Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Dun­kel­män­ner Tri­umph des Wil­lens »

Ge­mein­schafts­werk (1)

Es ist schon er­staun­lich, was man zu­stan­de­brin­gen kann, wenn man all sein Tun und Stre­ben ei­ne Zeit­lang völ­lig auf ein Ziel fo­kus­siert: Seit ge­nau ei­ner Wo­che ar­bei­ten der zo­ne­batt­ler und ein paar Freun­de wie die Blö­den Ber­ser­ker an der Er­rich­tung ei­nes neu­en Blogs :

Screenshot von www.medienpraxis.tv

Bin­nen nur sie­ben Ta­gen ward der gan­ze tech­ni­sche Krims­krams or­ga­ni­siert (Do­mains und Web­ho­sting-Pa­ket be­stellt, Da­ten­bank ein­ge­rich­tet, Wor­d­Press-Blog auf­ge­setzt, Mail-Adres­sen de­fi­niert, und, und, und...) und auch schon Ei­ni­ges an (in Roh­fas­sung vor­han­de­nen) In­hal­ten ein­ge­stellt. Zwei Drit­tel der vor­zu­stel­len­den Film­pro­duk­tio­nen sind jetzt be­reits drin und ein gu­tes Vier­tel der da­zu­ge­hö­ri­gen Sze­nen­fo­tos.

Die tech­ni­sche Ein­rich­tung des Blogs ging des­halb so zü­gig von­stat­ten, weil ich mich ganz strikt an zonebattler’s ho­me­zo­ne ori­en­tie­ren durf­te, al­le Plugins und de­ren Ein­stel­lun­gen 1:1 über­neh­men und auch vom Er­schei­nungs­bild her weit­ge­hend auf die ei­ge­nen vir­tu­el­len Ta­pe­ten zu­rück­grei­fen konn­te. Wer bei­de Blogs ne­ben­ein­an­der auf­macht und ver­gleicht, wird pi­xel­ge­naue Über­ein­stim­mung im Lay­out fest­stel­len. Die un­ter­schied­li­chen Far­ben und das an­de­re Ti­tel­bild las­sen www.medienpraxis.tv den­noch als ab­so­lut ei­gen­stän­di­gen Ent­wurf er­schei­nen.

Brand­neu ist auch die Er­fah­rung, im Team an ei­nem Blog zu ba­steln: Wäh­rend mei­ner ei­ner den vir­tu­el­len Ma­schi­nen­raum be­treut, Bil­der be­ar­bei­tet und an­schlie­ßend in Ar­ti­kel ein­bin­det, fei­len an­de­re an de­ren For­mu­lie­run­gen und stel­len neue Bei­trä­ge ein. Jede(r) an ihrem/seinem Com­pu­ter und an ihrem/seinem Stand- bzw. Sitz­ort, die »Wort-Pres­se« macht’s mög­lich. Nun ist ein Blog mit chro­no­lo­gisch ein­sor­tier­ten Ar­ti­keln nicht für je­de Art In­ter­net-Auf­tritt die ge­eig­ne­te Form, aber da, wo es paßt, kommt man mit die­sem Mul­ti­user-Me­di­um schnell vor­an und kann sich mehr auf die In­hal­te kon­zen­trie­ren denn auf et­wai­ge tech­ni­schen Tücken (und Krücken).

Ab­schlie­ßend noch ein Fern­seh-Tipp: Me­di­en PRAXIS e.V. sen­det je­den Sonn­tag !

Diskussion

  1. Ralph A. Schmid  •  10. Feb. 2010, 18:39 Uhr

    Ja, das ken­ne ich – ich ha­be mei­ne paar web­sites auch mit Wor­d­Press ge­ba­stelt – nach der Er­sten wa­ren es nur noch ein paar Mi­nu­ten Auf­wand, bis das iden­ti­sche Ge­rüst un­ter neu­er Adres­se stand. Da­tei­en ko­pie­ren, Da­ten­bank an­le­gen, fer­tig. Eben­so, als ich un­längst so­zu­sa­gen als Freund­schafts­dienst für ei­ne Gast­stät­te (www.stadt-venedig.de) ei­ne klei­ne Web-Vi­si­ten­kar­te ge­macht habe...wordpress ist echt fein für so­was!

    Und ich ge­nie­ße es, von über­all mit note­book, pda oder von ei­nem be­lie­bi­gen Rech­ner aus da eben schnell was ein­tra­gen zu kön­nen...

    Al­ler­dings muß ich ge­ste­hen, die Ein­stiegs­hür­de war bissl hö­her, da an­schei­nend kaum ei­ner auf ei­nen Win­dows2000-ser­ver mit dem IIS PHP in­stal­liert :-) Da ich da­von we­nig Ah­nung hat­te, war es müh­sam, die In­for­ma­tio­nen aus ver­schie­den­sten web-Quel­len zu­sam­men­zu­klau­ben, bis al­les funk­tio­niert hat. Da ist es schön, daß der ser­ver im Ne­ben­raum steht und man al­les wie­der oh­ne teu­ren Re­chen­zen­trums­knecht wie­der rich­ten kann, nach­dem man es ka­putt­ge­spielt hat­te.

    #1 

  2. zonebattler  •  10. Feb. 2010, 20:35 Uhr

    Ich ha­be ja schon im­mer ger­ne ef­fi­zi­ent ge­ar­bei­tet und mich bei mir selbst be­dient. So sind z.B. mei­ne ei­ge­nen frü­hen HTML-Wer­ke

    www.egger-bahn.de   und   www.logikus.info

    eben­so struk­tur­iden­tisch wie die nicht min­der hand­ge­schnitz­ten Auf­trags­ar­bei­ten

    www.sympole.de   und   www.dr-alexander-mayer.de ,

    was man bei ver­glei­chen­der Be­trach­tung ah­nen könn­te und durch ei­nen Blick in den Quell­text so­gleich be­stä­tigt sä­he. Macht ja auch nix, Ab­schrei­ben ist schließ­lich kei­ne Schan­de, so­lan­ge man sich sel­ber pla­gi­iert und nicht an­ders­wo klaut ...

    #2 

  3. zonebattler  •  21. Feb. 2010, 7:42 Uhr

    Ei­ner spon­ta­nen Ein­ge­bung fol­gend, ha­be ich un­längst zur in­ter­nern Kom­mu­ni­ka­ti­on auf www.medienpraxis.tv ei­nen vir­tu­el­len »No­tiz­block« ein­ge­rich­tet: Auf die­ser (nicht­öf­fent­li­chen) Sei­te kön­nen wir In­si­der noch of­fe­ne Punk­te ver­mer­ken, zu dis­ku­tie­ren­de The­men sam­meln, uns ge­zielt In­for­ma­tio­nen zu­spie­len und der­glei­chen mehr. Er­le­dig­tes wird so­fort ge­löscht und be­la­stet nicht mehr. Ich selbst füh­re dort zu­sätz­lich ein Chan­ge­log mit ei­ner chro­no­lo­gi­schen An­li­stung der letz­ten von mir durch­ge­führ­ten Än­de­run­gen:

    Ausriß interne Mitteilungsseite (nur für Mitglieder)

    Das an sich ba­na­le »Werk­zeug« be­währt sich her­vor­ra­gend: Es macht halt doch ei­nen Un­ter­schied, ob ein Blog die Ver­an­stal­tung ei­ner ein­zel­nen Per­son ist oder eben ein Ge­mein­schafts­werk. Im zwei­ten Fall ent­steht be­trächt­li­cher Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­darf, der aber mit dem un­kom­pli­ziert zu hand­ha­ben­den Me­di­um ei­ner pri­va­ten Sei­te oh­ne tech­ni­schen Mehr­auf­wand ab­zu­wickeln ist. Ganz be­son­ders her­vor­zu­he­ben ist der Um­stand, daß ‑im Ge­gen­satz zum klas­si­schen Mail-Ping-Pong- kei­ne fru­strie­ren­den Be­gleit­erschei­nun­gen wie wach­sen­de Un­über­sicht­lich­keit, Such­auf­wand und la­ten­ter In­for­ma­ti­ons­ver­lust auf­tre­ten: Al­les Re­le­van­te ist für al­le Be­tei­li­gen an ei­ner de­fi­nier­ten Stel­le auf­zu­fin­den. Für ein klei­nes Team von über­schau­ba­rer Grö­ße ist das die idea­le Lö­sung!

    #3 

  4. zonebattler  •  23. Sep. 2010, 18:40 Uhr

    Un­ser be­nach­bar­ter (und be­freun­de­ter) Haus­gra­fi­ker Ar­min Stingl ba­stel­te die­ser Ta­ge an Ent­wür­fen für DVD-Co­ver, die die Fil­me der Me­di­en PRAXIS deut­lich be­geh­rens­wer­ter er­schei­nen las­sen. Kei­ne Fra­ge, daß ich die sich her­aus­kri­stal­li­sie­ren­de De­sign­li­nie auch im In­ter­net­auf­tritt (zu­min­dest nä­he­rungs­wei­se) nach­voll­zie­hen muß. Mein so­eben auf die Schnel­le rea­li­sier­tes Ex­pe­ri­ment um­faßt nur Far­bän­de­run­gen und kei­ne kom­pli­zier­te­ren Ein­grif­fe ins Lay­out:

    experimenteller Screenshot von medienpraxis.tv

    Grund­sätz­lich be­vor­zu­ge ich zwar er­klär­ter­ma­ßen die kon­se­quen­te Po­si­tiv-Dar­stel­lung mit dunk­ler Schrift auf hel­lem Hin­ter­grund, aber bei kur­zen Tex­ten und beim The­ma Film war ich schon mal so kühn, da schien es mir ganz gut zu pas­sen...

     
    Nach­trag:

    Hier frei­lich funk­tio­niert es nicht wirk­lich, ei­ne Web­site ist kein DVD-Co­ver. Das Le­sen vom Bild­schirm ist an­stren­gend ge­nug, das muß man nicht durch un­ge­wohn­te Farb­kon­tra­ste zu­sätz­lich er­schwe­ren! Kom­man­do zu­rück al­so, in we­ni­gen Mi­nu­ten wird nur noch der obi­ge Screen­shot die tem­po­rä­re Ver(w)irrung do­ku­men­tie­ren.

    #4 

  5. zonebattler  •  25. Sep. 2010, 8:16 Uhr

    So, lang­sam nä­hern wir uns ite­ra­tiv ei­ner vor­zeig­ba­ren Lö­sung aus ei­nem Guß an:

    Screenshot von medienpraxis.tv

    Die DVD-Co­ver mit schwar­zem, die Home­page mit wei­ßem Hin­ter­grund: So paßt es!

    #5 

  6. Runderneuerung » Medien PRAXIS e.V.  •  27. Sep. 2010, 6:25 Uhr

    [...] Er­fah­rung, daß das Über­tra­gen von Ge­stal­tungs­ele­men­ten aus dem Print­be­reich ins Web­de­sign nicht oh­ne Tücken [...]

    #6 

  7. zonebattler  •  3. Dez. 2010, 22:50 Uhr

    Der neu­este Film der Me­di­en PRAXIS ist heu­te vom Preß­werk aus­ge­lie­fert wor­den: Die Re­por­ta­ge »Ge­bo­ren in Fürth – 100 Jah­re Na­than­stift« ist ab so­fort als DVD u.a. hier er­hält­lich. Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen zu der Pro­duk­ti­on und ih­ren Ma­chern fin­den sich hier und da. Der dienst­be­flis­se­ne zo­ne­batt­ler nimmt ger­ne Be­stel­lun­gen ent­ge­gen und lie­fert die Sil­ber­schei­ben in­ner­halb Fürths höchst­selbst frei Haus!

    #7 

  8. zonebattler  •  2. Apr. 2011, 14:22 Uhr

    Die Me­di­en PRAXIS ver­fügt ab so­fort über ei­ne mul­ti­me­dia­le Zweig­nie­der­las­sung bei You­Tube: Wir bau­en dort Schritt für Schritt ein Trai­ler-Ar­chiv auf, um un­se­re Fil­me be­kann­ter zu ma­chen und da­mit letzt­lich ih­ren Ab­satz zu för­dern...

    #8 

  9. zonebattler  •  18. Aug. 2011, 7:11 Uhr

    In Zu­sam­men­ar­beit mit Ar­min Stingl ha­be ich der Web­site der Me­di­en PRAXIS ein wei­te­res Face­lif­ting ver­paßt: Ar­min war der Mei­nung, daß der Sei­ten­kopf neu­tral­grau ge­hal­ten wer­den soll­te, um nicht mit der Bunt­heit der ge­zeig­ten Sze­nen­fo­tos aus den Fil­men zu kon­tra­stie­ren und zu kon­kur­rie­ren. Al­so gut:

    Screenshot von medienpraxis.tv

    Auch die Ty­po­gra­phie wur­de et­was ver­än­dert von, na sa­gen wir von eher krach­le­dern in Rich­tung de­zent und edel. Ein klei­ner funk­tio­na­ler Rück­schritt ist dar­in zu se­hen, daß der an­klick­ba­re (und mit der Home-An­sicht ver­link­te) Blog­ti­tel nun deut­lich klei­ner, für Maus-Grob­mo­to­ri­ker schwe­rer zu tref­fen und für manch ei­nen viel­leicht gar nicht als Link zu er­ken­nen ist. Das neh­men wir bil­li­gend in Kauf, zu­mal oben rechts in der Sei­ten­lei­ste für al­le Fäl­le ein se­pa­ra­ter Ver­wei­se »Home / Start­sei­te« exi­stiert. Da soll­te sich nie­mand ver­ir­ren...

    #9 

  10. Lexikaliker  •  18. Aug. 2011, 7:28 Uhr

    Her­vor­ra­gend und sehr ge­schmack­voll! – Den ge­sam­ten Hea­der an­klick­bar zu ma­chen und auf die Start­sei­te ver­wei­sen zu las­sen soll­te kein Pro­blem sein; ger­ne ge­he ich Dir beim Um­bau mit Schnei­der­sche­re, Tacker und Sprüh­kle­ber ;-) zur Hand.

    #10 

  11. zonebattler  •  18. Aug. 2011, 11:08 Uhr

    Dan­ke für das An­ge­bot, aber in ei­nem kom­plett ver­link­ten Hea­der-Bild hät­te ich ja kei­nen schö­nen Mou­seo­ver-Ef­fekt mehr in der Zei­le mit dem Blog­ti­tel...

    #11 

  12. Lexikaliker  •  18. Aug. 2011, 11:27 Uhr

    1. Bit­te, ger­ne!
    2. Doch :-)

    #12 

  13. zonebattler  •  18. Aug. 2011, 11:31 Uhr

    Echt? Na so­was... Aber trotz­dem, laß’ gut sein! ;-)

    #13 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: