Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Puz­zle der Un­end­lich­keit Rot-Grü­ne Ko­ali­ti­on »

Wil­der Osten

Die thü­rin­gi­sche Me­tro­po­le Ei­sen­ach hat nicht nur ei­ne gro­ße Ver­gan­gen­heit als Au­to­mo­bil­stadt, son­dern auch ei­ne recht kom­pro­miß­lo­se Ge­gen­wart als sol­che: Wer sich nicht ent­spre­chend be­nimmt, kommt dort of­fen­bar schnell un­ter die Rä­der!

Verbotsschild

Als ge­lern­ter (wenn auch in­zwi­schen pri­va­ti­sier­ter) Staats­die­ner be­zwei­felt der zo­ne­batt­ler frei­lich die Ver­hält­nis­mä­ßig­keit der Mit­tel, und auch bei der Ei­sen­acher Stadt­ver­wal­tung scheint man das ähn­lich zu se­hen, wie die­ses schö­ne Schild wi­der die bra­chia­le Selbst­ju­stiz deut­lich de­mon­striert...

Diskussion

  1. RJWeb  •  24. Feb. 2007, 23:53 Uhr

    Mo­ment mal ...

    ... ich glau­be, Du ver­wech­selst da was !

    Im Wil­den Osten ist es aus­schließ­lich auf Pri­vat­ge­län­de und dort auch nur bei ent­spre­chen­der Be­schil­de­rung un­ter­sagt, un­be­fug­te Per­so­nen zu be­tre­ten oder zu be­fah­ren, auf öf­fent­li­chem Grund und Bo­den (al­so auch im Zu­stän­dig­keits­be­reich der Ei­sen­acher Stadt­ver­wal­tung) hat die­ser Hin­weis kei­ner­lei Gül­tig­keit !

    Merk­wür­dig ist aber al­le­mal, dass hier wohl die Falsch­par­ker, nicht je­doch die falsch ge­park­ten Fahr­zeu­ge ab­ge­schleppt wer­den ... steht die­ses Schild et­wa im Rot­licht­vier­tel ???

    #1 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: