Zum Inhalt springen


zonebattler's homezone 2.1 - Merkwürdiges aus Fürth und der Welt


« Dreh­zahl­mes­ser My­thos Mo­bi­li­tät? »

Al­ler Welt Tand geht durch Für­ther Land (1)

Wir prä­sen­tie­ren bun­te Blech-Bo­xen auf der Durch­rei­se durch Fürth (Bay) Hbf:
 
Container der Mitsui O.S.K. Lines
 
Con­tai­ner der Mit­sui O.S.K. Li­nes (al­tes Lo­go)
vorheriger Beitrag    Übersicht    nächster Beitrag
  1. zonebattler  •  18. Feb. 2011, 6:43 Uhr

    Der zo­ne­batt­ler hat ein Fai­ble für rum­peln­de Con­tai­ner­zü­ge, vor al­lem wenn die­se von mar­tia­lisch aus­se­hen­den Tau­rus-Loks ge­zo­gen wer­den. Nach­dem er zwei­mal pro Werk­tag (au­ßer Sa, nicht 24.12., 31.12.) am Schie­nen­strang ent­lang zum Bahn­hof bzw. von dort aus heim­wärts tappt, di­rekt am Gleis sei­nen Schre­ber­gar­ten un­ter­hält und über­dies in Sicht­wei­te der Ei­sen­bahn wohnt, kom­men ihn die­se ble­cher­nen Lind­wür­mer der Glo­ba­li­sie­rung des öf­te­ren un­ter die Au­gen und da­mit vor die Lin­se.

    Schon lan­ge ging er mit der Idee schwan­ger, die oft far­ben­froh ge­stal­te­ten Lo­gos der Ree­de­rei­en und Spe­di­tio­nen ab­zu­lich­ten, die auf den Sei­ten­flä­chen der Über­see-Con­tai­ner pran­gen. Ge­stern nun for­der­te ihn ein Zu­fall zum so­for­ti­gen Han­deln her­aus: Kaum ent­stieg der Be­richt­erstat­ter sei­nem nach­mit­täg­li­chen Fei­er­abend­zug, sah er auch schon auf dem hin­ter­sten Gleis des Für­ther Haupt­bahn­ho­fes ei­nen schier nicht en­den wol­len­den Con­tai­ner­zug ste­hen, ein eher sel­te­nes Er­eig­nis, schlän­geln sich die­se Zü­ge doch ge­mein­hin oh­ne Halt durch das Gleis­feld und hin­ter un­se­rem Gar­ten rechts rü­ber in Rich­tung Nürn­berg Rbf.

    Die nur we­ni­ge Mi­nu­ten wäh­ren­de Chan­ce ward al­so er­grif­fen, die Ka­me­ra ge­zückt und ei­ne Hand­voll Con­tai­ner fo­to­gra­fisch fest­ge­hal­ten. Die neue Se­rie star­tet heu­te mit mei­nem er­klär­ten Lieb­lings­mo­tiv, dem fröh­lich ar­bei­ten­den Kro­ko­dil der Mit­sui O.S.K. Li­nes. Ich bin froh, daß vom Aus­ster­ben be­droh­te Rep­til noch in frei­er Wild­bahn er­wischt zu ha­ben: Man sieht es lei­der im­mer sel­te­ner, denn die Con­tai­ner je­ner Ree­de­rei wer­den in­zwi­schen mit ei­nem neu­en, weit lang­wei­li­ge­ren Si­gnet aus Buch­sta­ben ge­kenn­zeich­net.

    Le­se­tipp: Von ei­nem, der sich ein M.O.L.-Kroko-T-Shirt ba­steln woll­te.

    #1 

  2. Lexikaliker  •  18. Feb. 2011, 7:50 Uhr

    Ein herr­li­ches Lo­go – ein­fach klas­se! :-)

    #2 

  3. zonebattler  •  18. Feb. 2011, 8:20 Uhr

    Hast Du denn auch die in mei­nem er­sten Kom­men­tar un­ten ver­link­te Sto­ry ge­le­sen, wie die Kon­zern­kom­mu­ni­ka­ti­on der Ree­de­rei auf die Bit­te nach dem Lo­go zwecks T-Shirt-Er­stel­lung re­agiert hat? Das nen­ne ich »ein­fach klas­se!«...

    #3 

  4. suzomi  •  18. Feb. 2011, 20:45 Uhr

    Habt Ihr ge­se­hen, dass es sich um ein See­mann-Kro­ko han­delt mit ’nem coo­len Tat­too? Und was wohl in der Ki­ste ist?

    #4 

  5. zonebattler  •  18. Feb. 2011, 21:20 Uhr

    Der De­si­gner des Lo­gos ist heu­te noch stolz auf die »Tä­to­wie­rung«, wie man im be­reits er­wähn­ten Ar­ti­kel nach­le­sen kann: »The an­chor tat­too on the Alligator’s arm is dan­dy, isn’t it?« Tja, wo er recht hat, hat er recht!

    #5 

  6. Lexikaliker  •  18. Feb. 2011, 21:40 Uhr

    @zonebattler: Aber klar ha­be ich die Ge­schich­te ge­le­sen – die Re­ak­ti­on der Fir­ma ist sen­sa­tio­nell!

    @suzomi: Selbst­ver­ständ­lich ha­be ich das Tat­too ge­se­hen :-) Der In­halt der Ki­ste wird wohl ein Ge­heim­nis blei­ben.

    #6 

  7. Mäx  •  21. Feb. 2011, 0:43 Uhr

    Auf dem Nach­hau­se­weg vom »Thai-Aroi« am Sonn­tag­abend um 20 Uhr stand wie­der ein Zug mit Con­tai­nern auf dem hin­ter­sten Gleis. Das war (so­fort ge­fühlt) ein un­ge­wohn­tes Bild.

    #7 

  8. zonebattler  •  21. Feb. 2011, 6:52 Uhr

    Tja, die Wirt­schafts­kri­se scheint (vor­erst) über­wun­den zu sein; je­den­falls wird of­fen­bar wie­der so viel (mehr oder we­ni­ger sinn­vol­les) Zeugs durch die Ge­gend ge­fah­ren, daß die Con­tai­ner­um­schlags­bahn­hö­fe an ih­re Aus­la­stungs­gren­zen kom­men, zu­lau­fen­de Zü­ge mit­hin im Vor­feld tem­po­rär ab­ge­stellt wer­den müs­sen...

    #8 

  9. zonebattler  •  16. Aug. 2011, 9:05 Uhr

    Heu­te ist mir ein­ge­fal­len, daß ich die­sen bun­ten Bil­der­bo­gen durch­aus auch mit »Blech­büch­sen­ar­mee« hät­te be­ti­teln kön­nen (die Augs­bur­ger Pup­pen­ki­ste läßt grü­ßen). An­de­rer­seits ist die de­zen­te An­spie­lung auf den al­ten Spruch aus der Nach­bar­stadt (»Nürn­ber­ger Tand geht in al­le Land«) ja auch nicht ganz ver­kehrt. Al­so las­sen wir es prag­ma­ti­scher­hal­ber so ste­hen, wie es ist...

    #9 

Kommentar-RSS: RSS-Feed für Kommentare nur zu diesem Beitrag

Eigenen Senf dazugeben: