Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Fun­de im Fun­dus (4):
Fle­xi­bi­li­tät ist al­les
Auf Ar­beit »

Obst­sa­lat!

Im Trep­pen­haus muß­te ei­ne durch­ge­knall­te Glüh­bir­ne ge­wech­selt wer­den und ich wuß­te auf die Schnel­le erst­mal nicht, wo ich das aus­ge­pack­te Er­satz­teil ab­sturz­si­cher zwi­schen­la­gern soll­te. Mir kam aber gleich ei­ne blen­den­de Idee...

Obstsalat!

P.S.: Nein, mir ist spä­ter kei­ne Ver­wechs­lung un­ter­lau­fen, ich griff tat­säch­lich auf An­hieb nach der rich­ti­gen Bir­ne. Ich bit­te Sie, bin doch schließ­lich nicht blöd !

Diskussion

  1. Traumzeit  •  6. Apr. 2006, 8:23 Uhr

    Un­er­war­te­tes Glück

    Be­ein­druckend auch, mit wel­cher Hin­ga­be sich die Glüh­bir­ne an die an­de­ren schmiegt. Ich glau­be, Du hast sie da­mit in ei­ne un­er­war­te­te Si­tua­ti­on ge­bracht – so viel Nä­he zu Art­ge­nos­sen wird schließ­lich nicht je­der Glüh­bir­ne zu­teil. Sie wirkt rich­tig glück­lich.

    #1 

  2. zonebattler  •  6. Apr. 2006, 8:37 Uhr

    Ist doch klar...

    ...denn in ih­rer kör­per­li­chen Ma­kel­lo­sig­keit hat sie ja den an­de­ren (zu­min­dest äu­ßer­lich) was vor­aus! Das stärkt das Selbst­be­wußt­sein si­cher er­heb­lich...

    #2 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: