Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Mund­ge­rech­te Auf­be­rei­tung Fünf ist Trümpf (1) »

Pfef­fer und Palz, Gott erhalt’s!

Würzgelegenheiten im Museums-Café der Schirn Kunsthalle zu Frankfurt am Main
  1. Kai  •  31. Aug. 2010, 22:28 Uhr

    Da muss­te ich wirk­lich la­chen...

    Ich nut­ze die Mög­lich­keit, da man hier nicht um­be­dingt viel schrei­ben kann, um euch zu er­zäh­len wie ich auch die­se Sei­te ge­sto­ßen bin und wie­so ich im­mer noch hier bin, ob­wohl sie ziem­lich un­über­sicht­licht ist:

    Es war vor ei­ni­gen Ta­gen, als ich ein Bild vom Mu­ster ei­nes Si­los (vom Bau­ern­hof) ge­sucht ha­be. Im Hin­ter­kopf hat­te ich na­tür­lich ge­nau den Turm aus Fürth-Sta­deln.
    Und prompt fand ich ei­nen Aus­schnitt von ge­nau die­sem Si­lo, da war ich mir so­fort si­cher. Als ich auf der Sei­te ein biss­chen nach­ge­le­sen ha­be wur­de das na­tür­lich be­stä­tigt...
    Ir­gend­wie span­nend.

    #1 

  2. h4lfh0nk  •  1. Sep. 2010, 13:40 Uhr

    hmm,
    der Nach­bar hat da­für wohl das Ver­gnü­gen mit Sef­fer & Salz.

    #2 

  3. zonebattler  •  1. Sep. 2010, 14:20 Uhr

    Wie das dann wohl schmecken mag?

    #3 

  4. Lexikaliker  •  1. Sep. 2010, 15:59 Uhr

    Be­stimmt sehr lecker! Aber wenn sich die Tisch­nach­barn gut ver­ste­hen, kön­nen sie die Streu­er aus­tau­schen und so die ge­wohn­te Kom­bi­na­ti­on aus Sef­fer und Palz wie­der­her­stel­len.

    #4 

  5. zonebattler  •  1. Sep. 2010, 16:53 Uhr

    Gu­ter Vor­schlag! Der mir kommt mir frei­lich ir­gend­wie be­kannt vor...

    #5 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: