Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Na­tur­stücke ne­ben­an Re­kla­me­leuch­ten »

Als wir jüngst in Re­gens­burg wa­ren...

...ist un­weit der Stru­del ein Gü­ter­zug g’fahren:
 
Güterzug mit Silowagen für staubförmige Güter bei Regensburg-Prüfening
 
Doch da war’n kei­ne Hol­den, die mit­fah­ren woll­ten...
 
Güterzug mit Silowagen für staubförmige Güter
 
Kei­ne schwä­bi­schen, bay­ri­schen Dirn­del juch­he,
nur drö­ger Be­ton, des is doch ned schee...

Diskussion

  1. RJWeb  •  5. Nov. 2006, 13:42 Uhr

    Al­so ...

    ... die drei hol­den ba­di­schen und bay­ri­schen Dirn­del aus un­se­rem Haus­halt woll­ten da nun wirk­lich nicht mit­fah­ren ;-)

    An­de­re Fra­ge : Ist es üb­lich, dass bei Dop­pel­trak­ti­on die vor­de­re Lok den vor­de­ren Strom­ab­neh­mer ver­wen­det ? Viel­leicht zur bes­se­ren Ent­kopp­lung der Kräf­te auf den Fahr­draht ? Das ist mir vor­her nie auf­ge­fal­len !

    #1 

  2. zonebattler  •  5. Nov. 2006, 14:59 Uhr

    Das mit den Pan­tho­gra­phen...

    ...(vul­go Strom­ab­neh­mern) ist wirk­lich ei­ne Wis­sen­schaft für sich: Nor­ma­ler­wei­se hat ei­ne E-Lok den hin­te­ren Bü­gel oben, da­mit im Scha­dens­fal­le (z.B. plötz­li­cher Fahr­lei­tungs­bruch) nicht noch der Rest der Dach­auf­bau­ten in Mit­lei­den­schaft ge­zo­gen wird. Wenn frei­lich gleich hin­ter der zie­hen­den Lok Ge­fahr­gut­wa­gen fol­gen (mit Treib­stof­fen, Flüs­sig­gas etc.), dann muß we­gen der la­ten­ten Ge­fahr durch Fun­ken­flug der vor­de­re Strom­ab­neh­mer hoch. Bei Dop­pel­trak­ti­on schließ­lich (wie im Bild ge­zeigt) ver­teilt man in der Tat den nicht ganz un­er­heb­li­chen An­preß­druck der Sche­ren­bü­gel auf zwei mög­lichst weit ent­fern­te Stel­len des Fahr­drah­tes. Mehr da­zu kann man bei­spiels­wei­se hier und da nach­le­sen!

    #2 

  3. Marcus, gelegentlich mit dem gleichen Ausblick  •  5. Nov. 2006, 16:38 Uhr

    ja das ist so üb­lich, so­gar vor­ge­schrie­ben. Aus­nah­men nur bei Loks in Dop­pel­trak­ti­on zu­läs­sig, bei de­nen gar nicht al­le vor­han­de­nen Strom­ab­neh­mer be­lie­big ver­wen­det wer­den kön­nen (z. B., weil sie zur Ver­wen­dung in Net­zen an­de­rer Bah­nen vor­ge­se­hen sind (BR 189))

    #3 

  4. MM  •  5. Nov. 2006, 17:15 Uhr

    Ich ha­be das er­ste Bild zu De­mon­stra­ti­ons­zwecken ge­klaut. Es war ein­fach zu gut ge­eig­net.

    #4 

  5. zonebattler  •  5. Nov. 2006, 19:47 Uhr

    Ego te ab­sol­vo.

    Ich füh­le mich ge­ehrt. Klas­se Ef­fekt, das!

    Beim von Dir re­fe­ren­zier­ten Dirk Paess­ler ha­be ich ge­ra­de ein wun­der­ba­res Ring-Pan­ora­ma vom Für­ther Süd­stadt­park ge­fun­den: Ir­re! Das Tool muß ich un­be­dingt auch mal aus­pro­bie­ren...

    #5 

  6. RJWeb  •  5. Nov. 2006, 20:56 Uhr

    Was hal­tet Ihr ...

    ... von die­ser Bor­dü­re ?

    #6 

  7. zonebattler  •  5. Nov. 2006, 21:05 Uhr

    Nix.

    Mir wird bei star­kem See­gang im­mer schlecht. ;-)

    P.S.: Du lei­dest nicht et­wa am Bor­der­line-Syn­drom?

    #7 

  8. RJWeb  •  5. Nov. 2006, 21:30 Uhr

    Al­so nee ...

    ... ich hät­te hier eher wei­che weib­li­che For­men as­so­zi­iert !

    #8 

  9. MM  •  5. Nov. 2006, 21:42 Uhr

    Ja, wie­so dach­te ich nicht an den Süd­stadt­park? Ge­nau so ein Mo­tiv braucht man für die­ses Ef­fekt, das fiel mir so­fort am Re­gens­burg-Bild auf. Mir fiel nur ein Kahn auf dem Ka­nal ein. Ja, viel­leicht vom Wie­sen­grund aus ein Zug mit Him­mel da­hin­ter. Aber der Süd­stadt­park ist ide­al, viel­leicht pro­bie­re ich es auch bei Ta­ges­licht.

    #9 

  10. Marcus, gelegentlich mit dem gleichen Ausblick  •  24. Apr. 2007, 20:53 Uhr

    coo­les Bild von nem be­son­de­ren Zug üb­ri­gens, der ein­zi­ge Gü­ter­zug der von ner 143ger Dop­pel­trak­ti­on über den Fran­ken­wald ge­fah­ren wird.... Zu­falls­tref­fer?

    #10 

  11. zonebattler  •  24. Apr. 2007, 21:03 Uhr

    Ja of­fen­bar!

    #11 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: