab’ ich Dir ein paar Jähr­chen an Le­bens­er­fah­rung vor­aus, mein Lie­ber: Ich rech­ne im­mer mit dem Tri­vi­al­sten! ;-)

    Üb­ri­gens wä­re »1234« tat­säch­lich mein näch­ster Ver­such ge­we­sen, noch vor den an­de­ren »Schnappszahl«-Kombinationen »1111« bis »9999«...

    #2 

  3. Zappo  •  6. Aug. 2015, 13:19 Uhr

    Da­mit er­nen­ne ich dich fei­er­lich zum Li­fe-Ex­pe­ri­ence-Hacker!

    #3 

  4. zonebattler  •  6. Aug. 2015, 13:37 Uhr

    Dan­ke für den ein­drucks­vol­len Eh­ren­ti­tel: Ich weiß es zu schät­zen! :-)

    #4 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: