Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Ei­gen­hei­mers Flucht nach vorn Män­ner sind Schwei­ne »

Zei­chen der Zeit

Im na­hen PLUS-Markt wird der­zeit ei­ne »Nost­al­gie Wand­uhr« (oh­ne Bin­de­strich) an­ge­bo­ten, über de­ren äs­the­ti­sche Qua­li­tä­ten ich mich hier nicht aus­las­sen möch­te. In­ter­es­sant ist das recht gro­ße Zif­fer­blatt aber ir­gend­wie doch:

sogenannte Nostalgie Wanduhr

Bei mir wird das cor­pus de­lic­ti nicht in der Ru­brik Nost­al­gi­sches ar­chi­viert, son­dern den Spitz­fin­dig­kei­ten zu­ge­schla­gen. War­um wohl, ver­ehr­te Le­se­rin­nen und Le­ser? Wer kommt da­hin­ter, was hier faul ist?

  1. Nachtblau  •  25. Sep. 2006, 22:55 Uhr

    18. Jahr­hun­dert und Bahn­hof pas­sen wohl eher nicht zu­sam­men

    #1 

  2. zonebattler  •  26. Sep. 2006, 6:27 Uhr

    In der Tat!

    Die spä­te­re Kö­ni­gin Vic­to­ria, nach der die Vic­to­ria Sta­ti­on be­nannt wur­de, er­blick­te erst im Jah­re 1819 das Licht der Welt (und hat als Kind zu­nächst nur ih­re Mut­ter­spra­che, sprich Deutsch, ge­spro­chen). Sechs Jah­re spä­ter, al­so 1825, nahm die er­ste öf­fent­li­che Ei­sen­bahn ih­ren Be­trieb auf: da mu­tet ei­ne Bahn­hofs­uhr mit der Jah­res­zahl 1747 reich­lich bi­zarr an!

    #2 

  3. RJWeb  •  26. Sep. 2006, 8:30 Uhr

    Ach, und ich dach­te ...

    ... die spä­te­re Kö­ni­gin Vic­to­ria wä­re nach dem Bahn­hof be­nannt wor­den ... wie man sich ir­ren kann !

    #3 

  4. Etosha  •  26. Sep. 2006, 9:24 Uhr

    Dar­über hin­aus, lie­be spitz­fin­di­ge Freun­de, ist die Zif­fer 4 in rö­mi­schen Zif­fern nicht et­wa mit ei­nem IIII zu for­men, son­dern im­mer noch mit IV, und das war auch schon 1747 so.

    #4 

  5. zonebattler  •  26. Sep. 2006, 9:51 Uhr

    Das stimmt zwar grund­sätz­lich...

    ...aber das wä­re hier nicht zu mo­nie­ren: Ana­lo­ge Uh­ren mit rö­mi­schen Zif­fern wer­den schon im­mer mit »IIII« statt mit »IV« be­schrif­tet. Hin­ter­grün­di­ges da­zu fin­det sich bei­spiels­wei­se hier und da !

    #5 

  6. Etosha  •  26. Sep. 2006, 22:08 Uhr

    Tat­säch­lich. Welch Kon­tro­ver­se. Wo­bei mir die Be­grün­dung mit dem Rö­mern und dem Gott Ju­pi­ter et­was ab­surd vor­kommt – dann hät­ten sie sich ja von vorn­her­ein an­de­re Zah­len aus­den­ken kön­nen, die Dep­pen, wenn man IV so­wie­so nicht au­ßer­ze­re­mo­ni­ell ver­wen­den darf.

    Dass King Charles die Schreib­wei­se ver­ord­net hat, um sei­ne Un­wis­sen­heit zu über­decken, kommt mir schon plau­si­bler vor.

    Je­den­falls ist mir als Be­grün­dung ‘Ham­ma scho im­ma so gmacht’ äu­ßerst zwi­der. Brrr.

    #6 

  7. Edgar  •  26. Sep. 2006, 22:29 Uhr

    als nacht­mensch (frag mich mal was ibm be­deu­tet!)

    woll­te ich das schon ge­stern abend po­sten (sagt man das so?)

    aber Dein Pro­vi­der hau­te mir al­le mög­li­chen Er­klä­run­gen um die Oh­ren - ich dach­te schon, er hat sei­ne rech­nung nicht be­zahlt- nein, scheiss edv dach­te ich

    und hier mein ge­goog­le­tes....

    Vic­to­ria sta­ti­on is a main li­ne ter­mi­nal sta­ti­on in the West End of Lon­don. Its origins lie with the Gre­at Ex­hi­bi­ti­on of 1851, when a rail­way cal­led the West End of Lon­don and Cry­s­tal Pa­lace Rail­way ca­me in­to exi­stence, ser­ving the site of the ex­hi­bi­ti­on halls which had be­en trans­fer­red to Sy­den­ham from Hy­de Park. The ter­mi­nus of that rail­way was at Ste­warts La­ne in Bat­ter­sea on the south si­de of the ri­ver. In 1858, a joint en­ter­pri­se was set up to ta­ke trains over the ri­ver: it was en­t­it­led the Vic­to­ria Sta­ti­on and Pim­li­co Rail­way; and was 1.25 mi­les (2km) in length.

    nix gwon­nen, nur er­fah­rung

    #7 

  8. RJWeb  •  27. Sep. 2006, 0:20 Uhr

    Da gibt’s ...

    ... noch mehr da­von !

    #8 

  9. zonebattler  •  27. Sep. 2006, 6:20 Uhr

    Tat­säch­lich!

    Ei­gen­ar­tig: Noch­mal »1747«! Kommt dann wohl vom glei­chen Chi­ne­sen...

    P.S.: Hab’ ich Dir nicht schon ein­mal ge­zeigt, wie man ver­nünf­ti­ge Links zu­stan­de bringt?!

    #9 

  10. RJWeb  •  27. Sep. 2006, 8:46 Uhr

    Jo mei ...

    ... um 00:20 Uhr in der Frü­he bring’ ich des nim­mer zsam ...

    Ver­spre­che aber, mich zu bes­sern (Er­folg sie­he oben) ;-)

    #10 

  11. Volker Klein  •  30. Sep. 2006, 0:16 Uhr

    Hal­lo Ralph,

    der äu­ße­re Rand soll­te ar­ti­ge 6 statt der ab­ge­bil­de­ten nur 5 Teil­be­rei­che dar­stel­len; me­cha­ni­sche Uh­ren lau­fen eben nicht un­mit­tel­bar im de­zi­ma­len Sy­stem.

    Cheers

    Vol­ker

    #11 

  12. zonebattler  •  30. Sep. 2006, 8:17 Uhr

    Hä?

    Hat bei Dir ei­ne Stun­de 12 x 6 = 72 Mi­nu­ten?

    #12 

  13. wilma  •  19. Nov. 2017, 15:19 Uhr

    was ist die­se Uhr wert

    #13 

  14. zonebattler  •  19. Nov. 2017, 16:06 Uhr

    Ob­jek­ti­ve Ant­wort: So­viel, wie ei­ner da­für zu zah­len be­reit ist.

    Sub­jek­ti­ve Ant­wort: Nix, da bil­li­ger Chi­na-Schrott.

    #14 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: