Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Gold und Sil­ber lieb’ ich sehr... In der Ru­he liegt die Kraft »

Kunst ver­hunzt

Als Mit­glied der Mu­se­ums­in­itia­ti­ve des Neu­en Mu­se­ums Nürn­berg er­hal­te ich re­gel­mä­ßig News­let­ter, de­nen zu­wei­len ei­ge­ner Kunst­werk-Cha­rak­ter zu­ge­bil­ligt wer­den muß. Un­längst wur­de zu ei­nem Vor­trag ein­ge­la­den, und die Mail schloß mit den Wor­ten:

Wir ver­spre­chen uns ei­nen span­nen­den Abend und wür­den uns freu­en, Sie zahl­reich be­grü­ßen zu dür­fen.

Nun hat man mir in mei­nem Le­ben zwar mehr als ein­mal Schi­zo­phre­nie un­ter­stellt, gleich­wohl be­stehe ich dar­auf: Ich bin EINER und nicht MEHRERE, ge­schwei­ge denn VIELE. Mit­hin wird man mich nie­mals zahl­reich be­grü­ßen kön­nen!

Man/frau soll­te ab­ge­dro­sche­ne Flos­keln wie die­se doch hin und wie­der auf ih­ren Sinn­ge­halt ab­klop­fen und sich ggf. et­was Bes­se­res ein­fal­len las­sen. So spricht der dar­ob un­wir­sche zo­ne­batt­ler, der als ge­lern­ter Be­am­ter durch­aus was von leb­lo­sen und bü­ro­kra­ti­schen Phra­sen ver­steht...

Diskussion

  1. Cunctator  •  18. Feb. 2006, 12:42 Uhr

    Ach wir ar­men Schi­zo­phre­nen

    Al­so doch ein biss­chen schi­zo­phren. Für mich ma­ni­fe­stiert sich die­se Tat­sa­che in dei­nen Be­kennt­nis­sen zur Re­tro­kü­che und den ent­spre­chen­den Ac­ces­soires ei­ner­seits und der Mit­glied­schaft bei der Mu­se­ums­in­itia­ti­ve des neu­en Mu­se­ums Nürn­berg und den nicht sel­te­nen Be­su­chen in die­sem Haus an­de­rer­seits.

    #1 

  2. zonebattler  •  18. Feb. 2006, 21:08 Uhr

    Dun­kel ist der Sinn Dei­ner Re­de...

    ...mein lie­ber Cunc­ta­tor: Hast Du am En­de Schwie­rig­kei­ten, mich in ei­ne Dei­ner Schub­la­den zu stecken?

    #2 

  3. Cunctator  •  19. Feb. 2006, 22:21 Uhr

    Be­sit­ze kei­ne Schub­la­den nur ei­ne Senf­tu­be!

    #3 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: